Diese Woche im Design: 26. Dezember 2014

Mit dem neuen Jahr kommen viele neue Updates und Design-Tools. Diese Woche im Design, während wir uns von 2014 verabschieden, werden wir uns einige Trendupdates von Adobe und Bing ansehen. Wir werden auch auf einige Dinge zurückblicken, die wir 2014 geliebt haben, einschließlich einiger der am besten gestalteten Karten des Jahres.

Jede Woche planen wir einen Blick auf wichtige Produktversionen und Upgrades, Tools und Tricks und sogar auf einige der beliebtesten Dinge, über die Sie in den sozialen Medien sprechen. Und wir würden gerne hören, was auch in Ihrer Welt los ist. Haben wir etwas verpasst? Schreiben Sie mir eine E-Mail an [email protected].

Adobe veröffentlicht App-Updates

Diesen Monat hat Adobe einige neue und wichtige Updates für einige seiner Apps sowohl für die Desktop- als auch für die Mobile / Tablet-Version veröffentlicht. Eine der wichtigsten ist möglicherweise das Hinzufügen von Funktionen zum automatischen Speichern von Illustrator Line und Photoshop Sketch, damit alles während der Arbeit in die Cloud hochgeladen wird.

Beide Apps für die mobile Produktivität sind auch besser in einige unterhaltsame Tools integriert und unterstützen die Stiftstifte Pencil by FiftyThree und Wacom Intuos Creative zum Zeichnen. (Beide sind großartige Werkzeuge, wenn Sie auf Ihrem Tablet von Hand arbeiten.)

Adobe hat außerdem eine Vielzahl von Updates und Funktionen für seine Sammlung von Video-Apps veröffentlicht. Dies sind Tools, die wahrscheinlich jedem helfen, der sich mit Videos und kurzen Clips beschäftigt, da immer mehr Designer lernen, mit ihnen zu arbeiten. (Nebenbei bemerkt, als jemand, der für den Druck entworfen hat, sind Adobe-Videotools eine gute Option, da Sie nicht wirklich Software lernen müssen, da sie viele vertraute Steuerelemente und Funktionen enthält.)

Hier sind einige der Highlights des Video-Tools:

  • Verbesserungen des GoPro CineForm-Codecs in Premiere Pro CC und Media Encoder CC
  • In Premiere Pro CC können Übergänge und Standardeinstellungen für Standbilder in Sekunden oder Frames festgelegt werden
  • Skriptverbesserungen für Textebenen in After Effects CC
  • Neue Keyframe-Symbole in After Effects CC
  • Ausdruckszugriff auf dynamische Ebenengrenzen, einschließlich Textebenen in After Effects CC
  • Verbesserte Benutzerfreundlichkeit von Farbrädern in SpeedGrade CC
  • Und viele Fehlerkorrekturen, um die Stabilität aller Videobearbeitungswerkzeuge zu verbessern

Bing aktualisiert Apps für die Suche

Bing, eine der 25 besten Websites der Welt, hat kürzlich seine iPhone- und iPad-Such-Apps mit einem völlig neuen Design aktualisiert. Der neu gestaltete Startbildschirm bietet große Bilder für die so genannte "schöne und schnelle Websuche". Darüber hinaus enthält das Update auch Sprachsuchoptionen in der App.

Das sehr visuelle Update ist sauber und macht Spaß. Es enthält großartige Funktionen der Benutzeroberfläche, einschließlich Wischen, um Funktionen wie das Anzeigen des Wetters, Trendgeschichten oder Bilder sowie benutzerdefinierte Bildhintergründe auszuführen. Die Such-App ermöglicht auch Benachrichtigungen und erleichtert das Navigieren zwischen den Seiten.

Es ist schön, dass Bing daran arbeitet, die Suche visueller und unterhaltsamer zu gestalten. Meine einzige Beschwerde ist das Logo. Es fällt mir schwer, mich mit der Suche zu verbinden. Die App ist als kostenloser Download im iTunes Store erhältlich.

Beste Karten von 2014

Wenn Sie an die Wortkarte denken, fallen Ihnen wahrscheinlich Orte und Richtungen ein. Eine Karte muss jedoch nicht immer Straßen und Topografie anzeigen. Großartige Karten fügen alle Arten von Daten in einem visuellen Format zusammen, das die Verdauung komplexer Informationen erleichtert.

Das Wired Magazine hat eine großartige Galerie der besten Karten des Jahres 2014 zusammengestellt, die alles von traditionellen Straßenansichten über fiktive Nutzung bis hin zu Satellitenbildern umfasst. „Wir lieben Karten, die eine Geschichte zu erzählen haben. Die Art von Karten, auf denen je mehr Sie aussehen, desto mehr sehen Sie. Manchmal fallen wir auf eine Karte herein, hauptsächlich wegen der Daten dahinter “, sagt der Schriftsteller Greg Miller in„ Unsere Lieblingskarten des Jahres decken alles von Bayous bis Bullet Trains ab. “

Es wäre schwer, es klarer auszudrücken. In diesem Sinne eines großartigen visuellen Datums finden Sie hier fünf Tipps zum Erstellen großartiger Karten:

  1. Planen und verstehen Sie den Inhalt
  2. Erstellen Sie eine Route mit Start-, Mittel- und Endpunkten
  3. Reduzieren Sie die Informationen auf ein einfaches Formular
  4. Verlocken Sie mit verwandten visuellen oder grafischen Darstellungen
  5. Fügen Sie Orientierungspunkte oder Referenzinformationen hinzu, die Benutzer eindeutig bestimmen können

Instagram fügt neue Filter hinzu

Instagram hat diese Woche fünf neue Filter veröffentlicht und einige Änderungen am Design der Benutzeroberfläche vorgenommen. Die neuen Filter - Slumber, Crema, Ludwig, Aden und Perpetua - werden mit dem Update in jedem Konto angezeigt.

Das neue Aussehen ist etwas schwieriger herauszufinden, aber neue Funktionen wie die Möglichkeit, die Filter nach Belieben neu anzuordnen, sind besonders schön. (Tippen und halten Sie, um Filter auf dem Filterbildschirm neu anzuordnen und auszublenden. Tippen Sie auf das Symbol Verwalten am Ende der Zeile, um Filter wieder hinzuzufügen.) Die neue Benutzeroberfläche ist im Bildschirm zum Hochladen und Filtern von Fotos etwas optimierter, bleibt jedoch nach dem Hochladen unverändert .

Obwohl dieses Update per se kein Designtool ist, hat es einige Reaktionen von Designern hervorgerufen, die sagen, dass die neuen Filter möglicherweise etwas zu viel filtern. Was denken Sie? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren mit.

Nur zum Spaß

Das Next Web hat eine Liste mit „40 kostenlosen Ressourcen, die jeder Designer kennen sollte“ erstellt. Und sie machen keine Witze. Von Tools, die Sie wahrscheinlich verwenden - ColourLovers - bis zu Tools, von denen Sie vielleicht noch nie gehört haben - Kaku - diese Liste enthält Tools, die für Ihren täglichen Workflow unverzichtbar werden.

Wir werden sie hier nicht alle auflisten - dafür müssen Sie The Next Web besuchen - aber hier sind fünf meiner Favoriten. Hoffentlich finden Sie aus dieser Liste ein neues Tool, das Sie lieben werden.

  • Subtle Patterns bietet eine Galerie mit mehr als 400 Optionen.
  • Mit Gridzzly können Sie druckbares Rasterpapier erstellen.
  • Makeappicon passt die Größe Ihrer Bilder an perfekte Vorlagen in Symbolgröße an.
  • WhatTheFont! Ordnet einen Screenshot einer Datenbank vom Typ zu, um eine Übereinstimmung zu erzielen.
  • Behance Presentation Builder verfügt über eine PSD-Aktion, mit der Sie Ihr Portfolio schnell bearbeiten können.

© Copyright 2022 | computer06.com