Design-Dilemma: Die veränderte Meinung eines Kunden

Die meisten Leute raten alles, was sie tun. Wenn es um Design geht, verstehen Kunden den Prozess normalerweise nicht. Ohne Richtlinien, wie Sie an einem Projekt arbeiten, können Sie darauf wetten, dass sie ihre eigenen Ideen dazu haben, was Sie tun werden, weil sie Sie bezahlen.

Es ist eine einfache Lösung, aber sie muss von dem Moment an durchgeführt werden, in dem Sie „Hallo!“ Sagen. an den Client. Das Festlegen von Regeln nach Projektbeginn wird mit Überraschungen und Missverständnissen zwischen Ihnen und Ihrem Kunden verbunden sein. Machen Sie mit und tauchen Sie in ein weiteres schockierendes Design-Dilemma ein, um Ihre Fragen, Fragen und Bedenken bezüglich der trüben Welt des Designs zu beantworten.

Das Dilemma

"Ava" schrieb in und beschrieb ihr Dilemma mit einer Klientin, die sich ständig verändert und endlose Änderungen an einem Projekt fordert:

Ich habe diesen Kunden, den ich aus einer Craigslist-Anzeige gefunden habe, die einige 3D-Computer-Renderings für ihren neuen Café-Bereich haben wollte. Ich habe mich mit ihr getroffen und alles war echt. Sie war in der Show, Shark Tank, hatte ihre Designideen und Möbel ausgewählt und war sehr gut organisiert. Wir sprachen über Zeitrahmen und Kosten, aber nicht über Überarbeitungen. Da dies mein erster bezahlter Rendering-Job war, dachte ich, dass dies ein schnelles kleines Sketchup / Podium-Projekt sein würde und es nicht lange dauern würde, bis es fertig ist. Fehler Nr. 1: Ich habe keinen Vertrag vorgeschlagen.

„Ummmm nein! Ich habe so etwas noch nie gesagt oder gehört. Niemand bekommt in diesem Leben unbegrenzt etwas und wenn, dann ist es sicherlich nicht für 500 Dollar. “

Ich berechnete ihr eine Pauschalgebühr von 500 USD und bat um 20% dieser Gebühr im Voraus. Sie hat es bezahlt und ich musste arbeiten. Ich sende ihr die 4 Screenshot-Ansichten, sie sendet mir ihre Änderungen und ich behebe sie. Ich sende ihr die aktualisierten Screenshots und fordere sie auf, mich zu informieren, wenn sie weitere Änderungen hat, da ich das Modell am nächsten Tag über Podium (Blitzsoftware) ausführen werde. Sie schickt mir ihre Änderungen und ich repariere sie. Am nächsten Tag verbringe ich den GANZEN Tag mit dem Rendern. Die Hälfte des Tages wurde damit verbracht, ein Computerproblem zu beheben, die andere Hälfte damit, die Beleuchtung so einzustellen, dass sie genau richtig war. Ich habe sogar das endgültige Rendering in Photoshop bearbeitet und Silhouette-Leute hinzugefügt. Ich sende ihr die fertigen Renderings mit meinem Wasserzeichen und lasse sie wissen, dass ich ihr die endgültige Rechnung schicken werde. Sobald die Rechnung bezahlt ist, sende ich ihr die Renderings ohne Wasserzeichen.

Dieses Mädchen ignoriert das und schickt mir weitere Änderungen (nicht wie hier oder da die Farbe oder das Material zu ändern, sondern die Möbelstücke, Boden- und Wandgrafiken usw.). Ich hätte NIEMALS meinen ganzen Tag damit verschwendet, das Modell auf das Podium zu stellen, wenn ich es getan hätte Ich dachte nicht, dass sie mit Veränderungen fertig war.

Da ich die dumme, nette Person bin, sagte ich ihr, sie solle sicherstellen, dass diese Änderungen endgültig sind, da ich den Rendering-Prozess nicht durchführe, nachdem das Modell auf das Podium gestellt wurde. Sie sagt mir: "Nur zu Ihrer Information, die gängige Praxis basiert auf einem neuen Konzept, dass es eine unbegrenzte Anzahl von Überarbeitungen gibt, bis das Branding und die Richtung des Designs richtig sind."

"Leute, die Craigslist benutzen, haben wahrscheinlich noch nie mit einem professionellen Kreativen gearbeitet."

Ummmm nein! Ich habe so etwas noch nie gesagt oder gehört. Niemand bekommt unbegrenzt etwas in diesem Leben und wenn sie es tun, ist es sicherlich nicht für 500 Dollar. Ich wiederholte, dass sie alles noch einmal durchgehen und endgültige Änderungen vornehmen musste, da ich nicht erneut rendern werde. Ich erklärte auch, dass ich ihr einen Stundensatz berechnen würde, wenn sie nach dem endgültigen Rendern weitere Änderungen vornehmen würde. Das gefiel ihr nicht.

Ich weiß, ich hätte einen Vertrag haben sollen, in dem angegeben ist, wie viele Revisionen sie vornehmen könnte, aber ich hätte einfach nicht gedacht, dass es so lange dauern oder so schwierig sein würde. Sie hat mir gestern ihre letzten Änderungen und die endgültige Wandgrafik geschickt. Ich reparierte sie und schickte ihr den Screenshot und sagte ihr, ich könnte das Modell morgen auf das Podium fahren, da es mein freier Tag ist. Meine Frage ist:

An diesem Punkt verstehe ich, ob das Weggehen die beste Politik ist, aber ich glaube, ich verdiene den Rest meiner Zahlung für alles, was ich getan habe. Wie soll ich vorgehen, wenn sie ihre endgültigen Änderungen nicht mag, und mich bitten, sie zu überarbeiten?

Jemanden auf Craigslist zu finden (eine billige Möglichkeit, nach Freiberuflern zu greifen, Artikel zu kaufen oder zu verkaufen), wird von den meisten Freiberuflern als sehr riskant angesehen, und ich habe noch nie eine Erfolgsgeschichte gehört, die sich aus der Gewinnung eines Projekts über die Anzeigen ergibt. Wenn nicht alles in einem Vertrag festgelegt ist, entstehen noch mehr Probleme. Leute, die Craigslist benutzen, haben wahrscheinlich noch nie mit einem professionellen Kreativen gearbeitet.

Die Antwort ist einfach

Meine Antwort war vorhersehbar, da es sich um Verträge und kreative Aufgaben handelte, da die Dilemmata oft auf diese beiden Dinge zurückzuführen sind:

"Sie sind keine Änderungen", sagte ein Kunde von mir. "Das Projekt entwickelt sich weiter!" Du bist nicht allein mit deinem Dilemma. Okay, wir sehen die Notwendigkeit eines Vertrags, der eine bestimmte Anzahl von Änderungen vorsieht oder stündlich Gebühren für Änderungen berechnet.

"Die Änderungen waren übermäßig und wenn Sie an das Angebot im Vergleich zum Scope Creep denken, verdienen Sie weniger als 3 US-Dollar pro Stunde."

Ich werde Ihnen die kurze Lösung geben und darauf eingehen, wenn dieses Dilemma im Juli veröffentlicht wird. Erklären Sie Ihrem Kunden, dass es üblich ist, dass eine Reihe von Änderungen in der Phase der Skizzengenehmigung vorgenommen wird, bevor Änderungen mit einem Stundensatz berechnet werden. Sagen Sie ihr, dass Sie nicht um einen Vertrag gebeten haben, weil Sie das Gefühl hatten, sie sei offen und vertrauenswürdig, aber die Änderungen waren übertrieben. Wenn Sie an das Angebot im Vergleich zum Scope Creep denken, verdienen Sie weniger als 3 US-Dollar pro Stunde (oder was auch immer Sie) Sie können dies berechnen, indem Sie die 500 US-Dollar durch die Stunden dividieren, die Sie bisher verbracht haben und die Sie voraussichtlich bis zum Ende ausgeben werden.

Hoffentlich wird sie das überzeugen. Andernfalls könnte dies Monate dauern! Ich hatte ein Startup, das wirklich dagegen war, eine Gebühr für eine Wäscheliste mit Bedürfnissen und vertraglichen Zielen auszuhandeln. Am Ende wollten sie, dass in der Vertragsliste der Projekte steht: "Und alles andere, was wir für notwendig halten." Können Sie sich diese lebenslange Haftstrafe vorstellen?

Diese Frau scheint nicht in der Lage zu sein, eine feste Entscheidung zu treffen. Sie errät sich selbst, bekommt dann Angst und verändert sich wieder. Es ist sehr häufig bei psychotischen, billigen Kontrollfreaks. Wenn Sie also auf das Ergebnis wetten möchten, können Sie zu Recht davon ausgehen, dass sie weitere Änderungen vornehmen wird, einschließlich eines Anrufs mitten in der Nacht, Stunden bevor etwas in die Presse geht, und sie möchte innerhalb von drei Stunden weitere Änderungen vornehmen. So ist sie und Sie haben keine schriftliche Vereinbarung.

Fragen Sie sie nach den Gebühren für Änderungen und wenn sie sich weigert, danken Sie ihr, drehen Sie sich um und rennen Sie. Wenn Sie in Sicherheit sind, senden Sie ihr eine E-Mail, in der Ihre Position in Bezug auf übermäßige Änderungen erläutert wird. Sie können unter den sich ändernden Bedingungen des Arbeitsvertrags, der nur die Pauschalgebühr darstellt, nicht mehr arbeiten. Danke ihr und sag "Auf Wiedersehen!"

Nehmen Sie die $ 100 (30% -50% ist die Standardeinzahlung) und die Lektion als die Zeit und Mühe wert. Gehen Sie zu http://docracy.com und finden Sie ein kostenloses Vertrags- oder Rechnungsformular, das Sie herunterladen können. Lesen Sie meinen Artikel über das Schreiben eines kreativen Schriftsatzes, der den Kunden wissen lässt, dass Sie nur so viel ändern werden. Und ich nehme an, da viele von uns diesen Fehler machen, beenden Sie niemals eine E-Mail, in der Sie den Kunden bitten, Sie zu informieren, wenn weitere Änderungen vorgenommen werden, da Sie diese gerne ausführen oder eine Sprache, die als überhaupt klingend angesehen werden kann als würden Sie gerne weitere Änderungen begrüßen. Bestätigen Sie stattdessen Ihren Abschluss mit: „Dies sind die endgültigen Skizzen mit Ihren gewünschten Änderungen. Ich werde sofort mit der letzten Etappe beginnen. “

„Das bringt sie normalerweise dazu, ihre Meinung über weitere Designänderungen zu ändern, oder man hört eine wundersame Geschichte von einem weit entfernten Land, in dem Designer ihren Platz kennen, kein Geld verlangen, ihre Fallen schließen und das tun, was ihnen gesagt wird. Es gibt auch tanzende magische Einhörner, die Regenbogen furzeln und glitzern! “

Lassen Sie den Kunden Ihre Situation verstehen

Lassen Sie den Kunden Ihre Situation spüren, wenn Sie nach weiteren Änderungen fragen. Treffen Sie die weitere Anfrage mit: „Ich habe alle angeforderten Änderungen vorgenommen. Habe ich etwas verpasst?" Machen Sie dann das Friedensangebot: „Oh, kein Problem bei weiteren Änderungen. Wir werden diese als stündliche Gebühren gemäß unserer Vereinbarung durchführen. Ich möchte Ihnen daher nur einen Zeitvoranschlag von x USD geben, von dem die Hälfte als fällig ist weiterer Halter gegen die Arbeit. “

Das führt normalerweise dazu, dass sie ihre Meinung über weitere Designänderungen ändern, oder Sie hören eine wundersame Geschichte über ein weit entferntes Land, in dem Designer ihren Platz kennen, kein Geld verlangen, ihre Fallen schließen und das tun, was ihnen gesagt wird. Es gibt auch tanzende magische Einhörner!

Hoffe das hilft. Lass mich wissen was passiert. Sie könnte dich überraschen und das Richtige tun, indem sie dich bezahlt.

"Ava" reagierte positiv auf das, was ich ihr geschrieben hatte:

Danke danke danke!!!! Ich dachte, ich würde hier verrückt werden! Ich habe eine ernsthafte Lektion gelernt, immer einen Vertrag zu haben, selbst für die kleinsten Dinge. Sie hat mir heute Morgen eine E-Mail geschickt, in der sie erklärt, dass die Änderungen nach ihrem Geschmack waren und wir bereit sind zu gehen. Drücken Sie also die Daumen und hoffen Sie, dass sie das Richtige tut, indem sie mich bezahlt, nachdem alles erledigt ist.

Ich danke Ihnen soooo vielmals, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mir in dieser Situation zu helfen.

Zum Glück stellte sich die Situation am Ende heraus. Ich habe mit "Ava" zurückgefragt und sie antwortete:

Ja, nachdem sie die Renderansichten genehmigt hat, nachdem ich sie über Podium und Photoshop gestellt habe. Ich schickte ihr die fertigen Renderings mit meinem Wasserzeichen, sie bezahlte per Paypal, dann schickte ich ihr die endgültigen Renderings ohne Wasserzeichen. Ich bin erleichtert, seitdem nichts mehr von ihr gehört zu haben.

Danke noch einmal!

Fazit

Die erste Lektion besteht darin, sich vor Augen zu halten, woher ein Kunde kommt. Craigslist ist als "Trouble-in-the-Making" bekannt, kann jedoch kontrolliert werden, wenn der Kunde nachweist, dass er versteht, dass Sie ein Profi sind und professionelles Verhalten erwarten. Dies wird normalerweise für Kunden aus allen Quellen beim ersten Treffen deutlich.

Das zweitwichtigste, um ein professionelles Projekt zu starten, ist die Festlegung der Vereinbarung für Zahlungen, Lieferung und Änderungen Vertrag (für eine rechtliche Vereinbarung, um beide Parteien professionell und innerhalb der Vereinbarung zu halten).

„Sie sind im Geschäft, um Geld zu verdienen und nicht Ihre Zeit und Arbeit zu verschenken. Wie Kreative sagen: "Es ist artWORK, nicht artPLAY!"

Glücklicherweise konnte „Ava“ ​​die Klientin von der richtigen Arbeitsweise überzeugen und dass endlose Änderungen sie mehr Geld kosten würden (was normalerweise weitere Änderungen stoppt). Wenn Sie keinen Vertrag haben oder der Kunde lächerliche Klischees über seine Ideen darüber ausspricht, was er kostenlos erhalten soll, kann eine ruhige und professionelle Erklärung einen Kunden dazu bringen, zu verstehen, dass Sie im Geschäft sind, um Geld zu verdienen. Wie Kreative sagen: „Es ist artWORK, nicht artPLAY!

Ein weiterer kleiner Trick ist, sich keine Probleme mit den falschen Worten zu leihen. Wenn Sie nach weiteren Änderungen fragen, können Sie weitere Änderungen vornehmen. Was „Ava“ ​​nach ihren ersten Änderungen hätte tun sollen, wäre gewesen, dem Kunden zu danken und zu erklären, dass sie in den letzten Schritt des Renderns des Kunstwerks gehen würde. Dies schafft das mündliche Verständnis (da es keinen Vertrag gab, dass die Änderungsoption beendet war und der nächste Schritt involviert sein würde und den größten Teil der bezahlten Projektzeit in Anspruch nehmen würde).

Danach können weitere Änderungen in Frage gestellt werden, warum der Kunde die Freigabe erteilt hat und dass weitere Änderungen stündlich in Rechnung gestellt werden. Der Kunde kann argumentieren, aber Sie müssen antworten, dass Änderungen gemäß seinen Anweisungen angefordert und vorgenommen wurden. Normalerweise stoppt das Gefühl der Verlegenheit weitere Veränderungen!

Senden Sie uns Ihr Dilemma!

Haben Sie ein Design-Dilemma? Speider Schneider wird Ihre Fragen persönlich beantworten - senden Sie einfach Ihr Dilemma an [email protected]

Bild © GL Stock Images

© Copyright 2022 | computer06.com