Haben Sie eine erfolgreichere Brainstorming-Sitzung

Einer der wichtigsten Aspekte des Kreativ- und Designprozesses ist der Austausch und die Entwicklung von Ideen. Selten macht ein erster Entwurf von irgendetwas - von einem Anzeigenkonzept bis zu einem neuen Weblayout - das Licht der Welt, ohne zu planen und zu überarbeiten. Starten Sie den Prozess mit produktiveren und kreativeren Brainstorming-Sitzungen für Ihr Team. Das Konzept klingt einfach, oder?

Die am besten geplanten Brainstorming-Sitzungen erfordern einige Arbeit. Als Gruppenleiter müssen Sie entscheiden, wie viele Personen eingeladen werden sollen und welche Grundregeln festgelegt werden. Am allermeisten möchten Sie dazu beitragen, etwas Positives aus dem Meeting herauszuholen. Probieren Sie diese Tipps aus, um Ihr nächstes Brainstorming aufzupeppen.

Entdecken Sie Designressourcen

Gefällt dir der Artikel? Abonnieren Sie unbedingt unseren RSS-Feed und folgen Sie uns auf Twitter, um über aktuelle Inhalte auf dem Laufenden zu bleiben.

Denken Sie voraus

Obwohl es unmöglich ist vorherzusagen, wann die besten Ideen zum Leben erweckt werden, sind tatsächlich die effizientesten Brainstorming-Sitzungen geplant. Legen Sie eine Zeit und einen Tag fest, an dem die Teammitglieder zusammenkommen und Ideen austauschen können, ohne die Kommunikation auf das Meeting zu beschränken. Bitten Sie die Teammitglieder, Ideen in die Gruppeneinstellung einzubringen. Dies wird die Leute ermutigen, sich Notizen zu machen, wenn ihnen gute Ideen einfallen.

In der Besprechung wird erläutert, welche Art von Projekt Sie haben, damit das Team im Voraus über das Projekt nachdenken kann. Lassen Sie die Leute wissen, dass dies ein aktives Teilnahme-Meeting sein wird. Ermutigen Sie die Teammitglieder, Skizzenbücher, Stifte und Tablets mitzubringen und einige Ersatzteile zur Verfügung zu haben.

Legen Sie Grundregeln für die Sitzung fest. Halten Sie sie locker und leicht, aber auf den Punkt. Einige Dinge, die Sie beachten sollten: Kein Urteilsvermögen, Volumen und große Ideen, ein Gespräch nach dem anderen, in Schlagzeilen sprechen, visuell denken, beim Thema bleiben, wilde Ideen präsentieren und auf jedem vorherigen Thema aufbauen.

Legen Sie einen Zeitplan für die Brainstorming-Sitzung fest und halten Sie den Zeitplan ein. Wenige Dinge sind heutzutage wertvoller als die Zeit. Ein bis zwei Stunden sind im Allgemeinen genug Zeit, um etwas auf den Punkt zu bringen. Verbringen Sie den ersten Teil des Meetings damit, Ideen als Gruppe auszutauschen. Verbringen Sie die zweite Hälfte des Meetings damit, die besten Optionen zu verfeinern und zu entwickeln.

Macht in Zahlen

Es gibt keine Zauberformel dafür, wie viele Menschen zusammensitzen müssen, um die perfekte Idee zu kreieren. Halten Sie die Gruppe klein genug, damit die Leute nicht in den Hintergrund treten, sondern groß genug, um eine Vielzahl von Ideen zu präsentieren. Für große Gruppen können mehrere Brainstorming-Sitzungen mit verschiedenen Personen in Betracht gezogen werden.

Laden Sie jeweils eine Vielzahl von Kreativen ein - Designer, Texter und Illustratoren sollten bei jeder Sitzung dabei sein. Sie können beim Einladen auch über den „kreativen Rahmen“ hinaus denken. Manchmal kommen die besten Ideen von einem Büroassistenten oder Praktikanten. Erlauben Sie ihnen, ebenfalls an der Erfahrung teilzunehmen.

Verlassen Sie als Meeting-Moderator den Raum irgendwann, während das Meeting fortgesetzt wird. Lassen Sie das Team ohne Sie arbeiten. Manchmal kann die Anwesenheit eines Chefs die Leute schüchterner machen, als sie es sonst wären.

Bringen Sie Visuals mit und erstellen Sie sie

Warum sollten Sie zu einem Meeting für ein visuelles Konzept mit nur Stift und Papier kommen? Bringen Sie Ideen mit. Präsentieren Sie Inspirationsarbeiten von anderen Orten - Websites, Buchumschläge, Straßenschilder, alles mit kreativem Flair. Bitten Sie die Teammitglieder, dasselbe zu tun. Entwickle ein Thema. Wählen Sie Farben aus und bitten Sie die Teammitglieder, mit ihrer Farbe ein 10-minütiges Bild zu erstellen. Die kurze Übung bringt die Menschen zum Nachdenken und zur Interaktion.

Erstellen Sie ein Bild, das die Grundregeln Ihrer Gruppe zeigt. Verteilen Sie sie nicht auf einem Blatt Kopierpapier. Um visuelle Denkprozesse anzuregen, müssen auch Sie visuelles Denken auf den Tisch bringen.

Sind Sie jemals von einer Brainstorming-Sitzung mit einer Menge großartiger Ideen gekommen, um festzustellen, dass sie alle drei Tage später vergessen sind? Holen Sie sich all diese Ideen in einer visuellen Form. Skizzieren Sie Designoptionen auf Blöcken und Papier. Erstellen Sie im Verlauf des Meetings grobe Umrisse für Computersoftware.

Verwenden Sie Technologie

Nutzen Sie Technologie zu Ihrem Vorteil. Erstellen Sie eine Pinterest-Pinnwand oder verwenden Sie während des Meetings SpringPad oder Moodshare, um alle Ihre Ideen zu sammeln. Probieren Sie Softwareanwendungen wie Word Storm oder Popplet aus, um Ihr Denken zu erweitern. Stellen Sie diese Tools den Teammitgliedern auch nach dem Meeting zur Verfügung, damit sie ihre Ideen erweitern können.

Pinterest

Mit Pinterest können Benutzer Boards für Visuals erstellen. Boards können gemeinsam genutzt werden, sodass mehrere Personen Pins hinzufügen können und jeder die auf dem Board veröffentlichten Informationen einsehen kann. Beachten Sie, dass Boards und Pins öffentlich sind und fast jeder sie sehen kann. Der Zugang zur Website ist auf Einladung kostenlos.

Moodshare

Mit Moodshare können Sie eine Vielzahl von Informationen aus dem Web suchen, erstellen, speichern und weitergeben. Es verwendet eine Suchdatenbank, die Twitter, ColorLouvers, Google, Flickr, Shutterstock und YouTube enthält, um Mashups von Bildern, Videos und Text zu erstellen. Die Website kann kostenlos bei der Registrierung verwendet werden und lässt sich in Echtzeit in Social Media-Anwendungen integrieren oder kann auf einer lokalen Computerfestplatte gespeichert werden. Moodshare-Entwickler rühmen sich, dass diese Software nur für Kreativprofis entwickelt wurde und es Ihnen ermöglicht, sie für private Gruppen (und sogar Kunden) freizugeben und sofort zu kommunizieren und zu teilen. Die Oberfläche ist einfach zu bedienen und sehr intuitiv.

Wortsturm

Word Storm ist der perfekte buchlose Thesaurus für Kreative. Geben Sie ein Wort ein und erhalten Sie eine Beschreibung Ihres Wortes sowie eine Wortwolke mit 5, 10, 20, 50 oder 100 Optionen, die sich auf Ihr Wort beziehen (plus Beschreibungen für jedes Wort). Die Website ist kostenlos (und Sie müssen sich nicht registrieren). Word Clouds können auch auf Ihren Computer-Desktop exportiert werden.

SpringPad

Mit SpringPad können Sie Notizen, Kalender und soziale Netzwerke auf einer Website zusammenstellen. Es verwendet das gleiche Board-Konzept wie Pinterest, hat jedoch eine lockerere, anpassbarere Organisation. SpringPad-Boards befinden sich in der Cloud und können überall aufgerufen werden, auch auf Mobilgeräten. Die Registrierung ist kostenlos. Das Schöne an SpringPad ist die Online-Konnektivität. Es „handelt“ für Sie, sendet Erinnerungen, fügt Links zu Projekten hinzu und sendet Warnungen zu verwandten Informationen. Das Navigieren und Entwerfen von Boards kann jedoch etwas umständlich sein, wenn Sie es zum ersten Mal verwenden.

Popplet

Popplet ist eine App, mit der Benutzer Flussdiagramme mit Text, Bildern, Videos und Farben auf einer wachsenden Plattform erstellen können. Sie können Popplet online oder auf dem iPad verwenden. Notizen können in sozialen Netzwerken, per Link und per E-Mail geteilt werden. Die Registrierung für die Website ist kostenlos und die iPad-Anwendung ist wirklich schick.

Raus aus dem Büro

In den Sitzungssälen herrscht nicht viel kreative Stimmung. Gehen Sie raus und versuchen Sie, sich in einer neuen Umgebung zu treffen. Coffeeshops, öffentliche Parks und andere informelle Umgebungen können ein guter Ausgangspunkt sein.

Versuchen Sie, einen Treffpunkt auszuwählen, der das Gefühl des Projekts widerspiegelt. Wenn Sie sich beispielsweise darauf vorbereiten, ein Projekt für ein bevorstehendes Festival zu starten, besuchen Sie die Veranstaltungsseite. Sammeln Sie Materialien von früheren Festivals, damit Ihr Team sie lesen kann.

Keine dummen Ideen

Achten Sie auf die stärksten Persönlichkeiten im Raum. Helfen Sie einigen der schüchterneren Leute, in der Sitzung Ideen zu entwickeln. Denken Sie daran, dass Sie als Meeting-Moderator da sind, um die Dinge in Bewegung zu halten, aber der größte Teil des Gesprächs sollte vom Rest des Teams kommen.

Machen Sie deutlich, dass jede Idee realisierbar ist. Es tut nie weh, etwas zu hören. Bei einer Brainstorming-Sitzung wird nichts in Stein gemeißelt, und viele neue Gedanken können von „seltsamen“ oder „verrückten“ Ideen abhängen. Ermutigen Sie verschiedene Denkprozesse.

Habe Spaß

Mach dir die Hände schmutzig. Es mag albern erscheinen, aber Spiele spielen, um den kreativen Prozess zu beschleunigen. Brainstorming sollte Spaß machen und locker sein. "Koffein für das Kreativteam" von Stefan Mumaw und Wendy Lee Oldfield bietet eine Vielzahl von Gruppenübungen, die in nur wenigen Minuten durchgeführt werden können, um Ideen zum Fließen zu bringen.

Erwägen Sie auch andere Optionen, z. B. das Mitbringen von Snacks oder das Überraschen der Gruppe mit einem besonderen Gast. Ermutigen Sie die Teammitglieder, ihre Ideen visuell und nicht mit Worten zu skizzieren, zu zeichnen oder zu konzipieren, damit jeder „sehen“ kann, worum es bei jeder Idee geht.

Rollen Sie eine Rolle Papier und Fingerfarben aus. Musik hinzufügen. Menschen in Bewegung bringen. Denken Sie daran, dass das Rad nicht von jemandem erfunden wurde, der auf einem Stuhl sitzt. es erforderte einen aktiven Denkprozess.

Fazit

Das Brainstorming und der kreative Prozess funktionieren am besten in einem festgelegten Zeitrahmen mit Fluidität. Ermöglichen Sie den Teammitgliedern, als Gruppe zu lachen und zu interagieren, während Sie den kreativen Prozess angehen. Ermutigen Sie zum Denken von außen und zum spontanen Design.

Halten Sie Besprechungen einfach und auf den Punkt und bringen Sie visuelle Ideen ein. Verwenden Sie Technologie, um Ihre Gruppengedanken zu teilen. Pinnwände und andere visuelle Online-Freigabemethoden sind einfach zu erstellen und zu verwenden.

Wie halten Sie Brainstorming-Sitzungen interessant und effektiv? Teilen Sie uns Ihre Ideen mit.

Bildquellen: Brianfit, Abdulla Al Muhairi und Chrysaora.

© Copyright 2022 | computer06.com