Wählen Sie einen Lebenslauf + Anschreiben Schriftart? 10 Tipps und Beispiele

Was ist die beste Schriftart für Ihren Lebenslauf? Es ist keine geladene Frage. Zu oft denken die Leute über Typografie-Entscheidungen für Lebensläufe oder Anschreiben nach, weil sie denken, dass der Typ „entworfen“ aussehen muss. Die Realität ist, dass es nur gut lesbar sein muss.

Wo fängst du an? Heute haben wir zehn großartige Optionen, mit denen Sie eine lesbare, gut gestaltete Schrift auswählen können, um Ihren Lebenslauf oder Ihr Anschreiben hervorzuheben.

Alle diese Schriftarten heben sich von der Masse ab und halten Ihren Lebenslauf klar, elegant und lesbar!

Vorlagen fortsetzen

1. Bolt Sans

Das Wichtigste bei der Auswahl eines Anschreibens oder einer Lebenslaufschrift ist, wie es im Druck aussehen wird. Es stehen so viele großartige Schriften zum Download zur Verfügung, aber sie sind nicht alle für den Druck konzipiert.

Sie benötigen eine hochwertige Schrift mit einem umfangreichen Zeichensatz, damit Sie später keine Probleme haben, bestimmte Zeichen oder Druckelemente zu finden.

Bolt Sans ist eine einfache serifenlose Schrift mit modernem Flair. Es hat einen normalen Abstand (daher ist die Verwendung mit größeren Textblöcken nicht schwierig) und fühlt sich leicht minimal an. Die Zeichen sind außergewöhnlich leicht zu lesen und bewahren gleichzeitig eine gewisse Persönlichkeit.

Profi-Tipp: Verwenden Sie für Ihren Lebenslauf, Ihr Anschreiben und Ihre Portfolio-Website dieselbe Schriftart. Wenn Sie eine Schriftart auswählen, die Webschriftartenoptionen enthält, müssen Sie sich nicht um die Übereinstimmung der Schriftarten von Druck zu Web kümmern. (Bolt enthält OTF-, TTF- und Web-Schriftarten.)

2. Addington CF.

Eine starke Serifenschrift kann Zuverlässigkeit und Professionalität vermitteln. Dies kann einem potenziellen Arbeitgeber genau das mitteilen, was Sie möchten.

Addington CF ist eine starke serifenlose Schrift in einem modernen Stil. Die vertrauenswürdige Schrift sieht in fast jeder Größe gut aus und ist gut lesbar.

Pro-Tipp: Wenn Sie eine Serifenschrift verwenden, sollten Sie sie als Textelement verwenden, während Sie sie mit einer serifenlosen Schrift für Überschriften oder andere Anzeigeelemente im Lebenslauf koppeln.

3. RNS Sanz

Was ist die beste Schriftart für Ihr Anschreiben? Beginnen Sie mit einer Schrift, die stark ist und bei kleinen Formaten und in schwereren Textblöcken gut aussieht. Möglicherweise müssen Sie den Text ausprobieren, um zu sehen, wie er aussieht, bevor Sie eine bestimmte Schriftart festlegen.

Profi-Tipp: Halten Sie sich für Ihren Lebenslauf und Ihr Anschreiben an dunklen Text auf hellem Hintergrund (Schwarz auf Weiß ist eine Idee). Der umgekehrte Typ oder die umgekehrten Farben können schwer lesbar sein (oder auf der Grundlage einzelner Drucker gesteuert werden) und sollten vermieden werden.

4. CA Texteron

Kleine Details sind die Dinge, die die besten Schriftarten von den anderen abheben. Achten Sie bei der Auswahl einer Schriftart auf Details, die Sie und Ihren Stil ansprechen.

CA Texteron ist ein großartiges Beispiel, da es atemberaubende Serifen mit interessanten Formen mit runden und kantigen Buchstabenformen enthält.

Profi-Tipp: Lesen Sie die Schriftbeschreibungen und suchen Sie nach Gewichten, die in kleineren Größen und mit angemessenem Buchstabenabstand funktionieren. Auch kontrastarme Hubgewichte sind idealer.

5. Quiche-Schriftfamilie

Es gibt keine Regel, die besagt, dass Sie einen Lebenslauf oder ein Anschreiben mit einer Serife oder ohne Serife erstellen müssen. Beide Optionen können recht gut funktionieren, und Sie möchten wahrscheinlich eine Auswahl treffen, die auf der Persönlichkeit basiert, die Sie präsentieren möchten.

Die Quiche Font Family ist eine einfach zubereitete, kontrastreiche Familie mit vielen Extras, einschließlich Swashes, Alternates und Ligaturen, mit denen Sie Ihrer Jobanfrage etwas mehr hinzufügen können. Es zeigt auch die Linie zwischen Serife und serifenlos mit Anzeigeoptionen, die mehr Politur (und Kugelanschlüsse) aufweisen als die normalen oder dünnen Standardgewichte.

Profi-Tipp: Wählen Sie eine robuste Schriftfamilie und halten Sie sich für Ihren Lebenslauf und Ihr Anschreiben an den Stil innerhalb der Familie. Sie benötigen hier keine Sammlung von Schriftarten. Eine großartige Schriftart kann eine Allround-Lösung sein. (Die Option Quiche-Anzeige sorgt für großartige Überschriften.)

6. Fibon Sans

Helfen Sie Ihrem Lebenslauf und Anschreiben, sich durch eine Schrift hervorzuheben, die in der Standard-Textverarbeitungssoftware nicht die Standardeinstellung ist.

Fibon Sans hat gerade genug Persönlichkeit, um hervorzuheben, ohne die Lesbarkeit zu beeinträchtigen. Es ist modern und hat Gewichte, die für große Kopienblöcke geeignet sind (wie Sie es vielleicht in einem Anschreiben finden).

Pro-Tipp: Vermeiden Sie Schriften mit begrenzten Zeichensätzen oder nur Großbuchstaben. Ihr Lebenslauf und Ihr Anschreiben benötigen eine Mischung aus Groß- und Kleinbuchstaben, um die Lesbarkeit zu verbessern.

7. Colorado

Wenn Sie viele Informationen haben, neigen Sie möglicherweise dazu, eine komprimiertere Schrift zu verwenden. Tun Sie dies mit Vorsicht.

Colorado ist eine gute Option, da es eine mittlere Strichbreite mit klaren und minimalen Linien hat.

Profi-Tipp: Wenn Sie eine kompaktere Schrift verwenden möchten, wählen Sie eine mit einem dickeren Strichgewicht. Dünne Linien und komprimierte Schriftzüge können eine gefährliche Mischung sein.

8. Auro

Es ist in Ordnung, eine unterhaltsame Schriftartoption für Ihren Lebenslauf und Ihr Anschreiben auszuwählen. Der Schlüssel liegt darin, lichtempfindliche Elemente mit einer starken Gesamtpräsenz und Lesbarkeit in Einklang zu bringen.

Auro fühlt sich leicht an mit fließenden Formen und behält gleichzeitig die Lesbarkeit bei. Die Schrift macht Spaß, macht aber nicht zu viel Spaß für einen Lebenslauf oder ein Anschreiben.

Pro-Tipp: Es ist (fast) selbstverständlich, sich von Comic Sans oder anderen Schriften fernzuhalten, die zu leicht erscheinen. Emojis und Smileys sind nicht akzeptabel.

9. Modelica

Die Beschreibung dieser Schrift sagt alles: „Modelica ist eine minimale, robuste, zuverlässige und pragmatische geometrische Sans. Seine klaren Formen und seine großzügige x-Höhe machen es zu einem sehr kompetenten Gesicht für Display- und Körperkopiezwecke. “

Die glatte Geometrie dieser Schrift in Kombination mit mehreren Breiten und Stilen macht sie vielseitig und einfach zu handhaben.

Profi-Tipp: Verwenden Sie kühnere, dickere Gewichte, um Elemente in Ihrem Lebenslauf oder Anschreiben wie Ihren Namen oder Ihre Überschriften im gesamten Lebenslauf nicht zu übersehen. Verwenden Sie keine super komprimierten Variationen als „Trick“, um mehr Informationen einzusammeln. weil sie schwer zu lesen sein können, wenn es viele Informationen zu verdauen gibt.

10. Venice Serif

Eine supereinfache Serife kann Ihnen helfen, eine Geschichte in Ihrem Lebenslauf zu erzählen, ohne Ihr Portfolio zu beeinträchtigen.

Venice Serif ist modern und stilvoll mit vielen Funktionen. Es hat einen fast monospaced Stil mit einer hohen x-Höhe, die es klassisch aussehen lässt, aber polierter als einige andere ähnliche Optionen.

Pro-Tipp: Dieser Schriftstil erinnert an Code. (Vielleicht ist es die Form der Buchstaben.) Verwenden Sie es für einen Lebenslauf, der Codierung oder Entwicklung in Ihren Fähigkeiten beinhaltet. Auch wenn dies nicht der Hauptschwerpunkt des Jobs ist, für den Sie sich bewerben, kann dieser Schriftstil diese Idee auf subtile Weise verstärken.

© Copyright 2022 | computer06.com