Kunst vs. Design: Sind sie dasselbe?

Jedes Projekt wird von Entwurf erstellt. Es wird durchdacht, analysiert und schließlich entworfen und ausgeführt.

Aber ist jedes Designprojekt auch ein Kunstwerk? Wie ähnlich (oder unterschiedlich) sind die Prozesse und Ergebnisse? Möglicherweise stellen Sie fest, dass jeder Designer oder Künstler eine andere Definition hat. Hier werde ich meine Eigenschaften von jedem teilen. (Fühlen Sie sich frei, mir zuzustimmen oder mich sogar herauszufordern.)

Gefällt dir der Artikel? Abonnieren Sie unbedingt unseren RSS-Feed und folgen Sie uns auf Twitter, um über aktuelle Inhalte auf dem Laufenden zu bleiben.

Ein kleiner Hintergrund

Ich bin ein Designer. Mein Hintergrund ist gedruckt, aber heutzutage arbeite ich immer mehr im Internet. Die Projekte, die ich übernehme, variieren dramatisch - von Dingen für meinen Vollzeitarbeitgeber bis hin zu freiberuflicher Arbeit. Ich löse Probleme jeden Tag, indem ich Teile zu einem Endprodukt zusammenschustere, das Informationen auf visuelle Weise präsentiert.

Ich bin kein Künstler. Ich kann keine gerade Linie ziehen. Fragen Sie mich nicht, wie man malt (es sei denn, es ist eine Wand) oder Mischtechnikstücke zusammensetzt. Sogar meine Strichmännchen sind traurig.

Aber es gibt Tage, an denen meine Arbeit mehr ist als nur ein Bild auf dem Bildschirm oder der Seite. Jemand nennt es ein Kunstwerk. Ich bin mir nicht so sicher, ob ich es glaube, aber es hat mich zum Nachdenken gebracht. Bin ich sowohl Designer als auch Künstler?

Kunst und Design haben für mich jeweils eine Reihe von bestimmenden Merkmalen. Und dann gibt es all diese Dinge dazwischen - Projekte und Stücke, die beides zu veranschaulichen scheinen. Dies nenne ich "künstlerisches Design". Und es ist diese Grauzone, in der ich sagen würde, dass die meisten Arbeiten von Grafikern klassifiziert sind.

Was ist Kunst?

  • Kunst hat einen emotionalen Kontext.
  • Kunst löst bei denen, die sie betrachten, Fragen aus (manchmal ohne Antworten).
  • Kunst hat unterschiedliche Bedeutungen, die je nach den Erfahrungen und Emotionen einer Person unterschiedlich sein können.
  • Künstlerische Fähigkeiten sind ein Talent, mit dem eine Person geboren wird. Es kann kultiviert und verfeinert werden, aber ein Teil der Fähigkeit ist angeboren.
  • Kunst wird für den Künstler geschaffen. Ein Großteil der Werke eines Künstlers wird erstellt und dann ausgestellt oder verkauft. Der Prozess ist frei fließend und organisch.
  • Kunst ist oft ein Einzelsport.
  • Kunst hat Bedeutung, ist aber selten verwendbar.

Was ist Design?

  • Design muss verstanden und verstanden werden.
  • Designprojekte zielen darauf ab, Probleme zu lösen oder Informationen bereitzustellen.
  • Design vermittelt eine eindeutige Botschaft. Ob es sich um Informationen (wie im Fall von Grafikdesign) oder Funktionen handelt, Design ist ein Kommunikationsgerät.
  • Gutes Design wird eine Person dazu bewegen, etwas zu tun - beispielsweise in einem bequem gestalteten Stuhl zu sitzen - oder eine direkte Nachricht anzuzeigen.
  • Design kann gelehrt und gelernt werden. Denken Sie an alle Grafikdesign-Schulen da draußen. Oft fühlen sich viele der gleichen Leute, die diese künstlerischen Fähigkeiten geboren haben, auch zum Design hingezogen, aber man muss kein Künstler sein, um als Designer erfolgreich zu sein.
  • Designprojekte werden für einen Kunden oder Zweck erstellt. Wie oft hat dir jemand gesagt, du sollst nur ein Projekt machen und er wird es nehmen?
  • Designprojekte werden geplant und „entworfen“, bevor die erste, aber tatsächliche grafische Arbeit jemals durchgeführt wird.
  • Designprojekte haben ein Publikum im Sinn.
  • Design ist kollaborativ.
  • Jedes Designprojekt hat einen Zweck oder Nutzen.

Künstlerisches Design

Dann gibt es diese Welt, in der Kunst und Design aufeinander treffen. (Dies ist der Bereich, in dem die meisten erfolgreichen Projekte leben.)

Künstlerisches Design verkörpert Kreativität, Gefühl, Frage und Antwort sowie Neuheit. Künstlerisches Design ist sowohl inspirierend als auch motivierend. Viele Designer werden sich die Arbeit eines anderen ansehen und ein eigenes Projekt starten wollen.

„Man braucht die Kreativität und das frei fließende Denken, die mit dem künstlerischen Prozess und der Richtung und Zusammenarbeit des Designs einhergehen.“

Kunst und Design sind, wenn man von visuellen Projekten spricht, untrennbare Teile des Gesamtbildes. Sie brauchen die Kreativität und das frei fließende Denken, die mit dem künstlerischen Prozess und der Richtung und Zusammenarbeit des Designs einhergehen. Zusammen werden diese Dinge Ihnen helfen, etwas Einzigartiges und Frisches zu schaffen, das hoffentlich mit dem Intellekt und den Emotionen einer Person in Verbindung steht.

Es gibt kein definitives Richtig oder Falsch, wenn man über Kunst und Design nachdenkt. Außerdem ist es noch schwieriger zu qualifizieren, was etwas „gut“ oder „schlecht“ macht. Als Designer erblickt vieles, was veröffentlicht wird, ins Licht der Welt, weil es dem Wunsch des Kunden entsprach. Es entsprach ihrem Stil und ihrer Botschaft.

Was Design oder Kunst gut macht, ist oft Ansichtssache. Es gibt einige Schlüsselelemente, die genauer definiert sind - Liebe zum Detail, Ausrichtung auf Farbtheorie und -prinzipien oder Verwendung von Text -, aber im Allgemeinen ist es nur Geschmackssache, wie gut ein Projekt aufgenommen (und gemocht) wird.

Fazit

Ich betrachte mich als Designer, würde mich aber niemals als Künstler bezeichnen. Ich habe jedoch Kollegen, die die Begriffe austauschbar verwenden. Keiner von uns ist wirklich falsch.

Kunst und Design liegen im Auge des Betrachters. Sie finden immer wieder Schönheit und Kunst im Design. Sie können ein gut ausgeführtes Designprojekt finden, das kunstvoll ist. Nehmen Sie sich also eine Minute Zeit, bevor Sie urteilen, und lassen Sie Kunst und Design nebeneinander existieren.

Betrachten Sie sich als Künstler, Designer oder beides? Lass uns wissen.

Bildquellen: hannes.a.schwetz, Ed Yourdon, juhansonin und Jordanhill School D & T Dept.

© Copyright 2022 | computer06.com