Design-Dilemma: Warum teilen die Leute ihre Kontakte nicht?

Als Berufstätige sind wir es unserer Branche schuldig, diejenigen zu betreuen, die gerade erst in das Feld eintreten, damit sie großartig werden können… und es nicht für den Rest von uns zu vermasseln, indem wir die Preise senken und den Kreativen einen schlechten Ruf geben. Aber es gibt einen Punkt zu helfen, der zu weit geht, wenn es sich auf lange Beziehungen und Vertrauen auswirken könnte, die über die gesamte Karriere aufgebaut wurden.

Es gibt wenig bis gar kein Geben und Nehmen, wenn es um Einführungen geht oder wenn jemand Ihren Namen für seinen eigenen Fortschritt verwenden darf, wenn Sie ihn nicht wirklich kennen. Leider verstehen diejenigen, die um diese Gefälligkeiten bitten, selten, warum Sie sie nicht bei der Hand nehmen und auf einen langjährigen, vertrauenswürdigen Kunden oder Freund schieben können.

Entdecken Sie Envato-Elemente

Machen Sie mit und tauchen Sie in ein anderes Design-Dilemma ein, das manchmal zu seltsam ist, um Ihre Fragen, Fragen und Bedenken bezüglich der düsteren Welt des Designs zu beantworten.

Es ist wer du kennst

Aufgrund meiner Karriere und der Menschen, die ich in dieser Karriere kennengelernt habe und die nur einige von denen verärgert haben, die keine Rolle spielten oder die einfach nie zufrieden sein konnten, werde ich ziemlich oft um Einführungen und Empfehlungen gebeten. Aufgrund vieler negativer Erfahrungen bin ich sehr, sehr vorsichtig, wen ich meinen Freunden und Kollegen vorstelle. Tatsächlich habe ich meine LinkedIn-Verbindungen versteckt, damit ich keine Trolle bekomme, die um eine Einführung in Branchenkenner und -schüttler bitten, die meine Freunde sind.

"Katrina" schrieb mir, nachdem sie mich auf einer Designveranstaltung getroffen hatte. Sie wurde mir vorgestellt, weil sie versuchte, in die Illustrationsbranche einzudringen, und die Person, die uns zusammenbrachte, wusste, dass ich große Verbindungen sowohl im Verlagswesen als auch zu Künstlervertretern hatte.

„Du bist so fest mit dir selbst verbunden, ich denke du bist zu gut um dich um mich zu kümmern. Eines Tages werde ich in der Lage sein, Ihnen zu helfen, aber Sie können wetten, dass ich keinen Finger rühren werde! “

"Katrina" war ziemlich aufgeregt, mich zu treffen und begann zu fragen, ob ich bestimmte Leute kenne, die sie erreichen wollte, und ob ich sie ihnen vorstellen könnte. Ich kannte die meisten von denen, die sie erwähnte, aber da ich sie nicht kannte, musste ich ihr sagen, dass ich mich bei ihr melden würde, um sie einigen Leuten vorzustellen, sobald ich ihre Arbeit und Kundenliste überprüft hatte. Ich schlug vor, dass sie mich innerhalb weniger Tage kontaktieren sollte. Sie schickte mir am nächsten Tag eine E-Mail.

Lieber Speider:

Ich war aufgeregt, Sie gestern Abend zu treffen, weil ich gehört habe, dass Sie Mitglied der Designgruppe sind. Das ist einer der Gründe, warum ich beigetreten bin. Ich habe gerade die Kunstschule abgeschlossen und weiß nicht, wohin ich mich wenden soll. Ich dachte, jemand wie Sie würde gerne der Branche etwas zurückgeben, indem er einem talentierten, jungen Künstler hilft, aber Sie sagten: "Nein!"

Ich habe nur nach ein paar Namen gefragt und du bist so fest mit dir verbunden, dass du wohl zu gut bist, um dich um mich zu kümmern. Eines Tages werde ich in der Lage sein, Ihnen zu helfen, aber Sie können wetten, dass ich keinen Finger rühren werde!

Dann schrieb sie einige Beleidigungen und Vorschläge von Dingen, die ich mir und meiner Familie antun sollte. Ich glaube, ich bin verliebt!

Das erste, was ich tat, war, ihre Website zu überprüfen. Es war… Anfängerarbeit, die vielversprechend sein könnte, wenn sie polierter und selbstbewusster ist. Sicher mehr geübt., Obwohl sie sich eine Illustrationsnische ausgesucht hat, die bereits überflutet und nicht so kommerziell war, wie man es gerne hätte.

Es gab kein LinkedIn-Profil, kein Twitter-Konto (das ich finden konnte) und ihr Facebook war privat, so dass ich kaum entscheiden konnte, ob sie gut zu meinen alten Freunden und Kollegen passen würde. Ihr Temperament und ihre Einstellung waren sicherlich genug, um mich abzuschrecken, aber manchmal muss man sich Talente ansehen und einen geschäftlichen Ansatz für das dumme Zeug verfolgen. Ich weiß, dass das selten ist. Ich bin so komisch.

Persönlich würde ich eine E-Mail-Rückruffunktion lieben und ich habe gelernt, einen Tag zu warten, bevor ich eine problematische E-Mail beantworte, die nicht zeitkritisch ist, aber ich musste mich fragen, wie verzweifelt und / oder verrückt diese junge Dame war.

Ich beschloss, die Landstraße zu nehmen und ruhig zu antworten.

Liebe "Katrina":

Es tut mir leid, dass Sie die falsche Vorstellung davon haben, was ich letzte Nacht gesagt habe. Ich habe dir gesagt, ich müsste über Einführungen nachdenken, bis ich deine Arbeit und andere verfügbare Informationen überprüft habe. Auf diese Weise konnte ich wissen, wer Sie waren und wo Ihre Talente lagen. Wie könnte ich sonst wissen, mit wem Sie am besten zusammenpassen würden?

Es gibt jedoch noch eine andere Überlegung: Sind Sie die Art von Person, die ich in meine langjährigen Verbindungen einführen würde? Es hat nichts damit zu tun, etwas zurückzugeben oder zu helfen. Es hat mit einem professionellen Verständnis zu tun, dass meine Verbindungen das gleiche professionelle Verhalten erfordern, das jeder benötigen würde, um jemanden unter besonderer Berücksichtigung zu nehmen. Ich habe nie gesagt, dass ich dich nicht anschließen würde - ich habe nur gesagt, ich müsste deine Arbeit und deinen Hintergrund überprüfen.

Während die meisten Leute Sie sofort nach Erhalt einer solchen E-Mail mit einer groben und beleidigenden Sprache abschreiben würden, habe ich in meiner Karriere den gleichen Fehler gemacht und ich verstehe, dass Sie jung und verängstigt sind, was Sie tun sollten, um einen erfolgreichen Karriereweg zu suchen. Anscheinend hat Ihre Kunstschule nicht daran gedacht, Sie mit den Informationen zu versorgen, die Sie benötigen, um tatsächlich ein professioneller Kreativer zu werden. Nur wenige Kunstschulen tun dies tatsächlich.

Ich denke, die beste Lösung ist, dass Sie einige meiner früheren Artikel über Kundenfindung, Eigenwerbung, Portfolios und Lebensläufe lesen. Schauen Sie sich um und suchen Sie sich ein Paar aus. Lesen Sie sie durch, machen Sie sich Notizen und wenden Sie sich bei Fragen an mich. Ich werde sie gerne beantworten.

Es ist über einen Monat her, seit ich diese Antwort gesendet habe und nichts zurück gehört habe. "Katrina" mag verlegen sein oder glaubt immer noch, ich schulde ihr irgendwie den Gefallen und ich bin ein Bastard, weil ich es nicht getan habe. Sie ist auch nur faul und möchte, dass jemand anderes die harte Arbeit für sie erledigt (ihre Angst, einen Künstleragenten zu finden, könnte beweisen, dass dies leider wahr ist).

Es ist nur ein gutes Geschäft

Erstens, wenn Sie es nicht selbst herausfinden können, sind die Kundenliste und die Verbindungen von jemandem ihr Lebenselixier. Das freie Verteilen von Namen spiegelt sich nicht nur in Ihren Verbindungen wider, sondern Sie können ... und werden von Neulingen unterboten. Zumindest wird eine niedrigere Gebühr festgelegt, die Ihr Kunde möglicherweise gegen Sie verwenden möchte. In keiner Welt außer der Welt der Gefälligkeiten ist es eine gute Idee, Kontakte auszutauschen.

Ja, es gibt Leute, mit denen ich Kontakte teile, weil ich glaube, dass sie meinen Kontakten von Nutzen sein können. Es gibt einfache Möglichkeiten, dieselben Personen selbst zu finden. Wenn Sie talentiert genug sind, werden sie es zur Kenntnis nehmen. So habe ich die meisten meiner Kontakte getroffen.

„Es dauert Jahre, um Kontakte aufzubauen (und Sekunden, um sie zu verlieren) und den Ruf, sie höflich, hilfsbereit und professionell zu behandeln. Denken Sie daran, dass Sie eine Karriere aufbauen und keine erben. Gefälligkeiten sind auch Dinge, die Sie irgendwann zurückgeben müssen. “

Ich schlage immer vor, dass Kreative eine Wunschliste der 100 besten Personen / Firmen erstellen, mit denen sie zusammenarbeiten möchten. Gehen Sie auf LinkedIn und verwenden Sie die Google-Suche, um die richtige Person zu finden. Sie können ihre E-Mail-Adresse wahrscheinlich im Internet finden (oder den Super-Geheimcode brechen, den viele Unternehmen wie "[E-Mail geschützt]" oder "[E-Mail geschützt]" verwenden). Finden Sie von dort aus eine Kampagne zur Eigenwerbung heraus, bei der sie Ihren Namen kennen, ohne ihn zu hassen.

Verbinde dich mit diesen Leuten, wo immer du kannst. Verwenden Sie LinkedIn (und schließen Sie sich denselben Gruppen an, denen sie angehören), folgen Sie ihnen auf Twitter, Instagram, Pinterest und antworten, kommentieren und ergänzen Sie ihre Beiträge, damit sie auch IHREN Namen erfahren. Die geringste Erkennung ist der Funke, der ein Feuer entzündet. Du kannst beim ersten Date einfach nicht „Ich liebe dich“ sagen, also sei geduldig.

Lokalisieren Sie gleichzeitig Ihre SEO für Ihre Website, damit Sie jedes Unternehmen zeichnen können. Halten Sie sich vor allem daran und versuchen Sie, Ihre eigenen Möglichkeiten zu nutzen, da dann Menschen zu Ihnen kommen.

Die Sache ist, es dauert Jahre, um Kontakte aufzubauen (und Sekunden, um sie zu verlieren) und den Ruf, sie höflich, hilfsbereit und professionell zu behandeln. Denken Sie daran, dass Sie eine Karriere aufbauen und keine erben. Gefälligkeiten sind auch Dinge, die Sie irgendwann zurückgeben müssen, aber das ist ein Dilemma für einen anderen Artikel.

Senden Sie uns Ihr Dilemma!

Haben Sie ein Design-Dilemma? Speider Schneider wird Ihre Fragen persönlich beantworten - senden Sie einfach Ihr Dilemma an [email protected]

Stock Fotos mit freundlicher Genehmigung von Creative Market

© Copyright 2022 | computer06.com