10 Fähigkeiten, die jeder Designer in seinem Lebenslauf benötigt

Auch wenn Sie nicht aktiv nach einem Job suchen, ist Ihr Lebenslauf ein wichtiger Bestandteil Ihres digitalen Portfolios. Von Websites wie LinkedIn bis hin zu persönlichen Portfolio-Seiten wie Behance, die Ihre Arbeit präsentieren, gibt es überall Einblicke in Ihre Designkarriere.

Sie möchten diese Botschaft kontrollieren, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Stimmung darüber entwickeln, wer Sie sind, welche Arbeit Sie leisten und warum Sie (ganz offen gesagt) ein Rockstar-Designer sind. Und während ein hervorragendes Portfolio eine gute Möglichkeit ist, dieses Gespräch zu beginnen, ist Ihr Lebenslauf ebenso wichtig. Es sollte einige der Fähigkeiten hervorheben, die beim Betrachten einiger Festzeltstücke nicht so offensichtlich sind.

(Als Bonus enthalten die Bilder in diesem Beitrag großartige Designer-Lebensläufe und Vorlagen von Behance. Klicken Sie auf die Links und besuchen Sie die Designer-Websites, um mehr zu erfahren.)

Vorlagen fortsetzen

1. Fähigkeit zur Problemlösung

Sie lösen jeden Tag Probleme. Das ist die Essenz guten Designs. Es entsteht eine visuelle Lösung, die anderen etwas mitteilt. Ihr Lebenslauf muss zeigen, dass Sie mehr können, als nur etwas Hübsches zu machen. es muss zeigen, dass Sie Lösungen entwickeln können.

Wie kannst du das tun? Geben Sie Beispiele oder Fallstudien an, die Probleme darstellen, die Sie im Anschreiben, das Sie einem Lebenslauf beifügen, oder im Portfolio-Abschnitt des Dokuments gelöst haben. Erklären Sie, wie Sie mit einem Team eine Idee entwickelt und auf eine Weise umgesetzt haben, die ein großartiges Endprodukt hervorgebracht hat.

2. Marketing

Einige Ihrer Marketingfähigkeiten werden sich unweigerlich im Lebenslauf selbst zeigen. Sie benötigen Marketingkenntnisse und Hintergrundwissen, damit Sie sowohl Designprojekte (als auch sich selbst an einen potenziellen Kunden oder Arbeitgeber) verkaufen können.

Machen Sie es sich zur Aufgabe, Konzepte in den Bereichen SEO, Werbung und die Ausrichtung und Erreichung von Kunden durch Unternehmen zu verstehen. Sie müssen kein Experte sein, sollten aber in der Lage sein, logisch über diese Konzepte zu sprechen und sie so gut zu verstehen, dass sie in Ihren Lebenslauf aufgenommen werden können.

3. Wissen drucken

Die meisten Kunden und Firmen werden Ihnen sagen, dass sie ein Designteam benötigen, das flexibel ist und eine Vielzahl von Aufgaben erledigen kann. Eines davon beinhaltet gedrucktes Design. Während sich ein Großteil des Designgesprächs auf digitale Konzepte konzentriert, ist es genauso wichtig zu wissen, wie man etwas erstellt und druckt, von Postern über Verpackungsetiketten bis hin zu Werbetafeln.

Stellen Sie sicher, dass Sie einige gedruckte Projekte in Ihr Portfolio aufnehmen und sich in Formaten, Farben und beim Verschieben von Projekten von digital zu gedruckt und zurück versieren. Genauso wichtig wie das Verständnis, wie gedruckte Artikel erstellt werden, ist die Zusammenarbeit mit Anbietern oder anderen Dritten, um diese Elemente zu erstellen.

4. Digital Design Wissen

Wenn Sie sich schon immer auf den Druck konzentriert haben, müssen Sie sich heute mit digitalem Design auskennen. Wenn Sie das Website-Design bereits fließend beherrschen, stellen Sie sicher, dass Sie diese Informationen enthalten, einschließlich Programmiersprachen, Content-Management-Systemplattformen und relevanter Tools, die Sie problemlos verwenden können.

Eines der Dinge, die häufig passieren, wenn wir einen Lebenslauf zusammenstellen, ist, dass Sie alle Dinge vergessen, die Sie wissen, und fast davon ausgehen, dass jeder die gleichen Fähigkeiten besitzt. Wenn es um einen Lebenslauf geht, ist es wichtig, alle relevanten Elemente zu notieren, da viele Websites diese Schlüsselwörter verwenden, um Lebensläufe basierend auf möglichen Anpassungen zu „lesen“ und zu sortieren. Sie möchten keine Gelegenheit verpassen, weil Sie vergessen haben, Fähigkeiten aufzulisten, die Sie für selbstverständlich halten.

5. Grundlegendes HTML

Seien Sie ehrlich und offen über Ihr HTML- und Code-Verständnis. Wie viel Sie brauchen, kann je nach Position sehr unterschiedlich sein, aber auf dem heutigen Arbeitsmarkt ist es fast immer wichtig.

Selbst Designkandidaten mit grundlegenden HTML-Kenntnissen können Kandidaten ohne diese Fähigkeiten schlagen. Kannst du HTML lesen? Ein wenig schreiben? Sind Sie versiert genug, um Stylesheets in einem vorhandenen Website-Design zu ändern? Fügen Sie diese Informationen hinzu.

6. Software

In den meisten Stellenausschreibungen wird angegeben, welche Softwarekenntnisse wichtig sind. In Ihrem Lebenslauf sollten jedoch alle fließenden Design-Tools Standard sein. Erwägen Sie wie bei HTML, Notationen für Software aufzunehmen, für die Sie Zertifizierungen oder besondere Fachkenntnisse besitzen.

Designer werden fast immer feststellen, dass die Aufnahme der Adobe Create Suite ein guter Ausgangspunkt ist. Beachten Sie außerdem, welche Programme im Toolset Sie regelmäßig verwenden. (Denken Sie an diese Schlüsselwörter!) Packen Sie Ihren Lebenslauf nicht mit Software, die so häufig vorkommt, dass jeder sie verwenden kann. Wenn Sie Adobe InDesign fließend beherrschen, können Sie wahrscheinlich aufhören, dass Sie wissen, wie man Microsoft Word verwendet.

7. Social Media und Networking

Ihr Netzwerk wird Ihnen überall hin folgen. Auch von Job zu Job ist dies wichtig und die meisten Arbeitgeber möchten, dass Sie wissen, wie man soziale Medien nutzt und dies gut kann. Dies erstreckt sich häufig auf Ihre persönlichen Konten (sofern diese öffentlich sind) und auf das Wissen, wie Sie Gestaltungselemente für diese Plattformen erstellen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Unterschiede in den Hauptkanälen und die Art der verwendeten visuellen Elemente verstehen. Fügen Sie Social-Media-Links zu Ihren öffentlichen oder beruflichen Profilen hinzu, damit andere sehen können, wie gut Sie die Tools beherrschen.

8. Flexibilität und Zeitmanagement

Niemand mag einen Diva-Designer. Sie kennen das Projekt, das ein Projekt erhält, es monatelang bearbeitet und dann bei jedem Vorschlag, eine Änderung vorzunehmen, ausblendet. Arbeitgeber haben ebenso Angst vor diesem Unbekannten und möchten wissen, dass Sie flexibel sind, Teil eines Teams sein und Ihre Zeit und Aufgaben gut verwalten können.

Dies ist einer dieser Bereiche für Soft Skills, die beim Zusammenstellen des Lebenslaufs etwas schwierig zu visualisieren sind. Betrachten Sie einige starke Verben, die Ihre Fähigkeiten auf eine Weise zeigen, die nicht voller Klischees ist. (Betrachten Sie dies als kreative Herausforderung.)

9. Verständnis der Typografie

Wenn es nicht lesbar ist, worum geht es dann? Jeder Designer muss ein gutes Verständnis für Typografie haben. Auch dies ist eine dieser Fähigkeiten, die Sie fast vergessen könnten, zu erwähnen. Aber was unterscheidet Sie von der Masse, wenn Sie an Schriftzüge denken?

Haben Sie Ihre eigene Schrift gezeichnet? Haben Sie einen bestimmten Stil oder ein bestimmtes Flair für die Kombination von Wörtern und Buchstabenformen? Während Sie diese Fähigkeiten in Ihrem Lebenslauf auflisten können, ist dies auch ein großartiger Ort, um zu zeigen, dass Sie verstehen, wie man Typen koppelt und Killerinhalte erstellt, die einfach zu lesen und anzusehen sind.

10. Kommunikation

Am Ende des Tages kommt es auf die Kommunikation an. Wie gut Sie als Designer sind, zeigt, wie gut Sie kommunizieren. Während visuelle Kommunikation von entscheidender Bedeutung ist, ist auch die schriftliche und mündliche Kommunikation wichtig. Sind Sie ein großartiger Redner? Haben Sie Unterricht gegeben oder Seminare abgehalten?

Nehmen Sie diese Elemente als Leistungsnachweis in Ihren Lebenslauf auf. Beispiele für hervorragende Kommunikationsfähigkeit können Ihnen helfen, sich von der Masse abzuheben. Diese Fähigkeiten sind täglich sehr wertvoll. Teammitglieder, die gut kommunizieren, werden es leichter finden, mit einem Team an Projekten zu arbeiten und Ideen auszutauschen und zu verkaufen.

Fazit

Von harten Fähigkeiten wie technischen Fähigkeiten bis hin zu weichen Fähigkeiten wie Teamwork und Flexibilität ist Ihr Lebenslauf der erste Einblick eines anderen in Ihr berufliches Selbst. Ihr Lebenslauf sollte die richtigen Schlüsselwörter enthalten, damit Sie die Überprüfungsprozesse bestehen können, aber dann genügend Informationen über Ihre Fähigkeiten enthalten, um Sie hervorzuheben. Halten Sie Ihren Lebenslauf auf dem neuesten Stand und stellen Sie eine Version online, um Ihr Portfolio zu ergänzen. Sie wissen nie, wo die nächste Gelegenheit warten könnte.

Freelancing 101 ist eine gelegentliche Serie, um der zunehmenden Anzahl von Freiberuflern auf dem Markt zu helfen. Egal, ob Sie Designer, Schriftsteller, Entwickler sind oder mehrere Hüte tragen, wir geben Tipps, Ressourcen und Ideen weiter, damit Sie Ihr kleines Unternehmen optimal nutzen können. Gibt es etwas Besonderes, das Sie wissen möchten? Lass es mich wissen unter [email protected].

© Copyright 2022 | computer06.com