8 Möglichkeiten, eine Schrift wie einen professionellen Typographen zu kernen

Kerning ist eine subjektive Kunst. Jeder Designer kann anders darüber denken, wie Buchstabenkombinationen zusammen aussehen. Die meisten können jedoch zustimmen, dass fast jeder Typ ein wenig Kerning benötigt.

Kerning - die Anpassung des Abstands zwischen zwei Buchstaben - ist etwas, das das ungeübte Auge selten sehen kann. Gutes oder schlechtes Kerning ist eher ein Gefühl dafür, ob Typ funktioniert oder nicht. Hier haben wir acht Tipps, die Sie davon abhalten, in die Auto-Kerning-Falle zu geraten, damit Sie wie ein Profi kern tippen können. (Dieser Beitrag ist mit Buchstabenkombinationen gefüllt. Verwenden Sie sie als Sprungbrett, um über Kerning nachzudenken. Gefällt Ihnen die Art und Weise, wie Buchstaben oder Zahlen zusammenarbeiten? Wie würden Sie sie anders kernen?)

1. Denken Sie an den visuellen Raum

Da Kerning ein visuelles Element ist, denken Sie so. Während viele andere Designelemente als mathematische Elemente quantifiziert und definiert werden können, gehört Kerning nicht dazu. Gutes Kerning konzentriert sich auf den visuellen Raum zwischen Buchstaben. Wie nah (oder weit voneinander entfernt) sehen sie aus?

Es gibt zwei Möglichkeiten, den visuellen Raum in Angriff zu nehmen.

  • Färben Sie die Zwischenräume zwischen den Buchstaben ein und sehen Sie sich die Schattierung an. Fühlen sich die Räume ähnlich an?
  • Zeichnen Sie Kästchen um jede Buchstabenform, entfernen Sie die Buchstaben, sodass Sie nur die Kästchen und die verbleibenden Leerzeichen betrachten. Führt dies zu Formen, die harmonisch zusammenarbeiten?

Wenn Sie an Kerning denken, denken Sie daran, dass Leerzeichen hinzugefügt oder entfernt werden können. Viele Designer denken gut darüber nach, den Abstand zwischen einem AV-Paar zu verringern, vergessen jedoch häufig, Platz mit anderen oft engen Kombinationen wie 00 hinzuzufügen.

2. Kern zu dritt

Ja, Kerning ist definiert als der Abstand zwischen Buchstabenpaaren. Wenn Sie jedoch den Abstand in Gruppen mit drei Buchstaben betrachten, können Sie leichter erkennen, welche Änderungen Sie vornehmen sollten.

So funktioniert das:

  • Beginnen Sie, indem Sie das am weitesten links stehende Trio von Buchstaben isolieren.
  • Kern die beiden Paare.
  • Isolieren Sie den ersten Buchstaben, um eine neue Kombination aus drei Buchstaben zu erstellen.
  • Kern die Paare.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie das ganze Wort erkannt haben.

Das Besondere an diesem Ansatz ist, dass Sie sich jedes Buchstabenpaar zweimal ansehen - einmal hinter der vorhergehenden Buchstabenkombination und dann vor der nächsten Buchstabenkombination. Indem Sie während des Vorgangs andere Buchstaben isolieren, konzentrieren Sie sich wirklich individuell auf die vorliegenden Buchstabenformen.

3. Denken Sie an den Wortabstand

Während die meisten Designer das Kerning speziell mit dem Buchstabenabstand assoziierten, ist der Abstand zwischen dem letzten Buchstaben eines Wortes und dem ersten Buchstaben des nächsten Wortes ebenfalls ein Kerning-Paar. Der Wortabstand kann genauso wichtig sein (oder wichtiger für die Lesbarkeit), da Sie eine klare Unterscheidung von Wort zu Wort im Text wünschen, um die Lesbarkeit zu gewährleisten.

Je nachdem, welchen Schriftstil Sie wählen und woher der Abstand stammt - insbesondere zwischen Wörtern -, kann dies schwierig sein. Dies ist nicht bei allen freien Schriften der Fall, aber bei einigen dieser Werbegeschenke ist der Abstand häufig ein Problem. Bei höherwertigen Schriftarten kann dies weniger problematisch sein.

4. Verwenden Sie Qualitätsschriften

Wenn Sie von hochwertigen Schriftarten sprechen, kann die Verwendung einer hochwertigen Schriftfamilie von Vorteil sein. Während Sie häufig für eine Lizenz (oder ein Kit für die Online-Nutzung) bezahlen müssen, werden hochwertige Schriften häufig professioneller „out of the box“ gekernt. Ein professioneller Typograf oder ein Typografiehaus hat die Schrift oft bis ins kleinste Detail gefertigt, einschließlich Buchstabenkombinationen.

Bei der Auswahl einer Schrift geht es um viel mehr als darum, wer sie erstellt hat. Der Punkt hier ist folgender: Wenn Sie Probleme mit dem Kerning haben, entscheiden Sie sich für eine High-End-Schrift. Wenn Sie sich auf Ihre Kerning-Fähigkeiten verlassen können, werden Sie sich wohl fühlen, wenn Sie mit Schriften von eher unbekannten Typografen mit großartigem Stil und Buchstabenformen, aber möglicherweise nicht akzeptablen Abständen arbeiten.

5. Drehen Sie es um

Einer der ältesten Tricks im Typografie-Buch besteht darin, Buchstaben beim Kerning auf den Kopf zu stellen. Dies funktioniert, weil es Ihre Perspektive ändert und das Auge dazu zwingt, Formen und Räume tatsächlich zu betrachten und nicht zu versuchen, den Text tatsächlich zu lesen.

(Außerdem ist es ein lustiges kleines Spiel, mit anderen Mitgliedern des Designteams zu spielen.)

  • Drehen Sie das Wort auf den Kopf.
  • Kern von links nach rechts. (Versuchen Sie nicht, sich zu zwingen, es verkehrt herum zu lesen.)
  • Kombiniere es mit anderen Kerning-Tricks für maximale Kerning-Fähigkeit.

Dieser Trick funktioniert auch auf andere Weise. Sie können die Buchstabenformen auch horizontal spiegeln. (Sie sehen den hölzernen Buchdruckzeichen im obigen Bild sehr ähnlich.) Die Idee hinter jeder Art von vertikalem oder horizontalem Spiegeln ist, dass Sie den Raum betrachten, anstatt die Wörter zu lesen. Probieren Sie es in beide Richtungen aus und finden Sie heraus, was für Sie am besten funktioniert.

6. Drucken Sie es aus

Designer lieben es, den Bildschirm zu vergrößern und Elemente des Designs Detail für Detail zu betrachten. Dies ist tatsächlich ein Nachteil, wenn es um Kerning geht. Wenn Sie zu nahe heran zoomen, erscheint der Raum viel größer als er ist und kann Sie dazu bringen, zu eng zu kernen. Umgekehrt kann der Abstand beim Verkleinern zu eng sein, was ebenfalls zu Kerning-Problemen führt.

Um den Kerntyp genau zu bestimmen, muss er in einer genauen Größe angezeigt werden. Drucke es aus. Schauen Sie es sich auf Papier an und nehmen Sie Anpassungen basierend auf einer „Live-Größe“ vor. Stellen Sie beim Kerning für ein webbasiertes Projekt sicher, dass Sie die Beschriftung zu 100 Prozent betrachten und nicht zu weit hinein- oder herauszoomen.

Dies bedeutet nicht, dass Sie während des Kerning-Vorgangs überhaupt nicht zoomen können. Denken Sie daran, die tatsächliche Größenperspektive beizubehalten, damit Sie von der endgültigen Version nicht enttäuscht werden.

7. Farbe und umgekehrter Typ

Das Kerning in Farbe ist mit einigen besonderen Überlegungen verbunden. Der Farbkontrast kann dazu führen, dass Buchstaben in einigen Szenarien näher erscheinen als sie tatsächlich sind.

  • In kontrastreichen Elementen, wie z. B. einem leuchtenden Rot auf einem hellweißen Bildschirm.
  • In umgekehrter Reihenfolge - insbesondere bei Druckaufträgen - kann das Aufbringen und Ausbluten von Tinte die Briefform beeinträchtigen.
  • Im kontrastarmen monotonen Design, bei dem Buchstabenformen schwieriger zu unterscheiden sind.

Wenn Sie eine Farbe mit Typ verwenden, ist es wichtig zu überlegen, wie sich diese Farbe auf die Art und Weise auswirken kann, wie Benutzer die Buchstaben sehen und lesen. Ungerade Kontrastpaare, Bildschirmhelligkeit und sogar die für Druckaufträge verwendete Papiersorte können sich auswirken. In vielen dieser Situationen besteht die Lösung darin, etwas lockerer als normal zu kern, aber der Schlüssel ist das Testen, damit Sie wissen, wie Buchstaben aussehen, wenn es um das fertige Produkt geht.

8. Kern Last

Kerning sollte einer der letzten Schritte sein, wenn Sie mit Schriftzügen in einem Designprojekt arbeiten. Wie Buchstaben kerned werden, hängt von allen anderen Designprozessen ab, von Farbe und Größe bis hin zu Tracking und Leading.

Änderungen an einem dieser Elemente können sich auf Kerning-Paare auswirken. Jedes Mal, wenn Sie eine wesentliche Designänderung vornehmen, die den Typ betrifft, sollten Sie das Kerning überdenken. Dies ist besonders wichtig, wenn es um Schriftart, Groß- und Kleinschreibung und Führung geht. Selbst kleine Änderungen können einen großen Unterschied machen. (Yv kann ganz anders aussehen als YV oder yv.)

Fazit

Das Erlernen des Kerns kann einer der lohnendsten Aspekte bei der Arbeit mit Typografie als Designer sein. Scheinbar kleine Änderungen können sich so stark auf das Gesamtdesign auswirken und Sie vom Denken „das funktioniert nicht ganz“ zum „Wow“ führen.

Der Trick, um Experte zu werden, ist Übung. Sehen Sie sich Briefformen in Ihren Projekten und in Ihrer Umgebung an. Stellen Sie sich vor, wie die Buchstaben besser zusammenarbeiten könnten oder warum sie so gut zusammenarbeiten oder warum sie schlecht lesen. Und dann benutze die obigen Tipps zum Kern! Es braucht Übung, um sich gut zu fühlen, also fangen Sie an.

Bildquellen: Lee, Andrew Steele, VFS Digital Design, Kyle Van Horn, Double-M, Opensource.com und Lauren Manning .

© Copyright 2022 | computer06.com