Vor- und Nachteile der Verwendung von Site Building Tools

Überall, wo Sie suchen, gibt es eine Anzeige für ein anderes Tool zum Erstellen von Websites. Diese Do-it-yourself-Optionen können eine schnelle und einfache Möglichkeit sein, eine Website in kürzester Zeit online zu stellen, sind jedoch nicht für jede Art von Projekt geeignet.

Services wie Weebly, Squarespace und Wix (um nur einige zu nennen) enthalten gepackte Website-Vorlagen und Tools, mit denen jeder schnell und ohne Entwickler einen Blog, eine Online-Storefront, ein Portfolio oder eine andere Art von Website erstellen kann. Es gibt gute Gründe, warum diese Tools immer beliebter werden, aber sie sind nicht jedermanns Sache. Werfen wir heute einen Blick auf einige Vor- und Nachteile!

Pro: Sie können es selbst tun

Wenn Sie die Idee mögen, eine eigene Website zu erstellen, aber keine Ahnung haben, was HTML oder CSS ist, ist eines dieser Tools der perfekte Ausgangspunkt. Mithilfe eines Tools zum Erstellen von Websites lernen Sie, wie das Entwerfen für das Web funktioniert.

Bei den meisten Diensten stehen Ihnen einige Vorlagenoptionen zum Starten zur Verfügung. Anschließend können Sie beispielsweise Text oder Bilder hinzufügen und die Farbe von Elementen ändern. Sie müssen nicht viel mehr tun, um eine Website zu haben, die zur Veröffentlichung bereit ist. Dieses Konzept eignet sich besonders gut, wenn Sie nur über begrenzte Inhalte verfügen oder nur eine einfache Website benötigen, z. B. einen Blog oder einen Shop für eine Handvoll Artikel.

Con: Funktionen sind etwas eingeschränkt

Erfahrene Designer sind möglicherweise frustriert über die eingeschränkten Möglichkeiten, die Website-Ersteller bieten. Jeder Dienst bietet seine eigenen Vorlagen und Designfunktionen, die unterschiedlich sein können.

Die Schnittstellen sind zwar einfach zu bedienen, können jedoch in Bezug auf das, was Sie können und was nicht, zu einfach sein. Wenn Sie erwarten, eine robuste Reihe von Tools zu finden, wie Sie es vielleicht mit WordPress tun, lassen diese meisten Website-Builder zu wünschen übrig.

Pro: Werkzeuge sind relativ kostengünstig

Die meisten dieser Dienste bieten kostenpflichtige Tarife und sind für Benutzer kostenlos, die nur die meisten grundlegenden Funktionen nutzen möchten. Bezahlte Pläne bieten Ihnen häufig die Möglichkeit, die Website mit einem White-Label zu versehen - und das gesamte Branding aus dem Tool zum Erstellen von Websites zu entfernen - sowie erweiterte Funktionen. Hauptbenutzer können von Top-Tier-Plänen mit den robustesten Funktionen profitieren, häufig mit E-Commerce-Tools, E-Mail- oder Social-Media-Integration und erweiterten Analysen.

Im Vergleich zur Einstellung einer Person für das Design und die Entwicklung einer Website scheint dies ein Geschäft zu sein. Und wenn Sie eine Website selbst erstellen möchten, kann dies der Fall sein. (Aber wenn Sie nicht die Zeit haben oder viel Zeit mit dem Aufbau einer Website verbringen, ist professionelle Hilfe auf lange Sicht möglicherweise besser.)

Con: Budget für Aufladungen

Denken Sie bei der Budgetierung dieser „kostenlosen“ Website daran, dass sie möglicherweise nicht alles enthält, was Sie benötigen. Preise und Optionen variieren je nach Unternehmen und Sie sollten sicherstellen, dass Sie alle Tools erhalten, die Sie tatsächlich benötigen.

Sie sollten auch über Unterstützung und Hilfe nachdenken. Mit diesen Tools können die Optionen etwas eingeschränkter sein, und Sie können nicht unbedingt sofort zum Telefon greifen und mit jemandem sprechen. Der Support ist möglicherweise nur per E-Mail oder Chat verfügbar oder auf bestimmte Stunden oder die Art des von Ihnen erworbenen Plans beschränkt.

Pro: Alles, was Sie brauchen, wird verpackt geliefert

Alle Tools, die Sie benötigen, werden in der "Box" mit einem Website-Builder geliefert. Sie beinhalten oft mehr als nur die Design-Tools und der Preis beinhaltet auch das Hosting. Dieses All-in-One-Kit enthält die Tools zum Entwerfen und Erstellen einer Website, zum Online-Schalten und zum Aufbewahren dort, so lange Sie möchten.

Con: Sie müssen wahrscheinlich von einer Vorlage arbeiten

Eine der größten Einschränkungen bei Website-Erstellern ist die Verwendung der Vorlagen. Es gibt normalerweise nur eine Handvoll Optionen, die nicht überwältigend anders aussehen. Bei einigen Diensten können Sie Ihren eigenen HTML-Code hinzufügen, wenn Sie eine gewisse Anpassungsstufe erstellen können.

Die Herausforderung besteht darin, dass die meisten Benutzer dieser Websites mit etwas veröffentlichen, das der Vorlage sehr ähnlich ist. Wenn Sie ein Design wünschen, das einzigartiger aussieht, müssen Sie einige Anstrengungen unternehmen, um die Vorlage an Ihren Inhalt und Stil anzupassen.

Pro: Es sind keine Codierungskenntnisse erforderlich

Sie müssen nichts über Website-Design wissen, um es von den DIY-Website-Erstellern verwenden zu können. Wenn Sie Google oder Amazon verwenden können, ist die Benutzeroberfläche wahrscheinlich intuitiv genug, um Sie durch den grundlegenden Prozess und die Einrichtung zu führen.

Con: Was Sie sehen, ist was Sie bekommen

Wenn Sie in der Vergangenheit eine individuellere Website hatten, haben Sie möglicherweise erwartet, dass Sie einen Anruf tätigen und zusätzliche Funktionen erhalten können. Ihre Website hat möglicherweise klein angefangen, ist jedoch im Laufe der Zeit gewachsen und es wurden neue Design- oder Benutzeroberflächenelemente hinzugefügt. Dies ist bei den meisten vorgefertigten Tools zum Erstellen von Websites nicht der Fall.

Was du siehst ist was du kriegst. Alle verfügbaren Optionen stehen Ihnen zur Verfügung. Die einzige Möglichkeit, neue Inhalte zu erhalten, besteht darin, dass das Unternehmen neue Funktionen veröffentlicht.

Pro: Es ist schnell

Mit einem Tool zum Erstellen von Websites können Sie wirklich in ein paar Stunden eine kleine Website erstellen. Sie steuern die Zeitleiste. Viele dieser Tools funktionieren auch so, dass Sie sehen können, wie die eigentliche Website beim Erstellen aussehen wird, und sie mit einem Klick veröffentlichen können. Sie müssen Domains oder DNS nicht verstehen, um online zu sein.

Con: Backups können begrenzt werden

Dies könnte die gruseligste Einschränkung vieler dieser Tools sein. Sie haben nicht wirklich ein Backup.

Während die meisten Website-Ersteller ziemlich zuverlässig sind… was wäre wenn? Was würden Sie tun, wenn Ihre Website morgen weg wäre? Was ist, wenn Sie herumspielen und dorthin zurückkehren möchten, wo Sie waren?

Für einige Menschen ist dies überhaupt kein Problem, für andere kann es jedoch ein Deal Breaker sein.

Sollten Sie einen Website Builder ausprobieren?

All dies wirft eine größere Frage auf: Sollten Sie einen Website-Builder für Ihr Portfolio oder andere Projekte verwenden? Es kommt wirklich darauf an.

Obwohl ich festgestellt habe, dass es für meine persönliche Website gut funktioniert - Adobe Portfolio ist mein Builder der Wahl -, habe ich noch nie einen Website-Builder für eine Client-Website verwendet. Die meisten dieser Websites erfordern eine Anpassungsstufe, die etwas Robusteres erfordert, und kein Backup zu haben, macht mir nur Angst, wenn ich mit den Inhalten anderer arbeite.

Aber es ist eine Entscheidung, die nur Sie treffen können, basierend auf der Art der Projekte, die Sie übernehmen.

Fazit

Wenn weiße Beschriftungen verwendet werden - und dies sollte auch so sein -, kann es schwierig sein, eine Website, die mit einem Tool zum Erstellen von Websites erstellt wurde, von einer von Grund auf neu erstellten Website zu unterscheiden. Dies kann eine effiziente Option für diejenigen sein, die unter Zeitdruck stehen, eine einfache Website benötigen oder sich in Bezug auf ihre Designfähigkeiten möglicherweise nicht so sicher fühlen.

Bevor Sie sich für ein bestimmtes Tool zum Erstellen von Websites entscheiden - der Markt ist voll davon -, testen Sie einige Optionen. Die meisten Tools bieten einen kostenlosen Plan. Spielen Sie mit einigen Optionen, um eine zu finden, die für Sie einfach zu verwenden ist und Ihrem Budget entspricht.

Bildquelle: Stokpic.

© Copyright 2022 | computer06.com