10 Produktive und inspirierende Dinge ohne Internetverbindung

Es passiert uns allen. Sie tun so, als würden Sie arbeiten, während Sie Design-Blogs lesen, wenn Ihre Internetverbindung plötzlich verschwindet.

Das erste, was Sie tun, ist Ihrer natürlichen Reaktion auf ein halbwichtiges Ereignis nachzugeben: Twittern Sie darüber. Leider merkt man schnell, dass dies das Internet erfordert; sprengen. Anschließend starten Sie die Telefonnummer Ihres Internetdienstanbieters bei Google, um festzustellen, dass auch hierfür eine Verbindung zum Internet erforderlich ist. verfluche dich technologische Revolution!

Sie sehen sich vergeblich nach einem Telefonbuch um und wissen, dass Sie seit Clintons Amtszeit kein Telefonbuch mehr benutzt haben. Schließlich erinnern Sie sich, dass Sie das letzte Mal, als dies geschah, die Nummer auf ein Stück Papier geschrieben und irgendwo auf oder um Ihren Schreibtisch gelegt haben.

Nachdem Sie sich nicht lange gefragt haben, warum Sie die Nummer nicht in das Adressbuch Ihres Telefons eingetragen haben, entdecken Sie die Notiz und wählen die Nummer Ihres Diensteanbieters, der Sie dann darüber informiert, dass Sie größtenteils ohne Internet sind des Tages. Was jetzt?

Einige von uns Schreibtischjockeys sind es so gewohnt, an die virtuelle Welt gebunden zu sein, dass wir in diesen seltenen Momenten, in denen wir nicht darauf zugreifen können, in einen Schockzustand geraten. Mit der weit verbreiteten Akzeptanz von Smartphones und Hotel-WLAN nehmen die Fälle von Internetausfällen rapide ab. Wenn Sie jedoch jemals an Ihrem Schreibtisch oder in einem Flugzeug sitzen und verständnislos auf die Wand starren und sich fragen, was Sie mit Ihrem Leben ohne Internet anfangen sollen, widerstehen Sie dem Drang, sich hinzulegen und zu sterben, und erinnern Sie sich an diese 15 produktiven und inspirierenden Aktivitäten. Ich werde auf dem Weg einige Online-Ressourcen bereitstellen, die Sie besuchen können, während Sie eine Verbindung haben.

# 1 Arbeit ungestört

Das erste, was Sie als Designer ohne Internetverbindung tun können, ist, wieder an die Arbeit zu gehen. Ob Sie es glauben oder nicht, Designer benutzten Computer, lange bevor Facebook, Twitter und sogar E-Mails allgegenwärtig waren. Egal, ob Sie ein Print- oder Webdesigner sind, ohne Internetverbindung ist es durchaus möglich, viel Arbeit zu erledigen. In der Tat könnten Sie feststellen, dass Sie ohne ständige Verbindung weitaus produktiver sind. Viele von uns, die den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen, haben im Internet schwere ADS entwickelt. Alle fünfzehn Minuten Arbeit verdienen mindestens zehn Minuten Social Media und / oder Blog-Zeit. Dieses Phänomen hat bei so vielen Arbeitnehmern zu einem so starken Produktivitätsrückgang geführt, dass Arbeitgeber in Scharen beliebte zeitraubende Standorte blockieren.

Ressourcen:

Wenn Sie unter chronischer Internet-Ablenkung leiden, schauen Sie sich Freedom an, eine Mac-Anwendung, die Ihren Internetzugang für bis zu drei Stunden blockieren kann, während Sie einige Arbeiten erledigen.

# 2 Planen Sie voraus

Viele Freiberufler und Designer haben einen Workflow, der so an das Internet gebunden ist, dass sie ohne ihn nicht weiterarbeiten können. Suchen Sie unter diesen Umständen nach sekundären Arbeitsaktivitäten, die Sie offline ausführen können.

Planung ist für Freiberufler und Designmitarbeiter gleichermaßen eine große Notwendigkeit. Manchmal sind wir so beschäftigt, zehn Projekte zu jonglieren, dass wir nicht die Zeit haben, uns hinzusetzen und effektiv zu planen, wie die Phasen jedes Projekts fortschreiten oder welches Projekt Vorrang vor anderen hat. Verwenden Sie Ihre Offline-Zeit anstelle des "spontanen" Zeitmanagements, um Projekte, an denen Sie gerade arbeiten, und Projekte, die in naher Zukunft anstehen, richtig zu planen.

Ressourcen:

  • Open Workbench: Kostenlose Alternative zu Microsoft Project
  • Kostenlose Mac Project / Time Management Tools

# 3 Skizze

Versuchen Sie, Ihren grausamen Stoß in die dunklen Zeiten zu umarmen, indem Sie sich einen Bleistift schnappen und Spaß haben. Wenn Sie ein oder zwei dringende Projekte haben, skizzieren Sie mögliche Site-Layouts oder Logo-Ideen. In Designklassen skizzieren Sie häufig bis zu zehn bis zwanzig grobe Ideen (oder Miniaturansichten, wie sie genannt werden) für ein einzelnes Stück. Das mag sich nach viel anhören, aber denken Sie daran, dass es sich nicht um detaillierte Zeichnungen handelt, sondern um schnelle Skizzen. Wenn Sie so viele einzigartige Versionen haben, müssen Sie Ihre kreative Blase wirklich erweitern und über alles nachdenken, was Sie sich ausgedacht hätten, wenn Sie bei zwei oder drei Ideen stehen geblieben wären.

Es war einmal, dass der Begriff „Designer“ ziemlich synonym mit „Künstler“ war. Diese Beziehung verschwand jedoch so gut wie, als Computer im Workflow eines Designers immer beliebter wurden, wodurch der Skizzenblock gnadenlos zerstört wurde. Wenn Sie einer der vielen Designer mit eingeschränkter Zeichnung sind, beschönigen Sie diesen Vorschlag nicht nur für erfahrene Künstler. Erwägen Sie stattdessen den Kauf eines kleinen Skizzenblocks, den Sie herausziehen können, wenn Sie offline sind. Egal, ob Sie sich vor dem Fernseher befinden oder sich in einer Höhe von 30.000 Fuß befinden, sehen Sie dies als Gelegenheit, Ihre Fähigkeiten zu verbessern (oder zu fehlen). Ich verspreche, das Zeichnen lernen kann nur zu Ihrer Verbesserung als Designer führen.

Ressourcen

  • Buch: Die neue Zeichnung auf der rechten Seite des Gehirns
  • Gezeichnet! Der Illustrations- und Cartoon-Blog
  • Grundlagen des Zeichnens: Zeichnen lernen

# 4 Besuchen Sie die reale Welt

Gelegentlich ist diese Taktik nützlich, wenn ich an einem neuen Designprojekt für ein Gebiet arbeite, mit dem ich vorher noch nicht gearbeitet habe. Zum Beispiel wurde ich vor einigen Jahren beauftragt, Beschilderungen und Drucksachen für eine beliebte Weinmarke im Geschäft zu entwickeln. Nachdem ich stundenlang Konzepte mit halber Rate ausgearbeitet hatte, stieß ich auf eine kreative Sackgasse. Anstatt zu Google zu gehen, schnappte ich mir meine Autoschlüssel und besuchte die Geschäfte in meiner Nähe mit Weinauslagen. Ich habe auch die Zeitungsständer in jedem Geschäft besucht, um mich von der Weinwerbung inspirieren zu lassen (es gibt Zeitschriften, die so ziemlich allem gewidmet sind). Ich bin begeistert und voller großartiger Ideen von dieser kurzen Exkursion nach Hause zurückgekehrt.

Unabhängig davon, an welcher Art von Werbung oder Website Sie arbeiten, kann das Verlassen Ihres Büros eine reichhaltige inspirierende Erfahrung bieten, die Ihre übliche Websuche ergänzt. Egal, ob Ihr Kunde Computersoftware oder trendige Kleidung verkauft, schauen Sie in einigen Einzelhandelsgeschäften vorbei, die sich auf diese Kategorie konzentrieren, und genießen Sie die Atmosphäre, Texturen, Farben und das Design von allem, was Sie umgibt.

Allgemeine Design-Hotspots

Neben dem Besuch eines Geschäfts, das für die Branche, auf die Sie abzielen, spezifisch ist, finden Sie hier eine kurze Liste von Orten, an denen Sie all Ihre allgemeinen kreativen Inspirationsbedürfnisse erfüllen können.

  • Kunstmuseen
  • Buchhandlungen
  • Einkaufszentren
  • Urban Downtown Areas (mit viel Außenwerbung und kleinen Läden)
  • Zoos & Aquarien (denken Sie an Farben, Texturen und coole illustrierte Maskottchen)

# 5 Schnapp dir eine Kamera

Egal, ob Sie diese Reise in die reale Welt unternehmen oder durch das Haus wandern, bis die Internet-Fee vorbeikommt, versuchen Sie, eine Kamera als neue Inspirationsquelle zu nehmen. Selbst wenn Sie kein Fotograf sind, zwingt Sie die Verwendung einer Kamera dazu, die Welt auf eine völlig andere Weise zu betrachten. Die Fotografie ermöglicht es Ihrem Geist, attraktive zweidimensionale Darstellungen dreidimensionaler Objekte zu erkennen und zu erfinden. Machen Sie Fotos von zufälligen Objekten und Landschaften und überlegen Sie, wie Sie natürliche Farben, Texturen und räumliche Beziehungen verwenden können, um Ihre Designs zu verbessern.

Wenn Sie sich mit einer Spiegelreflexkamera auskennen, kann ein wenig Übung ein Hobby zu einer marktfähigen Fähigkeit machen. Haben Sie niemals Angst, sich vom Design in andere kreative Bereiche zu verzweigen, um die Rechnungen zu bezahlen. Professionelle Fotografie kann nicht nur die Tür für eine ganze Reihe neuer Kunden öffnen, sondern auch die Monotonie brechen, Tag für Tag dasselbe zu tun, und Sie somit in Ihrer Karriere viel zufriedener machen.

Ressourcen

  • PhotoTuts
  • Tanken Sie Ihre Fotografie

# 6 Lesen

Lesen ist eine hervorragende Möglichkeit, die Zeit offline produktiv zu töten. Nein, die neueste Teenager-Vampir-Liebesgeschichte zählt absolut nicht! Wenn Sie produktiv sein möchten, lesen Sie etwas Pädagogisches. Hier ist eine große Liste großartiger Bücher für Designer und Entwickler, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

Empfohlene Lesungen

  • Fünf einfache Schritte: Eine praktische Anleitung zum Entwerfen für das Web
  • Das Designbuch des Nicht-Designers: Design und typografische Prinzipien für den visuellen Anfänger
  • Kugelsicheres Webdesign
  • In WordPress graben
  • Cascading Style Sheets: Der endgültige Leitfaden
  • Das Zen des CSS-Designs: Visuelle Aufklärung für das Web
  • Das Pantone-Buch der Farben: Über 1000 Farbstandards: Farbgrundlagen und Richtlinien für Design, Mode, Einrichtung… und mehr
  • Das zerschlagene Buch

Blog-Zusammenfassungen

  • 30 Nützliche Webdesign-Bücher für 2009
  • 20 nützliche Webdesign-Bücher, die Ihrer Sammlung würdig sind
  • Empfohlene Bücher für Ihre User Experience and Usability Library
  • CSS-Tricks: Das Bücherregal

# 7 Zusammenarbeiten

Wenn Sie ein Team von Designern oder Entwicklern leiten, kann ein Ausfall eines Servers oder die Abwesenheit einer Internetverbindung Ihr Unternehmen durch die Produktivitätsverluste aller Mitarbeiter, die darauf warten, dass alles wieder online geht, erheblich Geld kosten. Lassen Sie in diesen Zeiten nicht das Chaos des spontanen Büro-Frisbee auf sich wirken. Nehmen Sie alle an einem Meeting teil, um aktuelle und zukünftige Projekte zu diskutieren und zu untersuchen.

Die Gelegenheit ist perfekt für eine völlig nicht formale, stressfreie Zusammenarbeit, einfach als kreative Übung. Finden Sie ein Projekt, das sich noch in der Planungsphase befindet, und lassen Sie Ihr Team mögliche Ansätze, Entwürfe und zufällige Ideen besprechen, für die Sie normalerweise keine Zeit haben. Fördern Sie Brainstorming und Off-the-Wall-Ideen, während Sie das Gespräch von allgemein zu spezifisch führen. Versuchen Sie, eine Situation zu schaffen, in der die Personen unter Ihnen Spaß daran haben können, zusammenzuarbeiten, um sie zu mehr Interaktion bei jedem Projekt zu ermutigen.

# 8 Schreiben (und bezahlt werden!)

Schreiben ist ein weiteres kreatives Feld, in dem Designer gedeihen können. Die jüngste Explosion von Design-Blogs im Internet hat eine große Anzahl von Designern dazu veranlasst, ein Textverarbeitungsprogramm aufzubrechen und sich an der Erstellung eines Tutorials oder Designartikels zu versuchen. Als neu ernannter Herausgeber von Design Shack habe ich offensichtlich von diesem Trend profitiert. Wie beim Fotografieren bietet mir das Schreiben nicht nur eine andere Möglichkeit, Geld zu verdienen, sondern auch einige dringend benötigte Variationen in meinem Tagesablauf. Ich recherchiere viel online für meine Artikel, aber der Großteil der Arbeit ist so, dass sie offline erledigt werden kann.

Hier ist eine Liste von Blogs, die immer nach Gastautoren suchen und Ihnen daher gemeinsam ein beeindruckendes Zusatzeinkommen bieten können.

Envato

Das Envato-Netzwerk bietet einige der besten kreativen Blogs (Offenlegung: Ich schreibe häufig für Envato) und ist groß genug, um einen eigenen Abschnitt zu verdienen.

  • NetTuts
  • VectorTuts
  • ActiveTuts
  • AETuts
  • Noch mehr TutsPlus-Blogs
  • AppStorm: Mac
  • AppStorm: Web
  • AppStorm: iPhone

Andere beliebte Blogs, die Autoren bezahlen

  • Smashing Magazine
  • Noupe
  • Abduzeedo
  • Sechs Revisionen
  • Web Designer Depot

# 9 Verwenden Sie Photoshop zum Spaß statt zum Arbeiten

Erinnerst du dich, als du zum ersten Mal entdeckt hast, dass du mit Photoshop coole Sachen machen kannst? Damals war alles Spaß und Farbverläufe. Als professioneller Designer bedeutet das Öffnen eines Adobe-Programms wahrscheinlich, dass Sie etwas für einen Kunden machen (und daher viel weniger Spielfreiheit haben). In letzter Zeit ist mir wirklich aufgefallen, dass ich mit Photoshop so beschäftigt bin, dass ich keine Zeit mehr habe, es zu erkunden, wie ich es früher getan habe. Photoshop CS3 und CS4 haben eine Menge neuer nützlicher Funktionen hervorgebracht, die viele von uns wahrscheinlich ignoriert haben, nur weil wir nicht die Zeit haben, sie zu lernen.

Wenn Sie das nächste Mal in einer Offline-Umgebung auf Ihrem Computer sitzen, sollten Sie Photoshop aufbrechen und einfach nur herumspielen. Machen Sie etwas Zufälliges, spielen Sie mit all den Funktionen, über die Sie keine Ahnung haben, versuchen Sie, einige Techniken nachzuahmen, die Sie in letzter Zeit online gesehen haben, und vor allem: Üben Sie die Dinge, die Ihnen schwer fallen, wie das Maskieren von Haaren oder das Stiftwerkzeug. Als Designer ist die Verbesserung Ihrer Photoshop-Kenntnisse mit Sicherheit keine Zeitverschwendung. Es ist eine Investition in Ihr berufliches Talent.

Ressourcen

Laden Sie jetzt ein paar DekePod-Video-Tutorials auf Ihren iPod / Ihr iPhone herunter, um einige coole Photoshop-Tricks aufzufrischen, wenn sich Ihr Internet das nächste Mal verabschiedet. Deke McClelland ist einer der weltweit führenden Photoshop-Guru und zufällig derjenige, der mir fast alles beigebracht hat, was ich über das Programm weiß (durch seine wichtigen Trainings-DVDs). Video-Tutorials können notorisch langweilig sein, aber Deke hat einen empörenden, hyperaktiven Unterrichtsstil, der das Lernen zum Kinderspiel macht.

# 10 Einige Anrufe tätigen

Mein letzter Vorschlag, was zu tun ist, wenn Sie offline sind, ist mein am wenigsten bevorzugter. Es kann jedoch eines der lohnendsten Dinge auf der Liste sein. Wenn Sie freiberuflich tätig sind, greifen Sie zum Telefon und tätigen Sie Anrufe, um sich die Zeit zu vertreiben. Es gibt zwei Haupttypen von produktiven Anrufen, über die Sie nachdenken sollten.

Zuerst ist der Client-Anruf. Sehen Sie sich Ihre Projektliste an und entscheiden Sie, ob Sie Klarstellungen zu irgendetwas benötigen. Wenn Sie nichts von ihnen brauchen, rufen Sie einfach an, um die Basis zu berühren und zu sehen, ob sie etwas von Ihnen brauchen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, oberflächliche Arbeitsbeziehungen in dauerhafte berufliche Verbindungen umzuwandeln. Kunden bemerken, wenn Sie sich die Zeit nehmen, um tatsächlich einen Anruf zu tätigen, und sind normalerweise angenehm überrascht, dass Sie bereit sind, auf diese Weise die Extrameile zu gehen.

Die zweite Art des Anrufs ist der Kaltanruf. Dieser ist zum Kotzen und zum Glück nur notwendig, wenn Sie Geld haben (da sich viele Freiberufler von Zeit zu Zeit wiederfinden). Anstatt aktuelle Kunden anzurufen, nehmen Sie Kontakt mit alten Kunden und professionellen Bekannten auf, von denen Sie seit langem nichts mehr gehört haben. Machen Sie es persönlich und fragen Sie, wie es ihnen geht, aber nehmen Sie sich nicht zu viel Zeit, um zu der Sache zu gelangen, die Sie suchen und wissen möchten, ob sie Designarbeiten benötigen. Bitten Sie sie auch, Ihre Informationen an jeden weiterzugeben, den sie auf dem Markt für einen Designer kennen.

Fazit

Sie haben also zehn super produktive Möglichkeiten, um Ihre Internet-Ausfallzeiten zu verbringen. Selbst wenn Sie keinen ungeplanten Ausfall erleben, sollten Sie sich jede Woche Zeit nehmen, um sich bewusst vom Internet zu entfernen und an einigen der oben genannten Dinge zu arbeiten, von denen Sie glauben, dass sie Ihre Karriere verbessern können.

Verwenden Sie die folgenden Kommentare, um uns mitzuteilen, welche Technik Ihre Lieblingsmethode ist und wie produktiv Sie auf Flügen, Busfahrten oder anderen Offline-Gelegenheiten sind.

© Copyright 2022 | computer06.com