PhoneRescue Review

Wirksamkeit
4 von 5
Sie können Ihre verlorenen Daten wiederherstellen Preis
3, 5 von 5
Einmalige Zahlung bei 59, 99 $ Benutzerfreundlichkeit
5 von 5
Freundliche Oberfläche, hilfreiche Anweisungen Unterstützung
4 von 5
Schnelle Antwort per E-Mail

Kurze Zusammenfassung

PhoneRescue ist eine nette Datenwiederherstellungssoftware zum Abrufen von Dateien, die von Apple iPhone, iPad und iPod Touch (und jetzt auch von Android-Handys und -Tablets) gelöscht wurden oder verloren gegangen sind. iMobie behauptet, dass die App eine Vielzahl von Dateitypen wiederherstellen kann, darunter Fotos, Nachrichten, Notizen, Kontakte, Anrufverlauf, Kalender, Erinnerungen und App-Daten von Drittanbietern. Das Programm kann sowohl auf dem PC als auch auf dem Mac heruntergeladen werden.

Während meines Tests von PhoneRescue für iOS (Mac) hat die Vollversion viele Arten von Dateien wiederhergestellt, konnte jedoch aufgrund der Einschränkungen und der Art der Datenwiederherstellung nicht alles wiederherstellen. In diesem PhoneRescue-Test / Tutorial zeige ich Ihnen die Vor- und Nachteile sowie meine persönlichen Einstellungen zur Verwendung dieser Software. Ich werde auch die Gründe erklären, warum ich iMobie PhoneRescue die Bewertungen gegeben habe, die ich gemacht habe.

>> Holen Sie sich PhoneRescue für iOS oder PhoneRescue für Android <<


Was ich mag
  • Vier Wiederherstellungs- / Reparaturmodi maximieren die Chancen, Daten abzurufen.
  • Es kann funktionieren, ohne das Gerät anzuschließen. Dies ist ideal, wenn Ihr Telefon fehlerhaft, beschädigt oder verloren ist.
  • Exportieren Sie bestimmte Dateitypen direkt zurück auf Ihr iOS-Gerät oder laden Sie eine Kopie auf den Computer herunter.
  • Die Qualität der wiederhergestellten Dateien ist hoch.
Was ich nicht mag
  • Finden Sie in der Regel viel mehr Dateien, als Sie tatsächlich gelöscht haben.
  • Die Wiederherstellung aus dem iCloud-Modus bietet nicht viel Wert.

PhoneRescue für iOS

Gesamtbewertung: 4, 1 von 5 Windows / MacOS, 59, 99 $ Jetzt kaufen

Schnelle Navigation

// Häufig gestellte Fragen zu PhoneRescue
// PhoneRescue: Detaillierte Überprüfung
// Gründe für meine Bewertungen
// PhoneRescue-Alternativen
// Fazit
// Faire Offenlegung
// Ihre Rückmeldung
// Faire Offenlegung
// Ihre Rückmeldung

Hinweis: Diese Bewertung wurde hinsichtlich Frische und Genauigkeit aktualisiert. iMobie hat seit unserer letzten Überprüfung mehrere Updates veröffentlicht. Eines davon ist, dass das Programm jetzt die Wiederherstellung von Daten von Android-Geräten unterstützt.

Häufig gestellte Fragen zu PhoneRescue

Was ist iMobie PhoneRescue?

Es handelt sich um eine Software, die von iMobie (einem Apple Certified Developer) entwickelt wurde, um Mobiltelefonbenutzern dabei zu helfen, gelöschte oder verlorene Daten zu retten. Sie können damit ein iOS- / Android-Gerät direkt scannen, um gelöschte Dateien wiederherzustellen, iTunes- und iCloud-Backups zu extrahieren, um Ihre verlorenen Dateien wiederherzustellen und Probleme mit iOS-Geräten zu beheben.

Ist PhoneRescue Malware?

Ich habe das Programm auf meinem HP Laptop (Windows 10-basiert) und MacBook Pro (macOS) getestet. PhoneRescue ist 100% frei von Viren oder Malware und enthält keine gebündelten Programme von Drittanbietern.

Ist die Verwendung von PhoneRescue sicher?

Ja ist es. Der Scanvorgang führt schreibgeschützte Vorgänge aus und wirkt sich daher nicht auf Ihre vorhandenen Gerätedaten aus. Wenn Sie versuchen, Dateien wiederherzustellen, werden Sie um Erlaubnis gebeten, bevor Sie beispielsweise auf Daten von iCloud zugreifen. Trotzdem empfehle ich Ihnen, Ihr Telefon oder Tablet zu sichern, bevor Sie das Programm verwenden.

Ist PhoneRescue kostenlos?

PhoneRescue hat zwei Versionen: Testversion und Vollversion. Die Testversion kann kostenlos heruntergeladen und verwendet werden. Sie ermöglicht das Scannen und Anzeigen einer Vorschau bestimmter gefundener Dateitypen. Sie können die Dateien jedoch nicht speichern oder exportieren. Um Ihre Dateien tatsächlich wiederherzustellen und zu speichern, benötigen Sie die Vollversion, die durch den Kauf einer legalen Softwarelizenz aktiviert wird.

Wo kann ich PhoneRescue herunterladen?

Der beste Ort, um die neueste Version von PhoneRescue zu erhalten, ist der Besuch der offiziellen Website von iMobie und das Herunterladen dort. Ich empfehle dringend, das Programm aus Sicherheitsgründen nicht von Download-Sites von Drittanbietern herunterzuladen. Beachten Sie auch, dass die App nicht im Mac App Store verfügbar ist.

Kann ich PhoneRescue auf meinem Telefon verwenden?

Nein, das kannst du nicht. PhoneRescue ist keine mobile App, die auf Ihrem iOS / Android-Gerät installiert ist. Stattdessen müssen Sie Ihr Telefon an einen Computer anschließen, auf dem das Programm installiert und ausgeführt wird.

Was kostet PhoneRescue?

Es gibt zwei Arten von Lizenzen mit PhoneRescue: Die persönliche Lizenz, die 59, 99 USD kostet, und die Familienlizenz, die 79, 99 USD kostet. Der Hauptunterschied ist die Anzahl der PCs oder Macs, auf denen Sie das Programm installieren können. Normalerweise reicht eine persönliche Lizenz aus. Ich habe die Familienlizenz gekauft, um die Funktionalität der Windows- und Mac-Versionen zu testen.

Beachten Sie, dass jede Website, die behauptet, Sie könnten einen kostenlosen Lizenzcode erhalten, entweder illegal oder ein Betrug ist. Halten Sie sich am besten von solchen Websites fern, da diese möglicherweise schwere Flash-Anzeigen oder sogar schädliche Programme enthalten.

PhoneRescue: Detaillierte Überprüfung

Bitte beachten Sie: Die neueste Version von PhoneRescue ist 4.0. Die Screenshots in der folgenden Rezension stammen ursprünglich aus Version 3.1. Der Inhalt sollte aber trotzdem bestehen bleiben. Außerdem scheint das Programm leistungsfähiger als zuvor. Neben iPhones und iPads können Sie damit auch gelöschte oder verlorene Dateien von Android-Geräten retten. iMobie behauptet, dass das Programm Samsung, LG, Google, Sony, HTC, Huawei, LG und Motorola unterstützt (zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung dieses Beitrags).

Während ich sowohl die Windows- als auch die Mac-Version von PhoneRescue getestet habe, habe ich hauptsächlich Screenshots verwendet, die ich von der Mac-Version gemacht habe. Die Benutzeroberfläche beider Versionen ist fast gleich, aber ich werde darauf hinweisen, ob sich eine Funktion in der Windows-Version von der Mac-Version unterscheidet.

Zunächst ist der Download- und Installationsprozess einfach und unkompliziert. Das Starten der App vermittelt Ihnen ein Gefühl von Eleganz: Sie beginnt mit einer kurzen Animation des PhoneRescue-Symbols, das sich selbst umkreist, gefolgt von einem weiteren Fenster mit dem Namen „Quick Tips“. In diesem Fenster werden einige Dinge aufgelistet, die Benutzer beachten sollten, um die Chancen für die Wiederherstellung von iPhone-Daten zu maximieren. Wenn Sie es gelesen haben, klicken Sie auf "Ich bin bereit zu starten".

Danach sehen Sie einen Bildschirm wie den folgenden. Dies ist der Kern von PhoneRescue und listet vier Hauptwiederherstellungsmodi auf: Wiederherstellung von iOS- Geräten, Wiederherstellung von iTunes Backup, Wiederherstellung von iCloud und iOS-Reparaturtools. Jeder Modus behandelt eine bestimmte Art von Datenverlustsituation. Ich habe diese Überprüfung in vier Unterabschnitte unterteilt, um mich mit jedem Wiederherstellungs- oder Reparaturmodus zu befassen. Ich habe auch einen separaten Abschnitt hinzugefügt, in dem die Exportfunktion erläutert wird.

1. Wiederherstellung vom iOS-Gerät

Dieser Modus eignet sich am besten zum Wiederherstellen von Elementen, die Sie gerade von Ihrem iPhone gelöscht haben, einschließlich Bildern, Videos, Notizen, Nachrichten usw. Höchstwahrscheinlich, weil Sie keine Backups hatten und den Inhalt nicht von iTunes oder iCloud abrufen können . In diesem Modus muss Ihr iOS-Gerät von Ihrem Computer erkannt werden.

So lief mein Test ab: Nachdem ich mein iPhone angeschlossen hatte, bemerkte ich, dass am unteren Bildschirmrand der Text "Bitte verbinden Sie Ihr Gerät" sofort zu "Ihr 'iPhone' ist verbunden!" Außerdem ändert sich die Farbe der Pfeilschaltfläche in der rechten Ecke von hellblau zu dunkelblau, sodass sie jetzt anklickbar ist. Schlagen Sie es, um fortzufahren.

Dann begann die App mein Gerät zu analysieren. Der Vorgang dauerte weniger als eine Minute. Tipp: Ziehen Sie während dieses Vorgangs nicht den Stecker aus der Steckdose.

Innerhalb weniger Minuten wurden viele Dateien erfolgreich gefunden - 5533, um genau zu sein - einschließlich:

  • Persönliche Daten: 542 Kontakte, 415 Anruflisten, 1958 Nachrichten, 81 Nachrichtenanhänge, 16 Voicemails, 5 Notizen, 1 Safari-Lesezeichen
  • Mediendaten: 419 Fotos, 2 Fotovideos, 421 Miniaturansichten, 3 Titel, 8 Wiedergabelisten, 1 Sprachnotiz.

Meine persönliche Einstellung:

Der ganze Prozess ist sehr schnell. Es dauerte nur wenige Minuten, um mein 16-GB-iPhone zu scannen und alle wiederherstellbaren Daten zu extrahieren. Es ist zwar schön, dass PhoneRescue so viele Dateien von meinem iPhone gefunden hat, aber sie haben eine Reihe gefunden, die ich bereits gelöscht habe, wie Bilder, Voicemails und eine Sprachnotiz.

Ich war jedoch ein bisschen überrascht, dass darin Elemente aufgelistet waren, die noch auf meinem Telefon gespeichert waren - Nachrichten, Kontakte, Anrufverlauf usw., von denen ich mir ziemlich sicher bin, dass ich sie nie gelöscht habe. PhoneRescue hat meine Erwartungen also „übertroffen“. Dies kann es jedoch etwas hektisch machen, bestimmte Dateien zu finden, die Sie abrufen möchten.

2. Wiederherstellen von iTunes Backup

Dieser zweite Wiederherstellungsmodus eignet sich am besten, wenn Ihr iDevice nicht mehr funktioniert und mindestens ein iTunes-Backup auf Ihrem Computer gespeichert ist. Wählen Sie diesen Modus und klicken Sie auf den Pfeil in der unteren rechten Ecke, um zu beginnen. Hier ist meine Erfahrung mit diesem Wiederherstellungsmodus.

Es wurde ein iTunes-Backup für mein iPhone gefunden…

… Analysierte die Sicherungsdatei und extrahierte die Daten…

… Zeigte dann 5511 Dateien an. Dies ist dem Ergebnis des ersten Wiederherstellungsmodus (5533 Elemente) ziemlich ähnlich.

Meine persönliche Einstellung:

Dieser Wiederherstellungsmodus ähnelt einem iTunes Backup-Extraktor. Sie müssen Ihr Gerät nicht anschließen und können daher Daten retten, wenn Ihr iPhone physisch beschädigt ist oder von Ihrem PC oder Mac nicht erkannt werden kann. PhoneRescue findet automatisch die iTunes-Sicherungsdatei und extrahiert Inhalte daraus. Wenn Sie iTunes verwenden, sollten Sie wissen, dass Sie mit der Software jedes iOS-Gerät sichern und wiederherstellen können. Dieser Apple Support-Artikel enthält mehr.

Ich bin jedoch der Meinung, dass dieser Wiederherstellungsmodus von PhoneRescue der Apple-Methode aus mehreren Gründen überlegen ist. Erstens können Sie erst sehen, was in der iTunes-Sicherungsdatei enthalten ist, wenn Sie Ihr Gerät über das Apple-Handbuch wiederherstellen. Mit PhoneRescue können Sie eine Vorschau des Inhalts anzeigen und gelöschte Dateien selektiv wiederherstellen. Zweitens löscht die Apple iTunes-Wiederherstellungsmethode alle Ihre aktuellen Daten, während PhoneRescue dies nicht tut.

3. Wiederherstellen von iCloud

Dieser dritte Wiederherstellungsmodus funktioniert am besten, wenn Sie Ihr iOS-Gerät über iCloud gesichert oder die iCloud-Synchronisierung auf Ihren Geräten aktiviert haben.

Bitte beachten Sie : Hier gibt es einen Unterschied zwischen der PC- und der Mac-Version. Die Mac-Version unterstützt nur iOS 8.4 oder früher - NICHT später. Die Windows-Version unterstützt iOS 8 und 9 (ich denke, die Anweisungen der Windows-Version enthalten einen Tippfehler - siehe Screenshot). iMobie behauptet, dass dies auf die Sicherheitsbeschränkungen von Apple auf dem Mac zurückzuführen ist.

Wählen Sie zunächst den Modus „Aus iCloud wiederherstellen“ und drücken Sie die blaue Taste, um fortzufahren. So hat es bei mir funktioniert:

Ich wurde aufgefordert, mich bei iCloud anzumelden (mit meiner Apple ID). Beachten Sie die Textbeschreibung: iMobie behauptet, dass Ihre Apple-Kontoinformationen oder -inhalte niemals gespeichert werden. Nett! Ich hoffe, sie halten ihr Versprechen; Ich bin sehr besorgt, wenn ich aufgefordert werde, meine Apple-Kontoanmeldeinformationen in Apps oder Websites von Drittanbietern einzugeben.

Nach Eingabe meiner Apple ID und meines Kennworts wurden alle Geräte gefunden, die die iCloud-Sicherung aktiviert haben. Ich muss ein Backup zum Herunterladen auswählen, bevor ich fortfahren kann.

Es wurden 247 Elemente aus meinem iCloud-Backup gefunden - nicht schlecht. Aber Moment mal, das ist genau das gleiche wie auf iCloud.com. Ich muss mich fragen: Was bringt es, diesen Wiederherstellungsmodus hinzuzufügen?

Meine persönliche Einstellung:

Dies ist der Teil, von dem ich etwas enttäuscht bin. Dieser Modus "Von iCloud wiederherstellen" unterscheidet sich nicht von der iCloud.com-Methode von Apple. Ich kann einfach auf das offizielle iCloud.com gehen, mich mit meiner Apple ID anmelden und nach meinen Dateien suchen, indem ich durch die Web-App navigiere (siehe unten). Ich muss meine Apple-Kontoinformationen nicht an Dritte weitergeben (ohne Sie zu kritisieren, iMobie. Ich bin etwas schrullig). Für mich bietet dieser Modus nicht viel Wert.

4. iOS-Reparaturwerkzeuge

Dies ist das vierte Modul von PhoneRescue. Leider kann ich es nicht testen, da ich kein fehlerhaftes iOS-Gerät habe. Laut iMobie eignet sich dieser Wiederherstellungsmodus am besten, wenn Ihr Gerät auf einem schwarzen Bildschirm oder einem Apple-Logo hängen bleibt oder ständig neu gestartet wird. Wenn ich auf die blaue Schaltfläche klicke, um fortzufahren, sehen Sie, dass mein Gerät gut funktioniert und nicht repariert werden muss.

Daher kann ich diesen Reparaturmodus nicht persönlich beurteilen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, diese Funktion zu nutzen, teilen Sie mir bitte Ihre Meinung mit, indem Sie unten einen Kommentar hinterlassen. Ich werde diesen Abschnitt gerne aktualisieren und Ihr Feedback hier einfügen.

5. Die Wiederherstellungs- / Exportfunktion

Letztendlich geht es darum, gelöschte oder verlorene Dateien wieder auf Ihr Gerät oder Ihren Computer zu übertragen. Der Scanvorgang dient als erster Schritt, damit Sie bewerten können, ob Ihre verlorenen Daten gefunden und abgerufen werden können.

Leider können Sie mit der Testversion von PhoneRescue gefundene Dateien nicht wiederherstellen. Sie müssen einen Lizenzcode kaufen, um die Software zu aktivieren. Andernfalls sind die Export- oder Download-Schaltflächen ausgegraut. Ich habe die Familienversion gekauft, die 80 US-Dollar kostet. Der Aktivierungsprozess verläuft reibungslos. Sie müssen lediglich den Seriencode kopieren, in das kleine Popup-Fenster einfügen und loslegen.

Ich habe viele Dateien auf meinem Computer gespeichert. Es gab kein Problem; Der Prozess ist ziemlich einfach. Außerdem habe ich festgestellt, dass die Qualität der wiederhergestellten Dateien hoch ist. Beispielsweise haben die Bilder alle dieselbe Größe (mehrere MB) wie sie waren.

Was mich am meisten interessiert, ist die Funktion "Exportieren". iMobie behauptet, ich kann die Dateien direkt auf meinem iPhone speichern. Ich habe es versucht und so hat es bei mir funktioniert.

Zuerst habe ich die App „Find My iPhone“ deaktiviert. Andernfalls wird unten die Warnmeldung angezeigt. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> iCloud> Mein iPhone suchen, klicken Sie darauf und tippen Sie auf, um die Schaltfläche grau zu schieben. Vergessen Sie nicht, "Find My iPhone" wieder einzuschalten, nachdem Sie Ihre verlorenen Dateien wiederhergestellt haben.

Als Nächstes stellte ich fest, dass ich nur bestimmte Dateitypen zurück auf mein Gerät exportieren konnte: Kontakte, Anrufliste, Nachrichten, Voicemail, Kalender, Erinnerungen, Notizen, Safari-Verlauf. Ich bin etwas überrascht, dass Fotos und Videos nicht auf der unterstützten Liste stehen.

Zum Testen habe ich eine SMS ausgewählt. Hier steht: „Ihr Gerät wird neu gestartet, die Konfiguration aktualisiert und Sie müssen entsperren. Dies ist notwendig und für die Wiederherstellung völlig sicher. Bitte warten Sie geduldig und ziehen Sie den Stecker nicht aus der Steckdose. “

Einmal habe ich auf "Wiederherstellen" geklickt. Der Bildschirm sah wie unten aus und ich bemerkte, dass mein iPhone neu gestartet wurde.

In wenigen Minuten war der Vorgang abgeschlossen. Überraschenderweise wurde "Datenwiederherstellung abgeschlossen" angezeigt, darunter jedoch auch "PhoneRescue hat insgesamt 0 Elemente erfolgreich wiederhergestellt". Ernsthaft? Ich erinnere mich, dass ich einen ausgewählt habe. Ist das ein Fehler?

[Update - Korrektur: Das iMobie-Team erklärt, dass sich das Element, das ich wiederherstellen wollte, bereits auf meinem Gerät befindet. Wenn es wiederhergestellt wird, gibt es Duplikate. PhoneRescue überspringt automatisch die Duplikate auf einem iOS-Gerät. Das ist also KEIN Fehler!]

Meine persönlichen Einstellungen:

Es ist großartig, dass PhoneRescue eine Exportfunktion bietet, mit der Sie verlorene Dateien direkt auf unser iOS-Gerät zurück übertragen können. Ich halte den Prozess jedoch für etwas kompliziert und zeitaufwändig. Ich musste die App „Find My iPhone“ ausschalten und mein Gerät neu starten, damit es funktioniert. Außerdem kann ich keine Fotos und Videos exportieren. Meiner Meinung nach ist es am besten, die Dateien zuerst auf Ihren Desktop herunterzuladen und dann genau zu untersuchen, bevor Sie sie manuell zurück exportieren. Dieser Weg sollte sicherer und einfacher sein.

Gründe für meine Bewertungen


Wirksamkeit: 4/5

Wie gesagt, PhoneRescue funktioniert. Es kann viele Arten von gelöschten oder verlorenen Dateien von einem iOS-Gerät wiederherstellen. Dank der vier umfassenden Wiederherstellungsmodi kann PhoneRescue mit einer Vielzahl unterschiedlicher Datenverlustszenarien umgehen. Es werden jedoch häufig viele Dateien gefunden, die nicht gelöscht wurden oder verloren gehen, was es schwieriger macht, die Elemente zu finden, die Sie tatsächlich wiederherstellen möchten

Preis: 3, 5 / 5

Persönlich mag ich die Preisschichten nicht. 60 US-Dollar für eine Einzellizenz, die die Verwendung auf einem PC oder Mac ermöglicht, und eine 80-Dollar-Familienlizenz für mehrere PCs und Macs. Aufgrund meines bescheidenen Verständnisses der Art der Datenwiederherstellung ist es selten, dass eine solche Wiederherstellungssoftware ständig benötigt wird. Wir brauchen es nur, wenn eine Katastrophe eintritt, und nachdem wir die Daten (hoffentlich) wiederhergestellt haben, sollten wir unsere Lektion lernen und in Zukunft besonders vorsichtig sein.

In diesem Sinne ist Datenwiederherstellungssoftware wie eine einmalige Aufnahme: Der Wert für die zukünftige Verwendung ist ziemlich begrenzt, wenn nicht gar nicht. Im Gegensatz zu systembereinigten Apps wie CleanMyMac oder Sicherheitsanwendungen muss diese Wiederherstellungssoftware nicht auf jedem PC oder Mac installiert sein. Daher ist es nicht sehr sinnvoll, die Familienlizenz zu erwerben, die zusätzlich 20 US-Dollar kostet. Ich habe die Familienlizenz nur gekauft, um sowohl Windows- als auch Mac-Versionen des Programms zu testen.

Benutzerfreundlichkeit: 5/5

Es gibt keine Frage zur Benutzerfreundlichkeit von PhoneRescue. Elegantes Design der Benutzeroberfläche und hilfreiche Textanweisungen machen es unglaublich einfach zu handhaben. Die vier leicht verständlichen Wiederherstellungsmodi vereinfachen außerdem komplexe Datenverlustszenarien. Gut gemacht, iMobie-Team!

Unterstützung: 4/5

Das iMobie-Kundensupport-Team kann per Standard-E-Mail erreicht werden. Sie versprechen 24/7 Support mit einer Reaktionszeit innerhalb von 24 Stunden (normalerweise viel weniger). Ich habe ihnen mehrmals eine E-Mail geschickt, und sie waren sehr reaktionsschnell. Ich denke, sie könnten das Kundenengagement verbessern. Obwohl ich ihnen mehrmals eine E-Mail geschickt habe, kannten sie meinen Vornamen, verwendeten jedoch zu Beginn jeder E-Mail die allgemeine Anrede „Sehr geehrter Kunde“. Ich bin mir nicht sicher, ob dies Teil der Kundenbeziehungsrichtlinie ist oder nicht. Ich habe nur das Gefühl, dass ein anregendes Gespräch den Kunden das Gefühl geben würde, mehr geschätzt zu werden.

PhoneRescue-Alternativen

Während PhoneRescue ein nettes Programm ist, mit dem Sie Ihre verlorenen iPhone-Daten retten können, ist es keineswegs das einzige, das es gibt. Wenn Sie Ihr Gerät über iTunes oder iCloud gesichert haben, ist es oft recht einfach, alle verlorenen Dateien mit den integrierten Apps von Apple wiederherzustellen.

Das heißt, hier ist eine Liste der kostenlosen und kostenpflichtigen Optionen für den Fall, dass PhoneRescue nicht hilft.

  • iTunes (Windows & MacOS) - Kostenlos. Dies funktioniert nur, wenn Sie Ihr iPhone oder iPad über iTunes gesichert haben, bevor die Daten entfernt wurden.
  • iCloud (Web) - Kostenlos. Ähnlich wie bei iTunes. Wenn Sie die iCloud-Sicherung auf Ihren iOS-Geräten aktiviert haben, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie Ihre verlorenen Dateien zurückerhalten.
  • dr.fone - Bezahlt (69, 95 USD). Eine Allround-Software zur Verwaltung von Daten auf iOS- und Android-Geräten. Es kann auch gelöschte Dateien wiederherstellen, gespeicherte Daten sichern und vieles mehr. Siehe dr.fone Bewertung.
  • Stellar Data Recovery für iPhone - Bezahlt (49, 95 USD). Die Funktionen sind PhoneRescue sehr ähnlich.

Fazit


iMobie PhoneRescue ist sicher und funktioniert, um viele Arten von Dateien wiederherzustellen, die von einem iOS-Gerät wie iPhone, iPad und iPod Touch gelöscht wurden oder verloren gingen. Das Programm ist dank der Bemühungen des Design- und Entwicklungsteams von iMobie intuitiv und einfach zu bedienen. Aufgrund der Komplexität der Datenwiederherstellung kann jedoch nicht zu 100% garantiert werden, dass Sie mit dieser Software alle verlorenen Dateien abrufen können.

Es ist gut zu sehen, dass PhoneRescue vier verschiedene Wiederherstellungs- und Reparaturmodi bietet, um die Wiederherstellungschancen zu maximieren. Jeder Modus ist jedoch nicht ohne Probleme. Beispielsweise findet der Modus "Von iOS-Gerät wiederherstellen" tendenziell mehr Dateien als die von Ihnen gelöschten, was es zeitaufwändig macht, die Dateien zu identifizieren, die Sie tatsächlich wiederherstellen möchten. Außerdem sehe ich nicht viel Wert darin, den Modus "Aus iCloud wiederherstellen" zu verwenden, da es viel einfacher ist, sich einfach bei iCloud.com anzumelden und über die Web-App auf Ihre Dateien zuzugreifen.

Unabhängig davon denke ich, dass PhoneRescue eine großartige Software ist, und ich mag es. Stellen Sie sich die Angst und Panik vor, wenn Sie versehentlich einige wertvolle Bilder von einem iPhone löschen (ich wurde mehrmals danach gefragt - sehen Sie sich einfach die Kommentare in diesem iPad-Artikel an, den ich zuvor gepostet habe). PhoneRescue gibt Ihnen zumindest Hoffnung, diese Daten wiederherzustellen. Trotzdem möchte ich Sie noch einmal an die Bedeutung der Datensicherung erinnern - verwenden Sie iCloud, iTunes oder eine externe Festplatte, um mehrere Kopien aller Ihrer wichtigen Dateien zu erstellen! Dies ist der beste Weg, um Datenverlust zu vermeiden.

Faire Offenlegung

Angesichts der Tatsache, dass PhoneRescue eine leistungsstarke Software ist, die Dutzende von Funktionen bietet, um iPhone-Daten aus einer Vielzahl von Szenarien zu retten, war es mir unmöglich, jede Funktion zu testen. Ich habe kein fehlerhaftes iOS-Gerät, ich verwende keine bestimmten Apps (z. B. Line), von denen iMobie behauptet, dass das Programm Daten wiederherstellen kann usw. Ich habe das Programm jedoch so gut wie möglich getestet. Aus diesem Grund lehne ich ab, dass diese Überprüfung von PhoneRescue in erster Linie auf meinen eingeschränkten Tests der Software, den auf der iMobie-Website verfügbaren Informationen und den E-Mail-Antworten basiert, die ich vom iMobie-Supportteam erhalten habe. Bitte beachten Sie, dass die Meinungen in dieser Bewertung meine eigenen sind und im Laufe der Zeit möglicherweise nicht korrekt sind.

Ich gab 80 US-Dollar aus und kaufte die Familienlizenz für mein eigenes Budget, um sowohl die PC- als auch die Mac-Version von PhoneRescue zu testen. Ich habe das iMobie-Marketingteam noch nie um kostenlose Lizenzen gebeten oder diese verwendet. Ich bin auch nicht gesponsert, um diese Bewertung zu schreiben. Der gesamte Inhalt dieser Bewertung ist ausschließlich meine eigene Meinung.

Ihre Rückmeldung

Haben Sie PhoneRescue ausprobiert? Haben Sie es geschafft, die gelöschten oder verlorenen Dateien von Ihrem iPhone, iPad oder iPod Touch (oder einem Android-Gerät, das ich noch nicht getestet habe) wiederherzustellen? In jedem Fall teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Holen Sie sich PhoneRescue für iOS

5/5 (1 Bewertung)

© Copyright 2022 | computer06.com