So vermarkten Sie sich kreativ als Designer

Manchmal scheint es, als würde man jedes Mal, wenn man online springt, von einem talentierten neuen Designer lesen, der mit seinem neuesten Projekt groß rauskommt. Es gibt viele wundervolle Designer, und durch die ständige Präsentation der Fähigkeiten anderer fühlt es sich umso mehr an, als wären Sie in der Menge verloren. Es reicht nicht mehr aus, ein solides Portfolio und Berufserfahrung zu haben. Wenn Sie sich auf dem heutigen Markt wirklich von der Masse abheben möchten, kann es entscheidend sein, den Marketing-Job selbst zu gestalten oder einige großartige freiberufliche Projekte in Gang zu bringen.

Wenn Sie überlegen, wie Sie sich selbst vermarkten können, ist es am wichtigsten zu berücksichtigen, wie viel Zeitaufwand Sie realistisch machen können. Überfordern Sie sich nicht mit einem täglichen Blogeintrag oder einer Illustration, es sei denn, Sie glauben, dass Sie in der Lage sind, großartige Arbeit zu leisten. Es gibt viele verschiedene Anforderungen an Projekte, die sich auf Ihre Karriere auswirken können. Wählen Sie, was für Sie funktioniert.

Starten Sie ein persönliches Projekt

Das Beste an Ihrem persönlichen Projekt ist, dass Sie die freie Hand haben, um etwas zu machen, das genau Ihren Talenten und Interessen entspricht, und das alles in Ihrem eigenen Tempo. Der einzige Nachteil ist, dass die Leute Ihr Projekt möglicherweise nicht sehen. Stellen Sie also sicher, dass Sie es in diesem Fall auf mehreren wichtigen Portfolio-Präsentationsseiten veröffentlichen und Ihre Lieblingsblogs per E-Mail versenden, indem Sie sie höflich bitten, Ihr Projekt vorzustellen.

Künstlerische Projekte

Für persönliche Projekte, die gestartet sind, definieren sie manchmal sogar die Karriere eines Designers. Nehmen wir Nicholas Felton, dessen Jahresberichte ihm so viel Aufmerksamkeit geschenkt haben, dass er jetzt bei Facebook arbeitet. Neben Infografiken gibt es noch eine Welt anderer Ideen.

Daily Dishonesty von Lauren Hom hat eine große Anhängerschaft gefunden, und die Designerin verkauft jetzt Drucke ihrer lustigen Designs.

Zähne und Haare von Eirian Chapman sind ein schönes Beispiel für die seltsamen Ideen, die Sie möglicherweise finden, um Sie in Ihrem Projekt zu inspirieren.

Tyler Deeb entwarf ein großartiges Design für ein Kartenspiel und finanzierte sein Projekt mit Kickstarter.

Interaktive Projekte

Diese sind weniger verbreitet als rein künstlerische Projekte, daher gibt es mehr Raum für Kreativität und Anerkennung. Ein gutes Beispiel findet sich in Comic Sans Criminal von Matt Dempsey, das seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2011 sehr beliebt geworden ist.

Anscheinend hat die Site innerhalb von 48 Stunden nach ihrem Start über 250.000 Besucher und 25.000 Facebook-Likes erhalten. Sie sehen also, dass es ein enormes Potenzial für eine kreative Idee gibt, die geschickt umgesetzt wurde. Sie können auch ein fleischigeres Thema ausprobieren, bei dem es mehr um Bildung als um Unterhaltung geht. Dieser Leitfaden zum Cloud Computing ist ein hervorragendes Beispiel für die Vielzahl nützlicher Themen, die behandelt werden könnten.

Bauen Sie Ihre persönliche Marke auf

Eines der besten Dinge, um wirklich Zeit mit Ihrer persönlichen Marke zu verbringen, ist, dass Sie dann online nach Bekanntheit fragen können, genau wie bei einem persönlichen Projekt. Gleichzeitig erledigen Sie Arbeiten, die Sie für Vorstellungsgespräche und eine Vielzahl anderer Interaktionen verwenden können.

Persönliches Branding bestimmt mehr als jede andere Art von Projekt, wie Menschen Ihren Arbeitsstil und Ihr Fachwissen sehen.

Persönliches Branding bestimmt mehr als jede andere Art von Projekt, wie die Menschen Ihren Arbeitsstil und Ihr Fachwissen sehen. Daher ist es wichtig, viel Sorgfalt und Gedanken darauf zu verwenden. Beide Designer verfolgten einen einzigartigen, handgefertigten Ansatz, der ihnen geholfen hat, sich abzuheben:

Visitenkarten von Tommy Perez

Daniel Rendas Identitätssystem

Schreibe einen Blog

"Wenn Sie sich Ihrem Blog mit dem Auge und Verstand eines Designers nähern, wird es umso verlässlicher."

Eine der besten Möglichkeiten, Anerkennung und Arbeitsmöglichkeiten zu erhalten, ist das Schreiben eines Blogs. Es ist eine gute Möglichkeit für Menschen, Ihre Persönlichkeit kennenzulernen, die Motivationen hinter Ihren Designentscheidungen zu verstehen und zu sehen, dass Sie eine Leidenschaft und Begeisterung für Design haben, die über Ihre 9 bis 5 hinausgeht.

In Ihrem Blog muss es nicht speziell um Design gehen, um ein großartiges Marketinginstrument zu sein. Die gleichen großen Ziele können erreicht werden, indem andere Themen behandelt werden. Wenn Sie sich Ihrem Blog jedoch mit dem Auge und Verstand eines Designers nähern, ist dies umso mehr auf Ihre Karriereziele zurückzuführen.

Bei der Entscheidung, ein eigenes Blog zu starten, müssen viele Dinge berücksichtigt werden. Es ist am besten, einen eigenen Domainnamen zu erhalten und ein gutes CMS wie WordPress zu finden, das alle Funktionen bietet, die Sie möglicherweise in Zukunft hinzufügen müssen, wenn Ihre Popularität steigt. Überlegen Sie, ob Sie:

  • Eine einzigartige Perspektive oder Expertise in einem bestimmten Bereich
  • Eine Leidenschaft für Ihr Thema
  • Ideen für wiederkehrende Spalten und Features
  • Genug Zeit zum Schreiben und die Fähigkeit, gut zu schreiben
  • Die Fähigkeit, einen regelmäßigen Buchungsplan einzuhalten
  • Die Fähigkeit, anfängliche Enttäuschungen durchzusetzen

Wenn Sie das Gefühl haben, all diese Dinge zu haben, ist das Starten eines Blogs möglicherweise der perfekte Weg, um neue Beziehungen aufzubauen und Möglichkeiten zu finden, sich in Ihrem Bereich weiterzuentwickeln. Es gibt drei Hauptthemen, die Sie möglicherweise in Betracht ziehen sollten:

  • Inspiration: Jeder liebt es, kuratierte Designs mit intelligenten Kommentaren zu betrachten.
  • Werbegeschenke: Durch das Teilen hochwertiger Schriften, Symbolpakete oder anderer Ressourcen, die Sie erstellt haben, schätzen die Menschen Ihre Großzügigkeit.
  • Tutorials: Dies ist wirklich nur eine andere Art von Werbegeschenk und als solche auch eine großartige Möglichkeit, Links zu erhalten und Ihr Fachwissen zu demonstrieren.

Präsentieren Sie Ihr Portfolio

Eine andere Möglichkeit, Ihre Präsenz in der Design-Community bekannt zu machen, besteht darin, sich einigen der vielen Websites anzuschließen, die sich der Präsentation kreativer Arbeit widmen. Einige der beliebtesten sind:

  • Behance
  • Dribbble
  • DeviantArt

Alle diese Websites erleichtern die Anzeige Ihrer Arbeiten sowie die Suche nach anderen Portfolios als Inspirationsquelle. Sie können sich auch ein Bild von Ihrem Portfolio machen, indem Sie an Preisverleihungswettbewerben teilnehmen, von denen es viele gibt, darunter den 365 / Design Effectiveness Competition von AIGA und die American Design Awards.

Vergessen Sie nicht die Grundlagen

Es ist wichtig, sich an traditionelle Netzwerktechniken zu erinnern

Neben all diesen Ideen ist es wichtig, sich an traditionelle Netzwerktechniken zu erinnern. Manchmal ist es schwierig, sich dort hinzustellen, aber es gibt nichts Schöneres als ein altmodisches Netzwerk, um die richtigen Verbindungen herzustellen. Es gibt so viele Veranstaltungen und Interaktionsmöglichkeiten innerhalb der Designwelt, und erfahrene Designer geben in der Regel gerne eifrigen, verdienten Anfängern ein Bein.

Treten Sie AIGA bei und besuchen Sie Veranstaltungen. In jeder größeren Stadt gibt es normalerweise eine vollständige Liste interessanter, von AIGA gesponserter Aktivitäten und Workshops, und jede Veranstaltung bietet zahlreiche Möglichkeiten, Kontakte zu knüpfen. Nehmen Sie an den Diskussionen im Kommentarbereich Ihrer Lieblingsblogs teil. Sie könnten eine Verbindung mit einem anderen Kommentator herstellen.

Wenn Sie mit einem anderen Designer interagiert haben, suchen Sie ihn auf LinkedIn und fordern Sie eine Verbindung an. Bleiben Sie dann auf lockere, ansprechbare Weise in Kontakt. Schreiben Sie ihnen von Zeit zu Zeit eine Nachricht über neue Arbeiten, die Sie in Ihrem Online-Portfolio veröffentlicht haben, oder über eine großartige Designressource, von der Sie dachten, dass sie sie sehen möchten.

Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu aufdringlich oder aufdringlich wirken. Sie möchten in ihren Köpfen als mögliche Ressource bleiben, nicht als Belastung. Diese Bemühungen sind in Kombination mit einem oder zwei kreativen Projekten die perfekte Kombination, um alle möglichen Möglichkeiten zu finden, die sich Ihnen eröffnen.

© Copyright 2022 | computer06.com