So finden oder erstellen Sie Ihre Markenpersönlichkeit

Was ist die Persönlichkeit Ihrer Marke? Nein, das ist keine Trickfrage. Ist Ihre Marke formal oder spunkig oder sozialbewusst?

Das Identifizieren und Definieren der Identität und Persönlichkeit Ihrer Marke ist entscheidend .

Selbst wenn Sie es nicht definieren, wird eine Art Persönlichkeit (auch der vielfältigen Art) durchkommen. Also ist es am besten, jetzt darüber nachzudenken. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass jemand anderes mitbestimmt, wie genau Ihre Marke definiert ist.

Mit wem soll Ihre Marke sein?

Entdecken Sie Envato-Elemente

Was ist Markenpersönlichkeit?

Markenpersönlichkeit ist eine Reihe von emotionalen und assoziativen Merkmalen, die mit einem Unternehmen oder Markennamen verbunden sind. Diese Dinge prägen das Gefühl und die Interaktion der Menschen mit einem Unternehmen. Oft spiegelt die Persönlichkeit einer Marke die des Zielkundenstamms wider.

Die Idee einer Markenpersönlichkeit gilt für große und kleine Unternehmen sowie für alle Personen mit einer Webpräsenz.

Marken können eine Vielzahl von Persönlichkeitstypen haben und, undefiniert, eine Zusammenstellung von Persönlichkeiten basierend auf dem Tag. (Dies kann für Benutzer und Verbraucher sehr verwirrend sein.)

Die Idee einer Markenpersönlichkeit gilt für große und kleine Unternehmen sowie für alle Personen mit einer Webpräsenz. Dies bedeutet, dass Sie - der Designer, der Freiberufler, der Entwickler - eine eigene Marke sind, wenn Sie eine Website haben oder sogar an öffentlichen Social-Media-Kanälen teilnehmen. Die Pflege und Nutzung dieser Persönlichkeit kann ein Schlüsselfaktor für Ihren Erfolg sein.

Arten von Persönlichkeit

Bevor Sie sich für eine Markenpersönlichkeit entscheiden, sollten Sie ein wenig recherchieren. Wissen Sie, wer Sie sind, was Sie verkaufen und wer Ihre Kunden sind. Dann Brainstorming-Optionen; Welche Art von Stimme passt am besten zu Ihrer Kernbasis? Erstellen und erstellen Sie schließlich diese Stimme. Ein Markenleitfaden hilft dabei, alle auf dem Laufenden zu halten und eine einzigartige und konsistente Markenpersönlichkeit zu schaffen.

Wenn Sie jemandem etwas Neues erzählen würden, wie würden Sie Ihr Produkt, Ihre Website oder Ihr Unternehmen beschreiben?

Welche Art von Persönlichkeit passt also? Denken Sie zunächst über die Geschichte Ihrer Marke nach. Wenn Sie jemandem etwas Neues erzählen würden, wie würden Sie Ihr Produkt, Ihre Website oder Ihr Unternehmen beschreiben?

Markenpersönlichkeitstypen lassen sich auf 15 häufige Merkmale zurückführen, die sich auf die 1961 erstmals entwickelten „Big Five Personality Traits“ beschränken. (Diese Liste ist wahrscheinlich jedem bekannt, der einen Persönlichkeitstest absolviert hat.) Die großen fünf sind Offenheit zu erfahren, Gewissenhaftigkeit, Extraversion, Verträglichkeit und Neurotizismus.

Aus diesen fünf Merkmalen ergeben sich die Markenäquivalente: Aufrichtigkeit, Aufregung, Kompetenz, Raffinesse und Robustheit. Fast jede Marke kann als eine dieser fünf Persönlichkeiten bezeichnet werden (oder das Gegenteil davon).

Persönlichkeit vs. Identität

Verwechseln Sie die Markenpersönlichkeit nicht mit der Markenidentität. Persönlichkeit ist die emotionale und menschliche Verbindung zu einer Marke. Identität ist das Bild, das ein Unternehmen erstellt und verwendet, um sich auf Verbraucher zu beziehen. Eine Identität kann alle Formen der Kommunikation und Visualisierung wie Logos, Farben oder Schriftarten umfassen.

Aber die beiden sind symbiotisch. Die Identität einer Marke sollte Teil ihrer Persönlichkeit sein. Eine lustige Stimme bedeutet nichts, wenn das Logo und die Bilder zu formal sind. Es ist wichtig, sowohl eine Stimme als auch eine Grafik zu erstellen, die zusammenarbeiten. Aaron Walters „Designing for Emotion“ ist eine großartige Lektion in Bezug auf Branding, Persönlichkeit und Identität, wenn Sie in einigen Fallstudien mehr und mehr lernen möchten.

Markenpersönlichkeits-Quiz

Welche Art von Markenpersönlichkeit möchten Sie haben? Denken Sie an Ihren Firmennamen. Sag es laut. Welche anderen Wörter kommen mir in den Sinn?

Nehmen Sie diese Übung jetzt aus Ihrem Büro. Stellen Sie den Leuten die gleiche Frage. Zeigen Sie ihnen eine Kopie Ihres Logos und fragen Sie erneut. Welche Art von Antworten erhalten Sie? Wenn Sie diese Antworten zusammenstellen, werden Sie die Form der Persönlichkeit Ihrer Marke erkennen. Entspricht es Ihren Vorstellungen?

Denken Sie beim Nachdenken über die Markenpersönlichkeit darüber nach, was Sie sind und was Sie sein möchten. Hier einige Vergleiche, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

  • Formell oder lustig?
  • Groß oder klein?
  • Langweilig oder überraschend?
  • Reserviert oder offen?
  • Stilvoll oder klassisch?
  • Premium oder günstig?
  • Männlich oder weiblich?
  • Starr oder flexibel?
  • Jung oder reif?
  • Charmant oder chummy?

Entwerfen für die Persönlichkeit

Sobald Sie Ihre Persönlichkeit bestimmt haben, ist es Zeit, sie zu entwerfen. Erstellen Sie eine Reihe von Grafiken, die diese Persönlichkeit und diesen Stil zeigen. Die wichtigsten visuellen Elemente sind Farbe, Typografie und Bildmaterial. (Vergessen Sie nicht, eine Markenbibel und einen Styleguide zu erstellen.)

So wie Worte Stimme erzeugen, erzeugen auch die Bilder eine Stimme. Bestimmte Farben können Sie glücklich oder traurig machen, Schriftarten können als weiblich oder männlich angesehen werden, Bilder können dunkel und mysteriös oder einladend und glücklich sein. Andere Elemente können als emotionslos angesehen werden - denken Sie an die Schrift Helvetica oder die Farbe Beige, die Eigenschaften der umgebenden Elemente annehmen.

Verbände sollten sich der Marke anschließen. Hier sind einige gemeinsame Elemente und ihre Assoziationen:

Farbe

  • Warme Farbe: Fröhlich, einladend, anregend, aktiv
  • Kühle Farbe: Ruhig, entspannt, gelassen
  • Keine Farbe: Stark, trostlos, einfach
  • Komplementärfarbe: Harmonisch, beruhigend, vertrauenswürdig
  • Kontrastfarbe: Mutig, aktiv, wirkungsvoll, chaotisch, energisch
  • Gesättigt: Intensiv, fett

Typografie

  • Serifenschriften: Formal, vertrauensvoll, ausgereift
  • Serifenlose Schriften: Informell, angenehm, modern
  • Skript-Schriften: Typisch weiblich, aufwändig, speziell
  • Großbuchstaben: Impactful, fett, aufdringlich
  • Kleinbuchstaben: Informell, entspannt
  • Titelkassettentyp: Vertrauenswürdig, solide, erwartet

Bilder

  • Bilder ohne Grenzen: Informell, lustig, überraschend
  • Bilder mit starken Rändern: Stark, wirkungsvoll
  • Bilder mit feinen Rändern: Erwartet, ausgereift, ehrlich

Andere Elemente

  • Quadratische Elemente: Formal, erwartet, ausgereift
  • Abgerundete Elemente: Informell, lustig, lässig, modern
  • Ausrichtung: Gemeinsame Ausrichtungen sind formeller (links und gerechtfertigt), während rechte und zentrierte Ausrichtungen eher lässig und chaotisch sind
  • Raum: Mehr Raum schafft ein Gefühl von Organisation und Harmonie, während dicht gepackte Elemente überladen und chaotisch wirken

Wie schaffen Sie Markenpersönlichkeit?

Nun, da Sie über Markenpersönlichkeit nachdenken und welche unterschiedlichen Elemente bedeuten können, wie schaffen Sie diese Persönlichkeit? Stellen Sie alles auf verschiedenen Plattformen zusammen.

Verstehen und kennen Sie die Eigenschaften und den Ton Ihrer Marke. Was sind die fünf Schlüsselbegriffe, die die Marke definieren? Wie können Sie auf diese Weise kommunizieren? Stellen Sie sicher, dass jeder, der im Namen der Marke kommuniziert, mit Stimme und Stil an Bord ist. Wenn Ihre Marke albern ist und Spaß macht, sollte dies beispielsweise sowohl für die Website als auch für den Twitter-Feed gelten.

Und dann mach es einfach. Gehen Sie raus und lassen Sie Ihre Marke ein Leben annehmen.

Fazit

Zu den bekanntesten Markenpersönlichkeiten zählen Unternehmen wie Nike, Old Spice, Mail Chimp, Pepsi, Apple, Wrangler und Axe, die in diesem Artikel vorgestellt werden. Diese Persönlichkeiten existieren seit einer Weile und haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt.

Was ist die Persönlichkeit Ihrer Marke? Wie kam es dazu? Wir würden gerne Ihre Geschichten hören. Teile sie in den Kommentaren.

© Copyright 2022 | computer06.com