Diese Woche im Design: 5. Dezember 2014

Designinnovation klingt für einige von uns nach einem beängstigenden Konzept. Und es kann sein. Aber Designinnovation treibt uns an, bessere Dinge zu schaffen und neue Erfahrungen anzugehen. Das ist es, woran wir diese Woche im Design denken - von Innovationen beim Design für Bildschirme über innovative Arbeitsplätze bis hin zu kreativem Denken in einem Weltklasse-Restaurant.

Jede Woche planen wir einen Blick auf wichtige Produktversionen und Upgrades, Tools und Tricks und sogar auf einige der beliebtesten Dinge, über die Sie in den sozialen Medien sprechen. Und wir würden gerne hören, was auch in Ihrer Welt los ist. Haben wir etwas verpasst? Schreiben Sie mir eine E-Mail an [email protected].

Entwerfen für Daumen

Handys scheinen immer größer zu werden. Während dies für das Website-Design großartig ist - es erleichtert definitiv die Lesbarkeit -, stellt es andere Herausforderungen, wenn es um Benutzerfreundlichkeit geht. Wie gestalten Sie insbesondere Benutzer, die nur ihre Daumen verwenden?

Ein großer Prozentsatz der mobilen Benutzer verwendet Daumen für telefonbasierte Gesten und Aktionen, und fast die Hälfte der Benutzer hält ein Gerät mit nur einer Hand. Luke Wroblewski, Produktdirektor bei Google, hat kürzlich in seinem Blog das Entwerfen unter Berücksichtigung dieser Nutzer mit einigen großartigen Ideen und Tipps für das Entwerfen untersucht, damit Telefoninteraktionen (auch bei größeren Modellen) „bequem, schnell und einfach“ sind unsere Daumen. "

Woran müssen Sie beim Entwerfen von Websites und Apps für daumenbasierte Benutzer denken?

  • Steuerelemente erreichbar machen. Überlegen Sie, wie viel von der Oberfläche des Telefons mit einem Daumen getippt werden kann, und platzieren Sie wichtige Bedienelemente in diesem Bereich.
  • Betrachten Sie Edge-Swipe-Gesten anstelle von Schaltflächen am oberen Bildschirmrand. (Einige Daumen reichen von Kante zu Kante.)
  • Die Bodenpositionierung von Elementen kann ebenfalls von entscheidender Bedeutung sein, da sie unabhängig von der Handgröße leicht zu erreichen sind. Denken Sie daran, dass Männer gegen Frauen und Jugendliche gegen Erwachsene ganz unterschiedliche Handgrößen haben können.
  • Schwebende Aktionsschaltflächen, die sich auf dem Bildschirm bewegen, können die Benutzerfreundlichkeit verbessern.

Denken Sie über gerätespezifische Designtools und -optionen nach? Wie integrieren Sie Dinge wie größere Telefone in Ihre Designprojekte? Lass es uns in den Kommentaren wissen.

So finden Sie einen Job, den Sie lieben werden

"Es ist 27, 2 Prozent weniger wahrscheinlich, dass Sie im ersten Jahr einen Job verlassen, wenn Sie in ein Unternehmen eintreten, das zu Ihnen passt."

Es gibt viele Jobs da draußen. Designarbeit kommt an vielen Orten und mit vielen verschiedenen Variablen, Berufsbezeichnungen und Beschreibungen und bei vielen Unternehmenstypen. Aber wie können Sie einen Job finden, den Sie wirklich lieben werden?

Einer der großen Faktoren, über die Sie nachdenken sollten, ist die Unternehmenskultur, so das Smashing Magazine: „Wie ein Designer einen Job finden kann, den er wirklich lieben wird.“ Wenn Sie einen Job finden, der zu mir passt, können Sie Ihre Chancen erhöhen, länger dort zu arbeiten und möglicherweise langfristig mehr Erfolg zu haben. "Es ist 27, 2 Prozent weniger wahrscheinlich, dass Sie im ersten Jahr einen Job verlassen, wenn Sie in ein Unternehmen eintreten, das zu Ihnen passt", heißt es in dem Artikel.

Aber wie findet man die richtige Kultur? „Die Unternehmenskultur wird durch die Werte und die Philosophie eines Unternehmens definiert. Es ist eine Reihe von kollektiven Überzeugungen oder Persönlichkeitsmerkmalen, die alles bestimmen, was ein Unternehmen tut “, sagt die Schriftstellerin Susie Pollasky, eine Talentbotschafterin für digitale Telepathie. Die meisten Mitarbeiter können vor, während und nach dem Vorstellungsgespräch ein paar Hausaufgaben machen, um herauszufinden, ob eine Designfirma zu ihnen passt.

Das Stellen der richtigen Fragen ist ein wesentlicher Bestandteil des Herausfindens dieser Informationen. Sprechen Sie mit aktuellen und ehemaligen Mitarbeitern. Sprechen Sie mit Menschen, die mit einem Unternehmen Geschäfte machen, und erfahren Sie mehr über ihren Ruf und ihre Geschäftspraktiken.

Hier sind einige Fragen, die Pollasky vorschlägt. (Als zusätzlichen Bonus ist es immer eine gute Idee, während eines Vorstellungsgesprächs ein paar gute Fragen zur Hand zu haben.) Die vollständige Liste finden Sie im Smashing Magazine.

  • Was ist Ihre Designphilosophie?
  • Was inspiriert Sie an der jüngsten Arbeit Ihrer Mitarbeiter?
  • Wie steigen die Mitarbeiter in Ihrer Organisation auf? Welche Eigenschaften suchen Sie?
  • Was machen Ihre Mitarbeiter oder Angestellten nach Stunden?
  • Wie viel Zeit widmet Ihr Unternehmen dem Erlernen oder Unterrichten neuer Fähigkeiten der Mitarbeiter?

Stocking Stuffer

Wenn Sie auf der Suche nach dem perfekten Geschenk sind, ist Penguins Sammlung klassischer Bücher, die von der Schriftdesignerin Jessica Hische mit wunderschönen Schriftzügen neu gestaltet wurden, die Antwort. Penguin Drop Caps enthält 26 Hardcover-Bücher mit einem speziell in Auftrag gegebenen illustrierten Buchstaben des Alphabets auf dem Cover.

Die Bände sind nicht nur mit einem Unterschriftenbrief geschmückt, sondern sie sind auch in einer Regenbogen-Farbkollektion gestaltet, die mit einem roten „A“ für Jane Austens „Pride and Prejudice“ beginnt und mit Carlos Ruiz Zafons „The Shadow of the Wind“ endet. ” Weitere Titel sind "Lord of the Flies" (William Golding), "Cannery Row" (John Steinbeck) und "The Joy Luck Club" (Amy Tan). Das Anschreiben für jedes wird vom Nachnamen des Autors abgeleitet.

Jedes Buch kostet 20 bis 25 US-Dollar und ist bei verschiedenen Einzelhändlern erhältlich, darunter auch bei Amazon.com.

Nur zum Spaß

Eines der besten Restaurants der Welt ist mit Kunst, Zeichnungen und kreativen Designs bedeckt. Aber sie sehen alle so aus, als wären sie von einem Kind gezeichnet worden.

Der kreative Prozess ist etwas, was Köche in Mugaritz in Errenteria, Spanien, jährlich tun. Und der Prozess - der sowohl schön als auch lecker ist - führt jedes Jahr zu etwa 100 neuen Rezepten für das Restaurant.

„Eine der Küchenwände ist mit 81 Zeichnungen bedeckt. Ideen, die Köche entschlüsseln und in die 50 neuen Gerichte für die neue Saison umwandeln müssen. … Jede Probe ist eine Bühne, auf der die neuen Gerichte aufgeführt und gezeigt werden können, ob sie einen Platz im neuen Menü verdienen. Dies sind Momente großer Spannung, in denen Ideen aufgerissen werden, um zu prüfen, ob sie realisierbar, unerwartet und kreativ sind. “

Der Prozess und das Ergebnis können sich auf Designer beziehen. Ein kreativer, freier Ideenfluss, der sich in ein wunderbares Endprodukt verwandelt. Das ist Design!

© Copyright 2022 | computer06.com