Wie man als freiberuflicher Designer Geld verdient

Du willst also Freiberufler werden, was nun?

Trotz des glamourösen Rufs ist freiberufliches Design kein Spaziergang im Park. Es braucht eine unglaubliche Arbeitsmoral, bedeutende unternehmerische Fähigkeiten und ein bisschen Wahnsinn, um es effektiv durchzuziehen. In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie als Freiberufler (Designer oder auf andere Weise) effektiv Ihren Lebensunterhalt verdienen können. Da wir in der Tat ein Design-Blog sind, werde ich mich auf dem Weg zur Inspiration auf einige gut gestaltete Websites für Freiberufler verteilen.

Entdecken Sie Designressourcen

Man muss genauso sein um es zu verstehen

Bevor ich mich mit meiner Tätigkeit als Freiberufler befasse, sollte ich Ihnen sagen, dass ich tatsächlich ein freiberuflicher Designer bin. Ich habe meinen Lebensunterhalt in den letzten sechs Jahren ausschließlich als Freiberufler verdient und plane, dies auch in den kommenden Jahren fortzusetzen. Dies macht mich keineswegs zu einem Guru in diesem Bereich, aber es bedeutet, dass ich viele der Freuden und Katastrophen erlebt habe, die mit dem Territorium einhergehen. Deshalb werde ich heute nicht als oberste Autorität sprechen, sondern nur als jemand, der gerne mitteilen möchte, was ich auf diesem Weg gelernt habe.

Reality-Check

Wenn Sie darüber nachdenken, freiberuflich tätig zu werden, lassen Sie mich Ihre Blase ein wenig platzen lassen. Wenn ich mit Leuten darüber spreche, was ich tue, habe ich oft das Gefühl, dass sie sich vorstellen, dass ich den einfachsten Job auf der Erde habe. Sicherlich muss ich schlafen, den ganzen Tag in meinen Boxershorts sitzen, arbeiten, wann immer ich will, dreistündig zu Mittag essen, 15 Krankheitstage im Monat nehmen und es trotzdem irgendwie schaffen, exorbitante Geldbeträge einzusammeln. Leider könnten all diese Dinge nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Die wichtigste Überlegung, die diese Annahmen auslassen? Kunden. Sie arbeiten vielleicht in gewissem Sinne für sich selbst, aber in Wirklichkeit arbeiten Sie für Ihre Kunden, was so sein kann, als hätten Sie mehrere konkurrierende Chefs anstelle von nur einem. Freiberufler zu sein bedeutet, endlose Anrufe und E-Mails zu initiieren und zu beantworten, mehrere Projekte gleichzeitig zu verwalten und die ganze Nacht daran zu arbeiten, unmögliche Fristen einzuhalten, die an diesem Morgen nicht existierten. Die meisten Freiberufler, die ich kenne, schlagen zu, dass alle Freiberufler, die ich vor langer Zeit kenne, die Vorstellung von normalen Arbeitszeiten aufgegeben haben (vergessen Sie 9-5, Montag bis Freitag).

Die Entscheidung, was Sie beruflich machen möchten, ist die größte berufliche Entscheidung, die Sie treffen können. Die zweite ist die Entscheidung, wie Sie es tun möchten. Freiberufler zu werden ist eine ernsthafte Entscheidung für den Lebensstil, die nicht leichtfertig getroffen werden sollte. Denken Sie an alle Vorteile eines „echten Jobs“ wie einen festen Gehaltsscheck, Krankenversicherungsleistungen, Steuervergünstigungen und bezahlte Ferien und küssen Sie sie zum Abschied. Plötzlich zahlen Sie fast das Doppelte der Steuern, die Sie früher gezahlt haben, die Krankenversicherung kostet ein Vermögen, Ihre Gehaltsschecks sind von Monat zu Monat ungewiss, Ihr Jahreseinkommen schwankt immens und Ihre Ferien werden einkommensfrei ausgegeben.

Willst du immer noch freiberuflich tätig sein? Ausgezeichnet. Trotz all der gruseligen Dinge oben denke ich immer noch, dass es einer der besten Jobs überhaupt ist. Lassen Sie uns untersuchen, wie Sie freiberuflich tätig werden können.

Erste Schritte: Gehen Sie vorsichtig vor

Mein bester Rat: Langsam fahren. Kündigen Sie Ihren Job noch nicht (es sei denn, Sie haben keinen, dann springen Sie auf jeden Fall mit beiden Füßen hinein). Bevor Sie Ihrem Chef sagen, dass Sie die Stelle seines Gesichts nicht ausstehen können, müssen Sie ein Gefühl dafür bekommen, wie viel Arbeit Sie selbst erledigen können. Starten Sie dazu einige Nebenprojekte, an denen Sie nach Stunden arbeiten. Es wird stressig sein, während der Vollzeitbeschäftigung nach zusätzlicher Arbeit zu suchen, aber es gibt Ihnen einen dringend benötigten Einblick in den freiberuflichen Lebensstil. Die Frage lautet dann: "Wo bekomme ich freiberufliche Arbeit?" Wir werden das als nächstes ansprechen.

Wo man Arbeit findet

Mega-Jobseiten wie Monster und Hot Jobs sind großartige Startpunkte, aber ich habe insgesamt ziemlich schlechte Erfahrungen mit ihnen gemacht. Probieren Sie sie auf jeden Fall aus, aber investieren Sie nicht zu viel in sie als beständige Einnahmequelle. Hier sind einige weitere Quellen, mit denen ich persönlich erfolgreich war oder von denen ich weiß, dass sie gute Ergebnisse liefern. Denken Sie daran, denken Sie nicht in Begriffen. Verwenden Sie diese Tools zusammen, um den Erfolg sicherzustellen.

Craigslist

Dieser ist für einige ein bisschen offensichtlich, aber ich möchte betonen, dass er zu den besten Quellen gehört, auf die ich gestoßen bin, um potenzielle Arbeitgeber zu finden und zu kontaktieren. Die meisten Jobbörsen berechnen Ihnen Gebühren oder bringen Sie zumindest dazu, sich anzumelden. Craigslist bietet einfach alles an, damit jeder es sehen kann. Wenn Sie an einem Job interessiert sind, senden Sie einfach eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse. Keine Reifen, durch die man springen könnte.

Ich empfehle, eine Standardantwort-E-Mail zu erstellen, die Sie an alle Einträge senden können, an denen Sie interessiert sind. Fügen Sie unbedingt Ihren Lebenslauf und einen Link zu Ihrem Online-Portfolio hinzu. Denken Sie daran, dass jeder Arbeitgeber, der einen Job anbietet, buchstäblich Hunderte von Antworten erhält. Versuchen Sie, sich auf jede erdenkliche Weise abzuheben!

Google

Dieser scheint unglaublich offensichtlich zu sein, aber ich möchte sichergehen, dass Sie wissen, wie Sie Google voll ausnutzen können, um Arbeit zu finden. Ein guter Anfang ist natürlich eine einfache Suche nach freiberuflichen Jobs in Ihrer Nähe oder mit flexiblen Standortanforderungen. Möglicherweise haben Sie jedoch nicht daran gedacht, Google Maps zu verwenden. Diese Technik ist mir kürzlich in den Sinn gekommen und hat tatsächlich eine legitime Arbeit ergeben.

Suchen Sie mit Google Maps nach Unternehmen in Ihrer Nähe, die möglicherweise Ihre Dienste nutzen könnten. Ich habe nach Marketingagenturen, Druckern, Designfirmen usw. gesucht. Wenn Sie auf ein Unternehmen klicken, gehen Sie zu dessen Website und suchen Sie deren Kontaktinformationen. Dann senden Sie ihnen eine kurze, aber freundliche E-Mail, in der Sie sich und Ihre Arbeit vorstellen. Sagen Sie ihnen, dass Sie eine freiberufliche Tätigkeit suchen und sich freuen würden, mit ihrem Unternehmen zusammenzuarbeiten. Wie bei Craigslist empfehle ich Ihnen, eine Standard-E-Mail zu erstellen, die Sie einfach an alle Unternehmen senden können, die Sie finden. Verbringen Sie einen Nachmittag damit und Sie könnten überrascht sein, wie viele Leads Sie sich schnappen werden. Erwarten Sie nicht, dass sie alle auf einmal einströmen. Ziel ist es, eine Verbindung herzustellen. Es könnte buchstäblich Monate dauern, bis sie einen Freiberufler brauchen, aber Ihre E-Mail könnte Sie ganz oben auf ihre Liste der Potenziale setzen. Halten Sie auch nicht unbedingt bei E-Mails an. Wenn Sie ein sympathischer Typ sind, nehmen Sie den Hörer ab und tätigen Sie einige Anrufe. Es ist viel wahrscheinlicher, dass Leute eine „echte Person“ einstellen, mit der sie tatsächlich gesprochen haben, als einen mysteriösen E-Mail-Mann (oder eine mysteriöse E-Mail-Frau).

Twitter

Bevor du deine Augen verdrehst, hör mir zu. Auf Twitter gibt es eine florierende und bemerkenswert aktive Design-Community. Das Herstellen dauerhafter Verbindungen auf Twitter kann in Zukunft viele Möglichkeiten eröffnen. Aber noch besser als die Verbindung zu all diesen Designern, zumindest für unsere Zwecke, ist die einfache, integrierte Twitter-Suchfunktion. Jeden Tag twittern Millionen von Menschen. Natürlich erwähnen einige dieser Leute, dass sie auf dem Markt für Freiberufler sind. Sie müssen sie nur finden und Kontakt aufnehmen. Es ist eine sehr persönliche Art, mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten, die tatsächlich funktioniert. Probieren Sie es aus und Sie könnten angenehm überrascht sein.

Kleinere Jobbörsen

Kleine Jobbörsen haben möglicherweise weniger Einträge als die Mega-Websites, aber das kann tatsächlich zu Ihrem Vorteil sein. Kleinere Websites werden weniger Verkehr anziehen, was bedeutet, dass der Wettbewerb wahrscheinlich stark reduziert wird. Hier sind ein paar zum Auschecken:

  • Freiberuflicher Schalter
  • Elance
  • Krop
  • oDesk

Sei vorbereitet

Bei den oben beschriebenen Schritten wird bereits davon ausgegangen, dass Sie wichtige Schritte zur Vorbereitung auf die Tätigkeit als Freiberufler unternommen haben. Falls Sie diese jetzt noch nicht besprochen haben.

Aktualisieren Sie Ihren Lebenslauf

Bevor Sie sich in das Niemandsland der Freiberufler begeben, aktualisieren Sie Ihren Lebenslauf, um zu berücksichtigen, dass Sie nicht so sehr nach einem Job suchen, sondern nach mehr Arbeit (es gibt einen Unterschied). Sie sollten als selbstbewusster Fachmann auftreten, der aktiv versucht, Ihren Kundenstamm pro Job oder langfristig zu vergrößern. Weitere Informationen dazu, wie Sie sich von potenziellen Kunden abheben können, finden Sie im Graphic Design Resume Guide.

Holen Sie sich Ihr Portfolio da draußen

Dies gibt es in zwei Formen. Erstellen Sie zunächst eine benutzerdefinierte Website, die der in diesem Artikel verteilten Website ähnelt. Eine Website ist eine unschlagbar einfache Möglichkeit, potenziellen Kunden zu sagen, wer Sie sind und welche Art von Arbeit Sie leisten. Es bietet einen bequemen Ort, um Leute zu schicken, die Sie treffen, und eine einfache Möglichkeit für Kunden, Sie selbst zu finden. Bevor Sie beginnen, lesen Sie unseren Artikel über 10 Expertentipps zum Entwerfen eines einseitigen Portfolios.

Die zweite Möglichkeit, Ihr Portfolio für die ganze Welt zugänglich zu machen, besteht darin, sich für alle kostenlosen Portfolio-Websites anzumelden, die Sie finden können. Je mehr Inhalte im Web über Sie verfügbar sind, desto besser. Diese Websites bieten eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Online-Suchfähigkeit zu verbessern. Ich habe Konten bei Coroflot, Krop, Sortfolio, Carbonmade und einigen anderen, an die ich mich nicht einmal erinnern kann!

Abrechnung und Fakturierung ausarbeiten

Bevor Sie einen einzelnen Job annehmen, sollten Sie wissen, wie Sie diesen Kunden abrechnen. Richten Sie ein Rechnungsstellungssystem über Curdbee, Ballpark, Freshbooks, PayPal oder eine beliebige Anzahl von Online-Alternativen ein. Diese Tools entlasten den Papierkram und sind entweder kostenlos oder sehr erschwinglich.

Bilden Sie eine Koop

Wenn Sie andere Freiberufler kennen, müssen Sie nicht alleine gehen. Bilden Sie eine kleine Allianz, um Kunden, Kontakte und Ressourcen mit anderen zu teilen. Freelancing ist so beschaffen, dass es wahrscheinlich Zeiten gibt, in denen Sie mehr Arbeit haben, als Sie bewältigen können, und andere Zeiten, in denen Sie den ganzen Tag auf Facebook spielen, weil Sie nichts Besseres zu tun haben. Durch die Zusammenarbeit mit einigen anderen Freiberuflern kann ein für beide Seiten vorteilhaftes System geschaffen werden, in dem sich die beteiligten Parteien in diesen Zeiten gegenseitig helfen.

Eine andere großartige Sache bei der Arbeit mit anderen Menschen ist… die Arbeit mit anderen Menschen. Den ganzen Tag alleine im Büro zu sitzen kann nach ein paar Jahren wahnsinnig langweilig werden. Ich fahre jeden Tag 15 Minuten, um mit einem anderen Freiberufler zu arbeiten, den ich kenne. Manchmal arbeiten wir am selben Projekt, manchmal nicht. In jedem Fall ist es schön, jemanden zu haben, der sich über diesen nervigen Kunden beschwert, der immer wieder fragt, ob Sie wissen, wie man „Adobe“ verwendet.

Diversifizieren Sie Ihre Fähigkeiten

Ich fand heraus, wie schwierig es ist, als reiner Freiberufler nur die Rechnungen zu bezahlen. Infolgedessen habe ich viel Zeit investiert, um meine Fähigkeiten um Webdesign, 3D-Modellierung, Fotografie und Schreiben zu erweitern. Selbst mit diesem breiten Spektrum bin ich noch nicht fertig. Ich versuche, jede Woche Zeit einzuräumen, um daran zu arbeiten, eine aktuelle Fähigkeit zu verbessern oder eine neue zu lernen. Wenn sich Ihr Arbeitsbereich auf neue Bereiche ausdehnt, wächst Ihr potenzieller Kundenstamm exponentiell, wenn Sie nach Jobs in mehreren verwandten Bereichen suchen.

Wie das College, nur kostenlos

Wenn Sie sich die Zeit nehmen können, ist das Erlernen neuer kreativer Fähigkeiten sowohl einfach als auch kostenlos. Das Internet bietet Ihnen einen endlosen Strom hochwertiger Tutorials für jede Fähigkeit, die Sie sich vorstellen können. Hier sind einige Websites (von Hunderten), die Sie auf den Weg bringen, ein echter Renaissance-Mann mit freiberuflichen Dienstleistungen zu werden.

  • TutsPlus: Unübertroffene Tutorials zu Photoshop, Webdesign, Illustration, Fotografie, CG, Flash, After Effects und Audio
  • Fuel Brand Network: Artikel und Tutorials zu Branding, Kreativität, Interface-Design, Codierung, Blogging, Schreiben, Fotografie, Motionography und mehr.
  • Tutorialzine: Ausgezeichnete Webdesign-Tutorials
  • Computerkunst: Tutorials zu allen digitalen Dingen

Wenn Sie eine ernsthafte Berufsausbildung wünschen, gehen Sie zu Lynda und erwerben Sie eine Mitgliedschaft. Es kostet dich ein paar Dollar, aber vertrau mir, es lohnt sich auf jeden Fall. Die Video-Tutorials führen Sie Schritt für Schritt durch das Erlernen ganzer Anwendungen und Disziplinen (Photoshop, AfterEffects, LightRoom, DreamWeaver, Flash usw.).

Arbeite deinen Hintern ab

Mein letzter Ratschlag, um als Freiberufler Geld zu verdienen, ist, so zu arbeiten, wie Sie noch nie zuvor an all dem gearbeitet haben. Wenn Sie keine Kunden haben, verbringen Sie Ihre Tage nicht damit, sich darüber zu beschweren. Es macht mich verrückt zu hören, wie Freiberufler im selben Gespräch darüber sprechen, arbeitslos zu sein und auf Halo 3 neue Höhen der Attraktivität zu erreichen. Wenn Sie es sind, haben Ihre Freunde zu viel Angst, es zu sagen, also werde ich: aufhören, faul zu sein. Sie werden auf Ihrer Xbox keine Unze Arbeit finden (es sei denn, Sie durchsuchen Job-Websites, aber seien wir ehrlich, Sie sind es nicht). Wenn Sie dringend mehr Einkommen benötigen, verbringen Sie jeden wachen Moment damit, es zu bekommen. Machen Sie eine Pause, um Ihre Freunde auf entfernten Planeten zu bekämpfen, wenn Sie es verdient haben.

Wenn Sie einige Kunden landen, gilt der gleiche Rat. Arbeiten Sie Ihren Schwanz ab, um sie davon zu überzeugen, dass Sie der beste Freiberufler der Welt sind. Machen Sie es sich zur Aufgabe, so gut zu sein, dass sie all ihren Freunden von Ihnen erzählen und aktiv nach Projekten in Ihrem Namen suchen (zufriedene Kunden werden dies tun!). Eines der Dinge, die meine Kunden mir wiederholt sagen, ist, dass sie nicht glauben können, wie „verfügbar“ ich bin. Damit meinen sie, dass ich antworte, wenn sie anrufen. Wenn sie eine E-Mail senden, antworte ich. Auch wenn ich ihnen nur sagen möchte, dass ich überfüllt bin und in ein paar Tagen zu ihnen zurückkehren werde. Machen Sie es sich zum vorrangigen Ziel, den Menschen zu gefallen, die Ihnen einen angemessenen Lebensunterhalt ermöglichen können. Zeichnen Sie strenge Grenzen und nehmen Sie niemals Missbrauch, sondern beugen Sie sich nach hinten, wenn die Situation dies erfordert.

Das Schlimmste daran, wie ein Verrückter zu arbeiten, ist herauszufinden, wie man mit all dem umgeht und trotzdem ein Leben hat. Können Sie ein guter Freiberufler sein und trotzdem ein guter Ehemann / Ehefrau / Mutter / Vater / Freund? Absolut, aber das ist ein anderer Artikel.

Fazit

Ich könnte ein Buch mit den Dingen füllen, die ich in den letzten Jahren über freiberufliches Arbeiten gelernt habe. Die oben genannten Informationen stehen jedoch im Mittelpunkt. Alles läuft auf einen tiefgreifenden Jonglierakt hinaus, bei dem Sie Ihre Zeit zwischen der Suche nach neuer Arbeit und der Verwaltung der aktuellen Arbeit aufteilen. Die perfekte Balance ist für jeden anders. Verwenden Sie die Kommentare, um mich wissen zu lassen, wie Sie als Freiberufler über Wasser bleiben. Wie ich bereits sagte, bin ich in diesem Bereich keine Autorität und möchte genauso gerne von Ihnen lernen wie Sie von mir. Fühlen Sie sich frei, spezielle Fragen zu stellen, die Sie möglicherweise auch haben. Ich werde versuchen, auf jede erdenkliche Weise zu helfen.

© Copyright 2022 | computer06.com