7 Tipps zum Finden der perfekten PowerPoint-Präsentationsvorlage

Eine großartige PowerPoint-Präsentationsvorlage kann das Publikum begeistern und Ihnen helfen, schnell und einfach eine Diashow zu erstellen. Während Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Vorlagen erstellen können, gibt es einen ganzen Markt erschwinglicher PowerPoint-Vorlagen, die Sie anpassen können. Aber was sollten Sie beachten, wenn Sie sich für eine entscheiden?

PowerPoint-Vorlagen sind eine großartige Option für Designer - oder praktisch jeden -, die eine polierte, professionell aussehende Präsentation erstellen möchten, deren Zusammenstellung nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Beachten Sie Folgendes, um sicherzustellen, dass Sie für jede Präsentation die perfekte PowerPoint-Vorlage erhalten.

Entdecken Sie PowerPoint-Vorlagen

1. Betrachten Sie die Zielgruppe

Der erste Schritt bei der Auswahl einer PowerPoint-Präsentationsvorlage besteht darin, darüber nachzudenken, wer sie sehen wird.

  • Betrachtet das Publikum Folien live, während jemand spricht?
  • Ist das Publikum eine Online-Gruppe, die sich selbst Folien ansieht?
  • Ist das Publikum eine Mischung aus Menschen, die die Live-Präsentation gesehen und nicht gesehen haben?
  • Wo auf der Welt befindet sich das Publikum?

Die Antworten auf diese Fragen können sich auf alles auswirken, von Farbe über Bilder bis hin zur Darstellung von Wörtern in Folien. Sie benötigen eine Präsentationsvorlage, die sich visuell an Ihren Zielen ausrichtet. Sie müssen mit einer Vorlage beginnen, die Ihrem Publikum - unabhängig von seinem Standort oder dem Ort, an dem es Folien anzeigt - hilft, den Inhalt mühelos zu verstehen.

2. Wählen Sie etwas Flexibles

Das wichtigste Element bei der Auswahl einer PowerPoint-Präsentationsvorlage ist möglicherweise die Suche nach etwas, das so flexibel ist, dass Sie es tatsächlich verwenden können. Die Flexibilität des Stils und die Möglichkeit, Inhalte, Farben, Typografien und andere Elemente zu bearbeiten, sind das Hauptunterscheidungsmerkmal zwischen vielen kostenlosen und Premium-Präsentationsvorlagen. (Die 8 bis 15 US-Dollar, die Sie für eine Premium-Vorlage ausgeben, können sich in ihrer Benutzerfreundlichkeit lohnen.)

Suchen Sie nach Optionen, die flexible Stile wie anpassbare Grafiken, Diagramme, Farben und Typografie enthalten. Wenn Sie eine grafikintensive Option herunterladen, suchen Sie nach etwas, das Vektorformen verwendet, die Sie nach Bedarf anpassen können.

3. Entscheiden Sie sich für Einfachheit statt Auffälligkeit

Sie brauchen keine Vorlage mit verrückten Übergängen oder Animationen. Zahlen Sie nicht für diese Effekte. Sie können ablenken und nerven. Die meisten dieser Effekte fügen der tatsächlichen Präsentation nichts hinzu. Sie möchten, dass sich Benutzer auf den Inhalt konzentrieren und nicht auf das, was der Inhalt tut .

In den meisten Fällen gilt dies auch für Ton- und Videoelemente. Halten Sie die Präsentation einfach und konzentrieren Sie sich auf das, was Sie sagen möchten. Es ist nicht nötig, das Publikum mit Effekten zu blenden. Entscheiden Sie sich im Zweifelsfall für eine minimale PowerPoint-Vorlage, die nicht von Ihrer eigenen Präsenz auf der Bühne ablenkt.

4. Suchen Sie nach mehreren Folientypen

Eine gute Foliendeckvorlage enthält mehrere Folientypen für unterschiedliche Inhalte. Welche Art von Folien benötigen Sie? Sie sollten nach einer Vorlage suchen, die die folgenden Optionen enthält:

  • Titelfolien für die erste Folie. und einen sekundären Titel (optional) für die Endfolie.
  • Kopfzeilenfolien für Hauptinhaltsabschnitte.
  • Video- und Bildfolien.
  • Nur Textfolien.
  • Folien mit gemischten Medien mit Optionen für Text und Bilder oder Video. (Hierfür gibt es möglicherweise mehrere Optionen).
  • Agenda-Folien, die für Inhalte im Listenformat erstellt wurden.
  • Diagramm- und Infografiken Folien.

5. Denken Sie an den Präsentationsort

Verwenden Sie einen dunklen Hintergrund mit hellem Text für dunklere Positionen und hellere Hintergründe mit dunklem Text für hellere, größere Positionen.

Wenn Sie eine Präsentationsvorlage verwenden, um eine Diashow für einen Live-Veranstaltungsort zu erstellen, kann der Ort einen großen Unterschied zu dem Stil machen, den Sie auswählen sollten. Wie groß oder klein ist der Raum? Ist es dunkel oder hell beleuchtet?

Passen Sie die Präsentation an den Ort an. Suchen Sie nach einer Vorlage, die helle und dunkle Stile enthält, wenn Sie sie für mehrere unterschiedliche Veranstaltungsorte verwenden möchten.

Verwenden Sie einen dunklen Hintergrund mit hellem Text für dunklere Positionen und hellere Hintergründe mit dunklem Text für hellere, größere Positionen. Das Befolgen dieser einfachen Regel erleichtert dem Publikum die Präsentation, sodass es Folien problemlos lesen und verstehen kann.

6. Wie spiegelt es Ihre Botschaft wider?

Was möchten Sie in Ihrer PowerPoint-Präsentation sagen? Die Vorlage sollte zu dieser Nachricht passen.

Die Präsentationsstile können von einfach und unkompliziert über unternehmens- und geschäftsorientiert bis hin zu mehr Spaß und Funky variieren. Haben Sie großartige Bilder, die im Mittelpunkt des Präsentationsdesigns stehen werden? Oder ist es mehr Text schwer?

Wählen Sie eine Vorlage mit Folienbeispielen und Optionen aus, die die Art von Inhalten widerspiegeln, die Sie am häufigsten verwenden möchten. Die Auswahl eines coolen, bildlastigen Stils, wenn Sie keine guten Fotos haben, passt nicht gut und lässt Ihre eigentliche Präsentation ein wenig flach aussehen.

Versuchen Sie, sich Ihren Inhalt in den tatsächlichen Folien vorzustellen, wenn Sie eine Vorschau der Vorlagenoptionen anzeigen. Scheint es wie ein Anfall? Ihr Inhalt und der Stil des Dummy-Inhalts in der Vorlage sollten Ähnlichkeiten aufweisen. Wenn Sie etwas Ähnliches auswählen, können Sie den Inhalt leichter anpassen und Ihre Präsentation schnell beenden.

7. Passen Sie Ihre Designästhetik an

Schließlich passt eine gute PowerPoint-Präsentationsvorlage zu Ihrem Designstil. Magst du klare Linien und Leerzeichen? Oder ist eine farbintensive Vorlage besser geeignet?

Wenn Sie eine Vorlage auswählen, die wie etwas aussieht, das Sie entwerfen würden, verwenden Sie sie mit größerer Wahrscheinlichkeit in Zukunft. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, ziehen Sie ein PowerPoint-Vorlagendesign in Betracht, das Ihrem Website-Design ähnelt. (Das schafft eine visuelle Ausrichtung mit Ihrem Branding.)

Verwenden Sie Schriftarten und Farben, die auch zu Ihrem Markenstil passen. Manchmal kann es schwierig sein, über die Farb- und Typografieoptionen hinauszusehen, die mit einer Vorlage geliefert werden. Öffnen Sie zunächst die Datei und passen Sie die Vorlage sofort an Ihre Marke an. Gefällt es dir immer noch Dann passt die Vorlage.

Fazit

Ihre PowerPoint-Präsentationen können viel über Ihre Marke und Ihren Stil vermitteln. Wenn Sie also eine Option finden, die gut passt, können Sie das Vertrauen gewinnen, das Sie für eine großartige Präsentation oder Präsentation benötigen.

Wenn Ihnen eines der Beispiele in diesem Artikel gefallen hat, stammt jedes aus unserer Sammlung der besten PowerPoint-Vorlagen aus dem gesamten Web.

© Copyright 2022 | computer06.com