So speichern Sie ein Dokument als Vorlage in Word 2010

In Arbeits- und Schulumgebungen ist es sehr üblich, viele Dokumente zu erstellen, die alle dieselbe Formatierung haben. Wenn sich diese Formatierung jedoch von der derzeit üblichen Formatierung für die von Ihnen verwendete Word-Vorlage unterscheidet, kann es mühsam sein, Ihr Dokument jedes Mal zu ändern, wenn Sie eine neue erstellen.

Eine Möglichkeit, diesen Prozess zu vereinfachen, besteht darin, eine neue Vorlage in Word 2010 zu erstellen. Sie können sogar eine Vorlage erstellen, die auf einem vorhandenen Dokument basiert. In unserem Tutorial erfahren Sie, wie Sie ein geöffnetes Dokument als Vorlage in Word 2010 speichern.

Erstellen Sie eine Vorlage basierend auf einem Dokument in Word 2010

Bei den Schritten in diesem Artikel wird davon ausgegangen, dass Sie über ein Dokument verfügen, das Sie angepasst haben und das Sie als Vorlage für zukünftige Dokumente verwenden möchten. Bevor Sie die folgenden Schritte ausführen, stellen Sie sicher, dass das aktuelle Dokument nur die Informationen enthält, die Sie beim zukünftigen Öffnen der Vorlage sehen möchten. Dies schließt jeden variablen Text ein, den Sie möglicherweise in neuen Instanzen von Dokumenten ersetzen möchten, die mit der Vorlage erstellt wurden. Die Vorlage wird basierend auf der genauen Formatierung und dem Inhalt erstellt, die sich derzeit im Dokument befinden.

Schritt 1: Öffnen Sie das Dokument in Word 2010. Wenn das Dokument geöffnet ist, wird genau das angezeigt, was in der Vorlage gespeichert wird. Wenn die Vorlage Informationen enthält, die Sie nicht möchten, sollten Sie sie jetzt entfernen.

Schritt 2: Klicken Sie auf die Registerkarte Datei in der oberen linken Ecke des Fensters.

Schritt 3: Klicken Sie in der Spalte links im Fenster auf Speichern unter .

Schritt 4: Geben Sie einen Namen für die Vorlage in das Feld Dateiname ein.

Schritt 5: Klicken Sie auf das Dropdown-Menü rechts neben Dateityp und dann auf die Option Word-Vorlage .

Schritt 6: Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern in der unteren rechten Ecke des Fensters.

Beachten Sie, dass jede Vorlage, die Sie auf diese Weise speichern, die Dateierweiterung .dotx hat. Sie können aus dieser Vorlage ein neues Dokument erstellen, indem Sie oben links im Word-Fenster auf Datei klicken, in der linken Spalte auf Neu klicken und dann die von Ihnen erstellte Vorlage auswählen.

Müssen Sie PDF-Dateien erstellen, haben dies aber nicht für möglich gehalten? Erfahren Sie, wie Sie mit Word 2010 eine PDF-Datei erstellen.

© Copyright 2022 | computer06.com