Tipps zum Produktivitätsmanagement für freiberufliche Designer

Die Arbeit im freiberuflichen Webdesign ist wie nichts anderes auf der Welt. Sie können Ihre eigenen Stunden festlegen, den ganzen Tag daran arbeiten, schöne Designs zu erstellen, und sogar einige Ihrer Fähigkeiten üben. Von außen scheint dies der Traumberuf des Künstlers zu sein, obwohl es einige Nachteile gibt.

Das größte Problem ist der mangelnde Antrieb und das mangelnde Interesse an der Arbeit. Mit der Zeit können Sie sich von so viel Designarbeit verbrennen und den Fokus auf Projekte verlieren. Im Folgenden sind einige Tipps zur Produktivität aufgeführt, die sowohl Anfängern als auch Profis helfen.

Von bitteren Anfängen

Der größte Fehler, den Freiberufler annehmen, ist, wie einfach es sein wird, ihren Zeitplan zu ändern. Die Wahrheit ist eigentlich etwas düsterer. Wenn es genauso einfach ist, sich zu entspannen und fernzusehen, wie in den Arbeitsmodus zu wechseln, zögern wir möglicherweise einiges.

Das Ändern Ihrer gesamten Arbeitsroutine verbraucht mehr Zeit und Energie . Niemand hat über Nacht einen Übergang abgeschlossen und die meisten sind nach einer Woche neuer Strukturen nicht einmal vollständig integriert. Die einzige Qualität, die Sie als Freiberufler benötigen, ist Entschlossenheit. Egal wie schlecht Sie mit der Zeit umgehen, sie kann immer mit nur einer geringfügigen Änderung Ihrer Routine behoben werden.

Listen Sie die täglichen Ziele auf

Dies scheint eine einfache Aufgabe zu sein, und das ist es absolut. Das Problem hierbei ist, dass die meisten Leute denken, es sei zu einfach und schreiben es einfach ab, ohne sich die Mühe zu machen, die Optionen in Betracht zu ziehen.

Wie können Sie die Arbeit eines Tages angehen, ohne eine To-Do-Liste zu haben? Es ist möglich, Speicher oder E-Mail-Archive zu bearbeiten. Mit der Zeit wird diese Methode jedoch sehr kompliziert und verwirrend, was zu Zeitverlust und zusätzlichem Stress führt.

Niemand erwartet von Ihnen, dass Sie Ihre gesamte Arbeitswoche an einem Tag erledigen. Der Vorteil des Schreibens einer täglichen Aufgabenliste ist der von Ihnen erstellte physische Kalender. Es ist eine künstlich geschätzte Vermutung, wie viel Sie an einem Tag erledigen können. Wenn Sie nicht die gesamte Liste fertigstellen können, ist dies kein Problem, da Aufgaben jederzeit neu angeordnet werden können. Sie sind der Schöpfer dieser Aufgabenliste - lassen Sie sie niemals außer Kontrolle geraten und beginnen Sie, Ihre produktive Zeit zu besitzen!

Brechen Sie in einzelne Aufgaben ein

Ein weiterer wichtiger Schritt ist das Hinzufügen eines 2. Grades zu einer Aufgabenliste. Sobald Sie Aufgaben ausgeschrieben haben, haben Sie noch nichts erledigt . Diese Liste sollte ein Bezugspunkt für das sein, woran Sie gerade arbeiten und wohin Sie den ganzen Tag gehen werden. Fast wie ein „Schritt 0“ in der Gesamtliste der zu erledigenden Aufgaben.

Wenn Sie die Liste mit so vielen Aufgaben aufblasen, dass es unmöglich erscheint, wird Ihr Gehirn (normalerweise) einfach abschalten. Das Mittel ist nicht, Aufgaben fallen zu lassen, wie es viele tun werden. Erweitern Sie einzelne Aufgaben tatsächlich in kleinere Schritte. Als Beispiel könnten wir "Designartikel schreiben" in folgende Schritte unterteilen:

  • Forschungsthema
  • Entwickeln Sie einen kleinen Umriss für die Artikelstruktur
  • 1. Entwurf schreiben
  • Überarbeitung für den endgültigen Entwurf
  • Fügen Sie HTML-Markups, Bilder, Formatierungen, Links usw. hinzu.

Sich an Ihren Computer zu setzen, um einen Designartikel zu schreiben, mag etwas überwältigend erscheinen. Wenn Sie diese Aufgabe jedoch wie oben dargestellt in jeden einzelnen Schritt aufteilen, können Sie Ihre Zeit viel konzentrierter verbringen und qualitativ hochwertigeres Schreiben erstellen.

Verstehe, wie deine täglichen Energien fließen

Dies ist ein Lebensbereich, von dem viele Menschen blindlings nichts wissen. Dies ist kein Ergebnis, da niemand daran interessiert ist, seinen natürlichen Energiehöhen zu folgen, weit davon entfernt. Die meisten Menschen sind so distanziert von der Natur, dass sie sich nicht bewusst sind, dass sie sogar ihre Energien lesen können.

Es ist keine schwierige Aufgabe und erfordert nur 1-2 „Testtage“, um dies herauszufinden. Ich wache natürlich gegen 8:00 Uhr auf und arbeite morgens und am frühen Nachmittag. Ich finde mich dabei, meine beste Arbeit zu produzieren, während die Sonne gerade aufgeht und in den Tag geht. Ich habe keine besonderen Gründe dafür, außer dass ich mich während der Arbeitssitzungen am frühen Morgen kreativer, energischer, konzentrierter und leidenschaftlicher fühle.

Ich kenne viele Webentwickler, die genau das Gegenteil sind und die ganze Nacht über programmieren werden. Unterschiedliche Lebensstile funktionieren für verschiedene Freiberufler besser, daher ist es wichtig, Ihre zu bestimmen. Jeder andere Zyklus kämpft tatsächlich gegen Ihren natürlichen kreativen Prozess und die Arbeitszeiten scheinen etwas frustrierender zu sein.

Hauptablenker identifizieren

Wir alle haben Dinge, die wir lieber tun als arbeiten. Dies sind unsere gemächlichen Aktivitäten, die das Leben spielerisch machen. Als Freiberufler verschwimmt die Grenze zwischen Privat- und Arbeitsleben sehr schnell. Daher ist es wichtig zu wissen, wo man die Grenze zieht und wie man sich diszipliniert.

Entspannung ist immer gut, aber in Maßen. Eine der besten Möglichkeiten, um Anreize für die Arbeit zu schaffen, besteht darin, in naher Zukunft eine kleine Pause zu versprechen. Beispiel: „Wenn Sie 2 Stunden am Stück arbeiten können, können Sie sich 30 Minuten lang entspannen.“ Dies ist ein allgemeines Ritual, das viele als Weg zum Arbeitsleben übernommen haben. Die Zahlen sind immer unterschiedlich (die meisten, die ich kenne, genießen eine 30/30-Aufteilung), aber die daraus resultierenden Erfolge scheinen stark verbessert zu sein.

Dieser Vorgang kann vereinfacht werden, indem Sie Ihre Ablenkungen ermitteln. Einige sagen, es ist Fernsehen oder Surfen im Internet. Andere werden sagen, dass sie mit Freunden chatten, Videospiele spielen oder ständig E-Mails abrufen. Was auch immer Ihnen gehört, sollte klar definiert und als solches akzeptiert werden - eine Ablenkung . Sobald Sie diese Phase überwunden haben, ist es viel einfacher, Ihre Zeit als „Arbeit“ und „Spiel“ zu disziplinieren.

Holen Sie sich genug Ruhe und Entspannung

Stress nützt niemandem etwas und kann die Gesamtproduktivität tatsächlich verringern. Machen Sie sich keine Sorgen über drohende Fristen, wenn der Arbeitstag vorbei ist. Wenn Sie sich Zeit nehmen, um Ihr Gehirn auszuruhen, indem Sie sich auf andere Dinge konzentrieren, kann Ihr Geist am nächsten Tag mehr Informationen verarbeiten.

Ein gesunder Schlafzyklus korrigiert auch viele Ungleichgewichte, z. B. zu spät schlafen oder sich immer unruhig fühlen. Ihr Gehirn verwendet den REM-Schlaf, um Aktivitäten vom Vortag zu löschen und wichtige Informationen für die zukünftige Verwendung aufzubewahren.

Es wird empfohlen, 6-8 Stunden zu schlafen, aber der Zyklus, in dem Sie schlafen, wird sich als viel wichtiger erweisen. So viele Klischees klingen, aber richtig essen ist ein weiterer wichtiger Schritt zur Steigerung der Produktivität.

Richtiges Essen hält Ihren Körper gesund von Krankheiten und hält Ihren Geist wach. Obst, Getreide, Hafer und leichte Mahlzeiten halten Sie den ganzen Tag über mit Energie versorgt und in Hochstimmung. Übung ist auch eine natürliche Art, sich zu stärken, aber nicht jeder wird in eine Übungsroutine springen, während er versucht, einen neuen freiberuflichen Zeitplan zu entwickeln.

Fazit

Diese Tipps sind nicht nur produktivitätsbezogene Aufgaben. Sie definieren eine Lebensweise, die die meisten Freiberufler wählen, weil sie keine langen Wege durch den Verkehr oder langweilige Bürozeiten erfordern. Wie bereits erwähnt, kann es einige Tage dauern, bis Sie in den Groove der Dinge geraten, aber bleiben Sie einfach dran.

Der Prozess wird mit der Zeit einfacher und scheint in vielen früheren Studien das allgemeine Lebensglück zu steigern. Machen Sie sich niemals mit mangelndem Fortschritt fertig, da wir alle unsere Ziele in unserem eigenen Tempo erreichen.

Das Wichtigste ist immer, beschäftigt zu bleiben. Egal, ob Sie sich vernetzen, Projekte entwerfen, landen oder sogar neues Material studieren, kein Tag wird verschwendet.

© Copyright 2022 | computer06.com