Keynote vs PowerPoint: Welche Präsentations-App zur Auswahl?

Es ist Präsentationszeit! Unabhängig davon, ob Sie eine Vorlage für Ihren Chef erstellen oder Folien für einen Vortrag vorbereiten, kann die Verwendung der richtigen Software die Arbeit erheblich erleichtern. Wir stellen Keynote vs. PowerPoint gegeneinander an, um die Vor- und Nachteile der einzelnen zu erläutern.

Für Mac-Benutzer gibt es zwei ziemlich offensichtliche Möglichkeiten - Keynote und PowerPoint. Aber welche wählst du? Sollten Sie immer bei einer bleiben oder verschiedene Apps für verschiedene Präsentationen verwenden?

Jedes hat seine eigenen Vorteile und Kosten und beide eignen sich hervorragend für unterschiedliche Zwecke. Hoffentlich können wir Ihnen helfen, die richtige Wahl zu treffen.

Entdecken Sie Keynote-Vorlagen

Keynote

Wenn Sie sich für Keynote vs. PowerPoint für Präsentationssoftware entscheiden möchten, ist es wichtig zu verstehen, wo jedes Tool am besten funktioniert. Keynote ist eine Präsentationssoftware, die für Apple-Geräte entwickelt wurde und daher nur auf Computern, Tablets und Telefonen mit iOS-Software funktioniert.

Mit Keynote können Benutzer Präsentationen erstellen, die ohne große Gestaltungsmöglichkeiten elegant aussehen. Die Werkzeuge sind einfach und intuitiv. Der Foliennavigator enthält Optionen zum Entwerfen von Folien mit unterschiedlichen Layouts, Animationen und Schriftarten. Sie können sogar Präsentationen von anderer Software einbringen.

Vorteile der Keynote

Die meisten Funktionen in Keynote vs. PowerPoint sind ähnlich. In einigen Details zur Folienerstellung unterscheidet sich die Software wirklich. Zu den Vorteilen von Keynote gehören:

  • So benutzerfreundlich, dass jemand, der noch keine Folien erstellt hat, diese verwenden kann.
  • Viele hochwertige Designoptionen stehen zur Auswahl.
  • Die Grundeinstellung hilft Ihnen beim Ausrichten und Positionieren von Elementen für ein schlankes Gesamtdesign.
  • Gemacht für verschiedene Arten von Multimedia wie Bilder, Töne, Videos und andere Dateitypen. (Dies ist eine riesige Funktion!)
  • Hervorragende geräteübergreifende Integration - Wechseln Sie von Ihrem Desktop über das Telefon zum Tablet und arbeiten Sie weiter an derselben Präsentation.
  • Animations-, Übergangs- und Transparenzeffekte sind poliert und haben nicht das alberne Erscheinungsbild, das häufig mit Präsentationen verbunden ist.
  • Die Software ist auf allen iOS-Geräten kostenlos.
  • Fotomanipulationswerkzeuge - dh Zuschneiden - sind in Keynote eigentlich ganz einfach.
  • Es gibt viele zusätzliche Vorlagen, die Sie herunterladen und hinzufügen können, wenn Ihnen eines der enthaltenen Designs nicht gefällt.
  • Das Design ähnelt weniger einem Standard-Dia-Deck mit einer insgesamt ausgefeilteren Ästhetik.

Nachteile der Keynote

Während Keynote ein leistungsstarkes Tool ist, besteht das größte Problem darin, dass es nur für Mac- und iOS-Geräte gilt.

  • Nicht so hoch angenommen wie andere Programme.
  • Unterstützt einige 3D-Effekte und Schatten aus PowerPoint nicht. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie Folien mitbringen.
  • Es gibt eine Lernkurve, wenn Sie von einer anderen Software kommen.

Wählen Sie Keynote, wenn:

Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind und Präsentationen erstellen möchten, die nicht wie PowerPoints aussehen, ist Keynote genau das Richtige für Sie. Es ist relativ einfach zu bedienen, wird mit Ihrem Betriebssystem installiert (es muss also keine Software gekauft werden) und bietet eine praktikable Option für die Erstellung großartiger Präsentationen.

Power Point

PowerPoint ist wahrscheinlich die bekannteste Präsentationssoftware. Beim Vergleich von PowerPoint und Keynote ist die Benutzerfreundlichkeit eine der wichtigsten Überlegungen. Wenn Sie PowerPoint schon lange verwenden und bereits damit vertraut sind, ist ein Switch möglicherweise nicht für Sie geeignet.

Während diese Software ursprünglich als Teil der Microsoft Office Suite (jetzt 365) für den PC entwickelt wurde, funktioniert sie auf PC- oder Apple-Geräten. Während Keynote auf Mobilgeräten gut funktioniert, sind viele Funktionen von PowerPoint eingeschränkter, wenn Sie Präsentationen außerhalb Ihres Desktops erstellen.

Vorteile von PowerPoint

PowerPoint ist eine leistungsstarke Präsentationssoftware, die von vielen Menschen nicht in vollem Umfang genutzt wird. (Dies kann je nach Erfahrung mit der Software ein Pro oder Contra sein.)

  • Die meisten Benutzer haben PowerPoint eines anderen Microsoft-Produkts verwendet und verstehen die grundlegende Verwendung.
  • Es stehen Tausende von Themen und Vorlagen zur Auswahl, als Standardoptionen und als Add-Ons.
  • Die Bearbeitung ist einfach und die Benutzeroberfläche und Folien funktionieren per Drag & Drop.
  • Andere Microsoft-Elemente aus Word und Excel lassen sich nahtlos integrieren, sodass Sie Folien Dokumente oder Tabellen hinzufügen können.
  • Die Notes-Funktion konvertiert Folien in Handouts, die gut aussehen und gut funktionieren.
  • Die Daten- und Diagrammintegration zum Erstellen schneller Grafiken funktioniert außerordentlich gut.
  • Erweiterte Funktionen bieten viel Kontrolle für erfahrene PowerPoint-Benutzer, die nahezu jeden Aspekt des Designs steuern können.
  • Intelligente Designvorschläge können Ihnen dabei helfen, optisch ansprechendere Folien zu erstellen, wenn Sie nicht mit einer starren Vorlage arbeiten.

Nachteile von PowerPoint

Da PowerPoint so kompliziert ist, kann es für einige Benutzer problematisch sein. Nachteile sind:

  • Das Hinzufügen von Multimedia ist unübersichtlich und funktioniert nicht immer, wenn Sie auf einem anderen Gerät als dem, auf dem Sie die Diashow erstellt haben, präsentieren.
  • Das Zuschneiden und Bearbeiten von Fotos kann sehr mühsam sein.
  • PowerPoint macht es zu einfach, ein schlechtes Design mit grellen Animationen und Effekten zu erstellen, die mit nur einem Klick bereitgestellt werden.
  • Sie müssen die Software kaufen.
  • Es gibt viele Funktionen, die die meisten Benutzer nicht verwenden. sie können in die Quere kommen.

Wählen Sie PowerPoint, wenn:

PowerPoint ist im Allgemeinen die beste Option in einer Teamumgebung, in der Personen, die an Dia-Decks zusammenarbeiten, an PowerPoint gewöhnt sind. Dies ist auch die Option in einer Umgebung ohne Mac. Es ist sehr kompatibel, da Folien auf jedem Computertyp funktionieren und die meisten Benutzer mit der Verwendung der Software vertraut sind.

PowerPoint wird auch für Benutzer bevorzugt, die komplexe Daten oder Diagramme in Folien einfügen, da es in Excel integriert ist und diese Funktionalität erheblich vereinfacht.

Fazit

Wenn Sie in einem Team arbeiten, das häufig Präsentationen durchführt und sich in einer Mac- und PC-Umgebung befindet, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, sich zumindest mit beiden Präsentationssoftware vertraut zu machen. Wenn es um Keynote vs. PowerPoint geht, erhalten Sie nicht immer eine Option, welche Art von Software verwendet wird.

Wenn Sie eine Option erhalten, bevorzugen viele Mac-Benutzer, die in Folien ohne große Datenmengen arbeiten, Keynote. Für PC-Benutzer oder Personen, die mit Diagrammen und Zahlen arbeiten, ist PowerPoint die erste Wahl zum Erstellen von Präsentationen.

© Copyright 2022 | computer06.com