10 Expertentipps für den Verkauf Ihrer Designs auf Etsy

Etsy ist eine Community, die mich fasziniert. Da ich dachte, es sei auf Sammelalben und Kunsthandwerk beschränkt, habe ich der Website jahrelang wenig Aufmerksamkeit geschenkt, aber kürzlich habe ich festgestellt, dass diese Gruppe viel mehr beinhaltet, als man denkt. Es stellt sich heraus, dass es auf Etsy mehrere sehr talentierte Designer gibt, die eine anständige Menge an Cash-Selling-Aktien-Designs herstellen.

Heute werden wir uns einige der erfolgreichen Verkäufer von Grafikdesign-Vorlagen auf Etsy genauer ansehen, um zu sehen, ob wir Trends und Tipps daraus ableiten können.

Was ist Etsy?

In dem seltenen Fall, dass Sie noch nicht von Etsy gehört haben, finden Sie hier eine kurze Einführung. Etsy ist ein Online-Marktplatz, der speziell auf die künstlerischen und schlauen Mitglieder der Gesellschaft zugeschnitten ist. Das erklärte Ziel von Etsy ist es, „Menschen zu ermöglichen, ihren Lebensunterhalt mit Dingen zu verdienen und Macher wieder mit Käufern zu verbinden“.

Die Produktpalette ist unglaublich vielfältig, von handgefertigten Kaffeetassenkuscheln über Fotodrucke bis hin zu allem dazwischen. Obwohl die Produkte unglaublich unterschiedlich sind und von verschiedenen Menschen auf der ganzen Welt stammen, zeigt ein kurzer Blick auf die Website, dass bei vielen Produkten immer noch ein bemerkenswert konsistentes Markengefühl herrscht, das fast so greifbar ist wie das eines designorientierten Unternehmens wie IKEA.

Man merkt schnell, dass Etsy keine trendigen Produkte verkauft, sondern einen Lebensstil und eine Sichtweise auf die Welt. Man könnte sagen, dass dieser Lebensstil eine einzigartige Mischung aus Vintage-Stil, handgefertigter Qualität und erstklassiger Präsentation ist.

Wie funktioniert der Verkauf?

Nun zum Haken. Im Gegensatz zu vielen anderen Design-Marktplätzen, die Sie gesehen haben, ist es nicht kostenlos, ein Produkt auf Etsy aufzulisten, obwohl es ziemlich billig ist. Es kostet 20 ¢, einen Artikel vier Monate lang aufzulisten. Das klingt einfach, wird aber schwierig. Da Etsy auf kundenspezifische Produkte ausgerichtet ist, steigen diese Kosten, wenn Sie mehr als eines verkaufen möchten. Wenn Sie also ein Gemälde von Oma auf einem Pferd haben, sind es 20 ¢, aber wenn Sie 20 identische Drucke desselben Gemäldes verkaufen möchten, kostet es 4, 00 USD.

Zusätzlich zu den 20 ¢ pro Artikelgebühr erhält Etsy 3, 5% von jedem Verkauf, den Sie tätigen. Dies ist natürlich gerechtfertigt, weil sie Ihnen ein so großes Publikum bieten.

Diese einzigartige Struktur hat offensichtlich große Auswirkungen auf alle, die eine Designvorlage verkaufen möchten. Wenn Sie mit GraphicRiver arbeiten, können Sie eine Vorlage kostenlos auflisten und so lange an beliebig viele Benutzer verkaufen, wie Sie möchten. GraphicRiver wird dann jedoch bis zu 50% des Gewinns aus diesem Verkauf mitnehmen.

Etsy hingegen berechnet Ihnen mäßige 3, 5% pro Verkauf, aber alle vier Monate, in denen es aufgeführt ist, werden 20 ¢ für jeden Artikel angeheftet. Beide Systeme haben große Vor- und Nachteile. Beachten Sie diese, bevor Sie einen der beiden Flaftorms verkaufen.

Die Spitzen!

Genug der Einführung, lassen Sie uns herausfinden, wie Sie ein erfolgreicher Verkäufer werden können. Die folgenden zehn Tipps stammen aus der Analyse der Techniken von Benutzern, die in Bezug auf die verkauften Artikel bemerkenswert gut abschneiden. Das Befolgen dieser Techniken ist möglicherweise nicht sofort erfolgreich, aber es ist ein guter Anfang!

Tipp 1: Alles dreht sich um Wert

Wie bei jedem Verkauf, den Sie jemals versuchen werden, hat der Kunde hier ein sehr abgestimmtes Wertgefühl. Um diesem Wunsch gerecht zu werden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie beim Verkauf eines Artikels alle Register ziehen.

Für den Anfang verkaufen Sie nicht nur eine Vorlage, sondern zwölf in einem Bündel. Stellen Sie sicher, dass der Kunde viele einzigartige Optionen zur Auswahl hat und nicht nur ein Design in mehreren Formen. Es kann tatsächlich hilfreich sein, die Vorlagen auch in einzelne Artikel aufzuteilen, während das Bundle mit einem hohen Rabatt verkauft wird, damit der Wert klar und verlockend ist.

Der Verkäufer, der den oben gezeigten Artikel erstellt hat, ist GradybugDesigns. Dieser Benutzer hat satte 3.236 Verkäufe mit Preisen zwischen 8 und 100 US-Dollar für verschiedene Produkte.

Tipp 2: Halten Sie Ihre Kunden zufrieden

Etsy hat ein ähnliches Feedback-System wie Ebay. Dies schafft eine Art Selbstkontrollgemeinschaft. Wenn Sie Leute verarschen oder unterdurchschnittliche Arbeit liefern, wird dies schnell in Ihrem Feedback angezeigt, was dann Ihre Verkäufe zunichte macht.

Wenn Sie sich jedoch sehr bemühen, zufriedene Kunden zu gewinnen und zu halten, steigt Ihre Bewertung sprunghaft an und die Leute fühlen sich beim Kauf Ihrer Produkte wohl.

Nehmen Sie als Beispiel den im Bild oben gezeigten Verkäufer. TracyAnnDigitalArt ist einer der Top-Seller im Bereich Grafikdesign auf Etsy und hat über 14.000 Verkäufe! Wie macht sie das, fragst du? Einer der Schlüssel zu ihrem Erfolg ist offensichtlich die hervorragende Qualität und Kundenzufriedenheit. TracyAnnDigitalArt hat fast 7.000 positive und eine negative Bewertung. Das ist ein großartiges Verhältnis, das mir sofort sagt, dass ich diesem Verkäufer vertrauen kann, dass er genau das liefert, was versprochen wird.

Tipp 3: Denken Sie über Anlässe nach

Viele der Vorlagen, die sich auf Etsy gut zu verkaufen scheinen, sind ereignisgesteuert. Damit meine ich, dass es sich nicht um verallgemeinerte Visitenkarten und Flyer handelt, wie Sie es gewohnt sind, sondern um etwas, das für einen bestimmten Anlass verwendet werden kann. Geburtstagsfeiern, Babypartys und Hochzeiten sind allesamt erstklassiges Gebiet.

Der Grund dafür ist, dass Ereignisse Kaufgelegenheiten schaffen. Sie geben den Käufern sowohl einen Grund als auch eine Entschuldigung, coole Produkte zu kaufen, die sie sonst möglicherweise nicht rechtfertigen könnten. Wenn eine typische Mutter die 5. Geburtstagsfeier ihres Sohnes plant, schaut sie sich Wal-Mart an. Wenn eine trendige Mutter dieselbe Party plant, trifft sie Etsy.

Regina Novranto hat die oben gezeigten Einladungen zusammen mit vielen anderen Baby-zentrierten Ereignisvorlagen erstellt und erzielt derzeit etwas mehr als 1.800 Verkäufe.

Tipp 4: Denken Sie in der Box

Da so viele der auf Etsy verkauften Designvorlagen ereignisgesteuert sind, sehen Sie einige clevere Versuche, Dekorationen zu erstellen, die auch praktisch sind. Dies führt häufig zu einer flachen Vorlage, die wie in den unten gezeigten Feldern geschnitten und in eine 3D-Form gefaltet werden kann.

Wenn Sie in die dritte Dimension einbrechen, eröffnen sich unzählige Möglichkeiten. Jetzt können Sie nicht nur Banner verkaufen, sondern auch Geschenkboxen, Partyhüte und Tischzelte! Denken Sie auch hier immer an Tipp 1 und versuchen Sie, all diese verschiedenen Artikel in einer Packung zusammenzufassen.

Die oben gezeigten „Pillow Box Printables“ sind eines der Produkte von TracyAnnDigitalArt, dem oben gezeigten Rockstar-Benutzer mit der erstaunlichen Kundenzufriedenheitsbewertung.

Tipp 5: Bieten Sie benutzerdefinierte Versionen an

Denken Sie daran, dass die gesamte Kultur von Etsy von der Idee „kundenspezifischer Produkte“ durchdrungen ist. Wenn sie nicht vollständig benutzerdefiniert sind, haben sie ein einzigartiges Aussehen, das nirgendwo anders leicht zu finden ist.

Eine Möglichkeit, diese Idee in Ihre Produkte einzubringen, besteht darin, ein Serviceelement anzubieten. Als Beispiel verkauft Nelladesigns mehrere einfache, aber stilvolle Silhouette-Drucke. Einige dieser Produkte sind vorgefertigt, bei anderen müssen Sie ein Foto einreichen, das dann in einen einmaligen benutzerdefinierten Silhouettendruck umgewandelt wird.

Ein Service wie dieser bietet relativ einfache Designs, die jedoch so angepasst sind, dass es für Kunden nicht einfach ist, sie selbst zu reproduzieren. Mit über 3.600 Verkäufen macht Nelladesigns sicherlich etwas richtig!

Tipp 6: Strategisch markieren

Wenn Sie Designs auf einen Marktplatz hochladen, ist es immer verlockend, den Einreichungsprozess zu durchlaufen. Es gibt oft mehrere Schritte und das kann sehr zeitaufwändig und sogar ärgerlich sein.

Das Markieren ist einer der Schritte, die immer Teil dieses Prozesses sind. Viele Benutzer werfen ein paar Tags mit wenig Nachdenken ein oder versuchen, diesen Schritt vollständig zu überspringen. Dies kann sich jedoch nachteilig auf Ihr Umsatzpotenzial auswirken. Denken Sie daran, dass Etsy ein riesiger Marktplatz ist und es für Menschen vor allem eine Möglichkeit gibt, Sie zu finden: Suchergebnisse. Selbst wenn Ihre Designs erstaunlich sind und Sie bei mehreren Suchanfragen nicht gut rangieren, bleiben Sie wahrscheinlich unentdeckt.

Das Bild oben stammt von einem Artikel, der von Storybook Style, einem Verkäufer mit über 3.300 Verkäufen, verkauft wurde. Beachten Sie, dass nicht nur ein oder zwei, sondern mehrere Tags verwendet werden. Es gibt auch einige Einblicke in das, wonach Menschen suchen. Beachten Sie, dass die Tags "bearbeitbar", "anpassbar" und "personalisieren" im Wesentlichen dasselbe bedeuten. Dadurch werden die Produkte jedoch für eine Reihe verschiedener Sucher optimiert.

Um mehr über das zu erfahren, wonach Personen suchen, achten Sie genau auf die Trend-Tags, die in den Seitenleisten auf der Website angezeigt werden. Dies sind wertvolle Informationen, um nicht nur Ihre aktuellen Elemente zu kennzeichnen, sondern auch, welche Elemente Sie in Zukunft erstellen sollten.

Tipp Nr. 7: Gehen Sie bei der Präsentation alles aus

Einer der auffälligsten Trends unter den Top-Verkäufern auf Etsy ist, dass sie fantastische Präsentationsbilder von dem haben, was sie verkaufen. Wenn Sie Photoshop-Vorlagen verkaufen, können Sie leicht in die Falle tappen, eine einfache Photoshop-Collage aller Vorlagen zu erstellen und sie als Tag zu bezeichnen. Sehen Sie sich jedoch an, was die Konkurrenz tut:

Die druckbaren Party-Pakete von PaperAndCake werden alle als vollständig eingerichtete Party-Fotos angezeigt. Wie viel auffälliger ist dies als ein Photoshop-Modell? Antwort: Tonnen. Fotos wie dieses helfen dem Käufer, die genauen Endergebnisse seines Kaufs zu sehen, was ihn viel eher dazu veranlasst, diesen "Kaufen" -Knopf zu drücken!

Tipp 8: Verwandeln Sie jeden Tag Gegenstände

Ein beliebter Trend unter der Vielzahl von Party-Designs ist es, einzigartige Möglichkeiten zu finden, um im Wesentlichen alles auf einer Party neu zu brandmarken, um es Ihrem Thema anzupassen.

Unten sehen wir ein hervorragendes Beispiel des Benutzers LoveTheDay mit druckbaren Mini-Schokoriegelverpackungen. Jeder Supermarkt in Amerika hat Taschen voller Mini-Hershey-Riegel. Mit dieser cleveren Vorlage können Sie Ihre eigenen Designs auf die Standard-Schokoriegelfolie drucken und auftragen.

In solchen Fällen können Sie darauf wetten, dass die Käufer beeindrucken möchten. Das Ziel ist es, die Leute auf der Party in Ehrfurcht zu versetzen und sich zu fragen, wie der Partyplaner so viele erstaunlich kreative Ideen hervorgebracht hat. Kleine Teile des kundenspezifischen Designs an unerwarteten Orten haben einen hohen Schockwert und potenzielle Käufer wissen sofort, ob Ihr Design ihnen diesen gewünschten Vorteil bietet oder nicht.

Tipp 9: Machen Sie die Personalisierung einfach

Sie fragen sich vielleicht genau, welche Art von Vorlagen die Leute auf Etsy verkaufen. Die Antwort ist natürlich die gleiche, die Sie von jeder anderen Design-Website erwarten würden. Achten Sie darauf, diese Kunden zu Fußballmüttern ohne Designkenntnisse zu machen. Diese Käufer wissen, wonach sie in einer Datei suchen müssen. Die Vorlagen, die sich gut verkaufen, sind hochauflösende, vollständig geschichtete, druckfertige Dokumente, die in professionellen Anwendungen wie Adobe Photoshop und Illustrator erstellt wurden.

Behalten Sie beim Entwerfen und Bauen die Personalisierung im Vordergrund. Wenn jemand Ihre Postkarte mit der Absicht kauft, sein eigenes Foto einzulegen, und dies aufgrund Ihrer unordentlichen PSD 45 Minuten dauert, wird er Ihnen keine gute Verkäuferbewertung geben. Stellen Sie sicher, dass das Ersetzen der Platzhalterfotos / -texte ein einfacher und unkomplizierter Vorgang ist, und fügen Sie detaillierte Anweisungen hinzu, um sicherzustellen, dass diese klar sind.

YummyDesignStudio hat 1.500 Verkäufe mit flachen PDFs nicht gebrochen. Stattdessen werden die Dateien vollständig geschichtet und zur Anpassung erstellt. Jeder Download enthält klare Anweisungen zur Anpassung sowie eine Liste von Links, über die Sie die verwendeten Schriftarten herunterladen können.

Tipp 10: Kennen Sie den Kunden

Bevor Sie zu Etsy springen und mit dem Hochladen von Designs beginnen, empfehle ich dringend, sich ein paar Stunden lang umzuschauen, um herauszufinden, welche Arten von Designs sich gut verkaufen. Wie ich zu Beginn sagte, hat diese Community einen ganz eigenen Stil. Es kann von Designer zu Designer unterschiedlich sein, aber wenn man es als Ganzes betrachtet, tauchen bestimmte Trends auf.

Die wichtigste Frage, die Sie stellen müssen, wenn Sie erfolgreich sein möchten, lautet: "Wer sind die Benutzer?" Auf Anhieb können wir feststellen, dass Etsy-Käufer stye-orientierte Menschen sind, die bereit sind, eine leichte Prämie zu zahlen, um ihr Leben auf einzigartige Weise attraktiver zu gestalten. Dies erinnert an einige offensichtliche Auswirkungen auf die Demografie. Werfen wir einen Blick auf einige Zahlen aus einer 2009 veröffentlichten Studie über Etsy-Benutzer (Quelle).

Wer kauft bei Etsy ein?

  • 67% der Besucher der Website sind weiblich
  • 43% waren zwischen 18 und 34 Jahre alt
  • 62% haben eine Hochschulausbildung
  • 88% sind Kaukasier

Aus diesen wenigen Statistiken wissen wir, dass unsere Kundin eine junge, kaukasische Frau mit Hochschulabschluss ist. Einer der besten Ratschläge, die ich geben kann, um diese Kunden anzusprechen, ist, sie edel zu halten. Egal, ob Ihre Designs süß und farbenfroh oder dramatisch und monoton sind, sie müssen jemanden mit einem ausgeprägten Sinn für Stil ansprechen. Die Kundin ist nicht reich, dieselbe Studie hat gezeigt, dass viele Etsy-Käufer weniger als 60.000 US-Dollar pro Jahr (37.000 GBP) verdienen, aber sie hat einen raffinierten Geschmack.

User Printyourparty weiß das und es zeigt sich in ihrem Artikelportfolio. Alles hat einen bestimmten Stil, der diesen Kundenstamm wirklich nagelt. Es ist weiblich und doch mutig; verspielt und doch krass. Etwas, das Sie in Ihrem örtlichen PartyCity-Geschäft nicht leicht finden würden.

Sie sollten natürlich Ihren eigenen einzigartigen Stil entwickeln, aber genau darauf achten, für wen Sie entwerfen. Wenn Sie Web-2.0-inspirierte Visitenkarten-Designs verkaufen möchten, ist Etsy nicht der richtige Ort dafür! Wenn Sie andererseits handillustrierte Hochzeitseinladungen verkaufen möchten, haben Sie den perfekten Ausgangspunkt gefunden.

Fazit

Ich wette, dass viele von Ihnen vor heute noch nicht einmal daran gedacht hatten, Designs auf Etsy zu verkaufen. Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen gezeigt, wie viel dieser einzigartige Markt Designern mit einem ausgeprägten Gespür für schicke Trends zu bieten hat. Wenn Sie die obigen Tipps von Benutzern befolgen, die bereits erfolgreich sind, können Sie heute mit einigen soliden Ideen beginnen, wie Sie in Ihrem eigenen Etsy-Shop erfolgreich sein können.

Hinterlassen Sie unten einen Kommentar und teilen Sie uns mit, ob Sie diesen Artikel als hilfreich empfunden haben. Haben Sie schon einmal etwas verkauft oder darüber nachgedacht, etwas auf Etsy zu verkaufen? Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen und Einsichten.

© Copyright 2022 | computer06.com