Designkritik: Blog-Plattformen

Die meisten Designer kennen die relativen Vor- und Nachteile verschiedener Publishing-Tools - aber was ist mit den Websites der Blog-Plattformen selbst? Wir alle wissen, dass Sie ein Buch nicht nach seinem Einband beurteilen sollten, aber ich würde argumentieren, dass es nicht schadet, wenn Sie…

Wir werden uns die Homepage für vier beliebte Plattformen ansehen: WordPress, Textpattern, ExpressionEngine und Blogger. Welche sind schön genug, um Sie zur Nutzung ihrer Plattform zu zwingen, und welche haben die Designästhetik eines Hello Kitty Toasters? Hoffentlich können Sie durch eine Kritik dieser Entwürfe einige gute Hinweise für Ihre eigene Arbeit mit nach Hause nehmen.

Entdecken Sie Designressourcen

WordPress

Die WordPress-Homepage wurde kürzlich für die Veröffentlichung von Version 2.5 der Software komplett neu gestaltet. Während die Website eine große Menge an Inhalten enthält, ist die Homepage einfach und leicht zu lesen.

Was funktioniert:

  • Die Verwendung von Orange zum Hervorheben von Download-Links macht die Aufgabe, die die meisten Leute besuchen, zu einer einfachen Aufgabe
  • Der Sprachstil - „WordPress ist gleichzeitig kostenlos und von unschätzbarem Wert“ ist ein großartiger Satz.
  • Es macht WordPress für jemanden verständlich, der nur sehr wenig über technische Aspekte weiß. Die Wörter PHP und MySQL werden nicht einmal erwähnt!
  • Formulareingabefelder wurden sorgfältig entworfen

Was nicht funktioniert:

  • Das WordPress for Dummies-Bild in der unteren Ecke kollidiert mit dem Farbschema
  • Die Tatsache, dass die Seite ironischerweise nicht von WordPress betrieben zu werden scheint

Textmuster

Textmuster ist das grundlegendste Design und trägt nicht wesentlich dazu bei, sich an potenzielle Benutzer zu "verkaufen". Bei all dem Fokus auf Textinhalte wird es jedoch seinem Namen gerecht. Wir verwenden Textpattern, um bestimmte Abschnitte von Design Shack zu veröffentlichen, und wir sind mehr als zufrieden damit!

Was funktioniert:

  • Das Teilen des Layouts mit nur Textspalten schreit nach Professionalität
  • Eine subtile Verwendung von Gelb definiert die Textmuster-Marke.
  • Die Anforderungen und Schnittstellenfunktionen sind schnell gefunden

Was nicht funktioniert:

  • Die Seite richtet sich an technisch Interessierte
  • Es gibt keinen hervorgehobenen Textbereich, in dem die Software vorgestellt wird
  • Screenshots werden ziemlich flach und uninteressant angezeigt
  • Der Download-Link ist schwierig zu sehen
  • Die Menge an Inhalten auf der Seite ist zu hoch und überlastet die Besucher etwas zu schnell

Blogger

Blogger unterscheidet sich von den anderen Plattformen, die wir analysieren, da es sich um einen gehosteten Dienst handelt. Mit der Unterstützung von Google können völlig technisch nicht versierte Personen problemlos mit der Veröffentlichung eines Blogs beginnen.

Was funktioniert:

  • Der Inhalt wird mit einem Minimum an technischen Informationen einfach gehalten
  • Die Idee „3 einfache Schritte“ führt den Benutzer leicht durch einen einfachen Prozess
  • Das Branding wird gut eingesetzt und prägt das Blogger-Logo in den Kopf des Lesers

Was nicht funktioniert:

  • Die Verwendung von Typografie ist verwirrt, mit zu vielen verschiedenen Effekten, Farben und Gesichtern
  • Der Website mangelt es an Professionalität, die eindeutig auf eine bestimmte Benutzergruppe ausgerichtet ist
  • Die Symbole sehen ausgesprochen veraltet aus
  • Tabellen werden für das Layout in bestimmten Bereichen verwendet, die wirklich mit CSS gestaltet werden sollten

Ausdrucks-Engine

Als einzige kommerziell verkaufte Plattform in dieser Analyse hat Expression Engine ein anderes Motiv, um Publisher davon zu überzeugen, ihre Software zu verwenden. Dies führt zu einem Design, das eher an andere kommerzielle Software-Sites erinnert.

Was funktioniert:

  • Ein professionelles, gut gestaltetes Farbschema
  • Die Verwendung von Inhalten mit Registerkarten auf der Startseite, um eine größere Menge an Informationen auf visuell ansprechende Weise anzuzeigen
  • Die Website wird von Expression Engine selbst betrieben
  • Im Gegensatz zu Blogger sind die verwendeten Symbole und Grafiken professionell und gut verarbeitet

Was nicht funktioniert:

  • Das fette Logo für den Testimonial-Bereich lenkt sofort den Blick vom Hauptlogo der Expression Engine ab
  • Aufgrund der starken grafischen Darstellung der Seite ist die Ladezeit etwas länger als bei den anderen Designs

Lektionen zum Mitnehmen

  • Von WordPress: Legen Sie Wert auf den wichtigsten Grund, warum der Benutzer auf die Website gekommen ist, in diesem Fall, um die Software herunterzuladen
  • Aus Textmuster: Zu viele Informationen können den Leser überlasten, und eine Marke kann mit einer einzigen Farbzeile erstellt werden
  • Von Blogger: Führen Sie den Benutzer durch einen Prozess
  • Von Expression Engine: Durch die Verwendung eines dynamischen Bereichs können mehr Informationen übertragen werden, ohne dass der Benutzer zunächst überlastet wird

Wir hoffen, dass Ihnen dieses Konzept der „Designanalyse“ gefallen hat und Sie es als nützlich empfunden haben. Bitte geben Sie Ihre zwei Cent für die oben genannten Designs in den Kommentaren.

© Copyright 2022 | computer06.com