Pitch Deck Design: 10 Tipps, um sich abzuheben

Ein gutes Pitch Deck wurde speziell für eine Sache entwickelt - um Ihrem Startup zu helfen, Finanzmittel von Investoren zu erhalten. Aber wie heben Sie sich von der Masse ab und hinterlassen einen unvergesslichen Eindruck?

Es ist ein heikles Gleichgewicht, ein Deck mit gerade genug Folien zu erstellen, um potenzielle Geldgeber zu verführen, ohne so viele Informationen bereitzustellen, dass sie überfordert sind.

Die meisten Pitch Decks enthalten weniger als 20 Folien. Wie schafft man ein Pitch-Deck-Design, das auffällt? Hier sind unsere zehn Tipps für den Einstieg.

Entdecken Sie PowerPoint-Vorlagen

1. Wählen Sie eine Vorlage oder Palette aus

In den meisten Fällen ist eine einfache Vorlage die beste Option.

Unabhängig davon, ob Sie ein Pitch-Deck von Grund auf neu entwerfen oder mit einer Vorlage beginnen, müssen Sie sich an ein visuelles Thema halten. Folien sollten eine einheitliche Farb- und Schriftpalette sowie Gestaltungselemente wie Seitenzahl oder Kopf- / Fußzeile haben.

Optimieren Sie Ihr Deck auf eine Handvoll Folientypen, die zu Ihrem Inhalt passen, sodass das Design von der ersten bis zur letzten Folie konsistent ist.

In den meisten Fällen ist eine einfache Vorlage die beste Option. Suchen Sie nach etwas mit dunklerem Text auf hellem oder weißem Hintergrund. Diese Farbkombination ist auf Bildschirmen oder in dunkleren Räumen gut lesbar, wenn sie auf eine Wand projiziert wird. (Dies erleichtert auch das Drucken, wenn Sie den Besprechungsteilnehmern eine Handzettelkopie zur Verfügung stellen möchten.)

2. Verwenden Sie Ihr Branding

Verwenden Sie Ihre Marke durchgehend, damit sie bei den Personen bleibt, mit denen Sie sprechen.

Wenn Sie bereit sind, mit Investoren zu sprechen, sollten Sie eine einfache Marke etablieren. Dies umfasst ein Logo oder eine Wortmarke sowie eine Grundfarbpalette. Es sollte auch eine Liste von Schlüsselwörtern enthalten, mit denen Sie über Ihr Unternehmen sprechen.

Verwenden Sie all dies in Ihrem Pitch Deck. Stellen Sie beim Erstellen eines Folienentwurfs sicher, dass die Vorlage Ihre Farben und Ihr Branding enthält.

Diese visuellen Elemente können einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Es zählen.

Und mach diesen Fehler nicht. Zu oft „speichern“ Pitch Decks das Branding als Überraschung für das Ende der Präsentation. Tu es nicht. Verwenden Sie Ihre Marke durchgehend, damit sie bei den Personen bleibt, mit denen Sie sprechen. Geben Sie ihnen mehr Gelegenheit, sich in Ihre Idee, Marke und Firma zu verlieben.

3. Fügen Sie Diagramme hinzu, um den Inhalt zu vereinfachen

Pitch Decks sind mit viel Inhalt gefüllt, einschließlich vieler Zahlen.

Verwenden Sie Diagramme, um diesen Inhalt zu vereinfachen. Erleben Sie ein Umsatzwachstum? Zeichnen Sie es. Ein Diagramm ist eine einfache Möglichkeit, diese Informationen schnell anzuzeigen und zu verstehen. Außerdem lassen sich Balken- und Kreisdiagramme einfach erstellen. (Stellen Sie einfach sicher, dass Sie alles klar beschriften.)

Bonus-Tipp: Sie können auch Kreisdiagramme verwenden, um Statistiken hervorzuheben, wodurch ein Textelement wieder visueller und verständlicher wird.

4. Verwenden Sie stellare Bilder

Sie müssen nicht auf jeder Folie ein Bild haben, wenn sie sich wiederholen.

Bemühen Sie sich, einige großartige Bilder für Ihr Pitch Deck zu erhalten. Keine Bilder auf Lager. Aktuelle Fotos Ihres Teams, Produkts oder Ihrer Dienstleistung.

Sie wissen, dass Menschen sich eher mit einem Bild als mit Text beschäftigen, und das gilt auch für die Erinnerung. Ein gutes Bild wird jemandem länger in Erinnerung bleiben als eine Folie voller Wörter.

Die Herausforderung besteht darin, dass nicht jeder ein visuelles Produkt oder eine visuelle Dienstleistung hat. Hier müssen Sie etwas kreativer sein, das Team in Aktion zeigen oder ein Diagramm oder eine Illustration erstellen.

Sie müssen nicht auf jeder Folie ein Bild haben, wenn sie sich wiederholen. Holen Sie sich ein paar Bilder, die am besten darstellen, was Sie mit dem Pitch Deck verkaufen, und halten Sie sich an diese. Streuen Sie sie strategisch über das Spielfelddeck.

5. Organisieren Sie mit Symbolen

Ein weiteres visuelles Element, das berücksichtigt werden muss, sind Symbole. Diese kleinen Abbildungen können dabei helfen, komplexe Ideen zu organisieren und einen visuellen Fluss durch eine einzelne Folie oder das gesamte Design zu ermöglichen.

Wählen Sie einen Symbolsatz, der Ihrem visuellen Thema entspricht, und verwenden Sie ihn, um die Kopie aufzuteilen, eine Gruppierung zu erstellen und den visuellen Fluss in Bewegung zu halten.

6. Versuchen Sie gekachelte Layouts für komplexe Informationen

Berücksichtigen Sie bei der Darstellung komplexer Informationen einen modularen, gekachelten Layoutstil. Titel können Ihnen helfen, Informationen in kleinere, besser verdauliche Teile aufzuteilen.

Diese mundgerechten Bits können die Verwendung mehrerer Folien für eine Handvoll Fakten oder Zahlen überflüssig machen.

Entwerfen Sie Kacheln mit Farbblöcken oder verwenden Sie jeweils Symbole, um verschiedene Inhalte visuell zu erstellen.

7. Verwenden Sie professionelle Headshots für Teammitglieder

Wenn Sie vorhaben, Bilder Ihres Teams in das Pitch Deck aufzunehmen (viele Unternehmen tun dies), investieren Sie in professionelle Headshots, damit die Fotos konsistent sind und Ihre Startup-Marke gut repräsentieren.

Das heißt nicht, dass sie langweilig sein müssen. Fotos mit Persönlichkeit sind akzeptabel, aber alle Team-Headshots sollten im gleichen Stil mit ähnlichen Farben und Hintergründen sein.

Überlegen Sie, von welcher Art von Investor Sie Geld verdienen möchten. Welche Art von Foto würde sie ansprechen? Berücksichtigen Sie dies für den Stil Ihrer Team-Headshots oder Ihres Gruppenfotos.

8. Erstellen Sie eine Typhierarchie

Erstellen Sie wie bei jeder anderen Art von Design eine Hierarchie für Textelemente.

  • Titel
  • Header
  • Sekundärer Header oder Subhead
  • Haupttext
  • Text mit Aufzählungszeichen
  • Bildunterschriften
  • Infografik Text
  • Fusszeile

9. Design mit Kontrast im Auge

Jedes Element in Ihrem Pitch Deck sollte viel Kontrast zum Hintergrund und anderen Elementen enthalten. Vermeiden Sie die Versuchung, eine Vorlage zu verwenden, bei der alles eine ähnliche Farbe oder einen ähnlichen Kontrast hat. Diese sehen zwar auf einem Bildschirm gut aus, können jedoch Lesbarkeitsprobleme verursachen und werden beim Projizieren oder Drucken häufig nicht gut gerendert.

Es ist wichtig, modernes Design mit Lesbarkeit in Einklang zu bringen. Es ist wichtig, dass potenzielle Investoren alles über Ihr Startup-Unternehmen verstehen, wenn sie sich das Pitch Deck ansehen. Lassen Sie sich nicht von „überarbeiteten“ Folien in die Quere kommen.

10. Werden Sie kreativ mit textlastigen Folien

Es gibt einige Inhaltstypen und Informationen, die nur schwer erscheinen.

Die Geschichte Ihrer Unternehmens- oder Geschäftstrends, Listen oder SWOT-Analysen kann auf einer Folie etwas überwältigend werden. Verwenden Sie mehr visuelle Formate mit weniger Fokus auf jede tatsächliche Arbeit, um diese Informationen zu kommunizieren.

Probieren Sie Folien aus, die Wortwolken, Zeitleistenformate oder XY-Diagramme verwenden, um textintensive oder komplexe Informationen visueller darzustellen. Obwohl diese Objektträger immer noch etwas dick sind, sind sie visuell leichter zu verdauen.

Fazit

Denken Sie beim Erstellen Ihres Pitch-Decks daran, Ihre Geschäftsziele zu berücksichtigen. Alles am Deck zeigt potenziellen Investoren, dass Sie Ihr Unternehmen und Ihr Geschäft verstehen.

Das Design Ihrer Präsentation kommuniziert dies ebenfalls. Ein professionelles, leicht verständliches Deck ist nur ein Werkzeug auf dem Weg zum Wachstum Ihres Startups.

© Copyright 2022 | computer06.com