Behandle jede Veröffentlichung so, als wäre es deine letzte

Seit jeher ist der Entwurfsprozess weitgehend gleich geblieben. Design kommt vor Entwicklung. Talentierte Designer überfluten Beispiele, Studien und Hypothesen, um etwas zu produzieren, das es wert ist, veröffentlicht zu werden. Seit jeher hat sich jedoch viel an der Art und Weise geändert, wie wir Dinge bauen, insbesondere in der Softwareentwicklung.

Mit der schlanken Revolution haben die Menschen Isolationsräume und Wasserfallplanungskarten gegen Freiflächen und kontinuierliche Lieferung eingetauscht. So schwierig der Übergang für Entwickler war, neue Methoden zu finden und Einstellungen zu ändern, übersehen die Leute oft die Tatsache, dass sich der Prozess für die meisten Designer grundlegend geändert hat. Aber in einer Welt, in der Testen und Lernen das Gesetz ist, haben wir einen Kampf zwischen Qualität und Fristen geschaffen. Deshalb fordere ich jeden Designer auf, den ich treffe: Behandle jede Veröffentlichung so, als wäre es deine letzte .

Entdecken Sie Designressourcen

Läuft Lean Running von Qualität?

In den Büchern The Lean Startup und Running Lean betonen die Autoren Eric Ries und Ash Maurya den Wert der Verwendung der wissenschaftlichen Methode. Erstellen Sie eine Hypothese, geben Sie etwas frei, um zu testen, ob eine Hypothese korrekt ist, bewerten Sie die Ergebnisse und verwenden Sie dann die Erkenntnisse, um sie zu verfeinern und zu wiederholen. Dies ist ein neues Konzept, das Designern vorgestellt wird.

Ich spreche nicht nur davon, Usability-Tests durchzuführen oder Fokusgruppen abzuhalten, sondern unsere Instinkte zusammen mit Beispielen und unserer Ausbildung als Leitfaden zu verwenden und dann direkt an Kunden weiterzugeben. Klingt verrückt? Ich werde ich bin verrückt, verrückt wie ein Fuchs. Und von dem, was ich verstehe, ist „verrückt wie ein Fuchs“ eine Art zu sagen, dass du nicht verrückt bist.

Kunden - Wählen Sie nicht mehr als zwei Dinge.

In der Regel zeigen Designer unseren Kunden gerne ein Drei-Kreis-Diagramm, in dem sie aus den drei gewünschten zwei Dinge auswählen können. Die Kreise lauten "Schnell", "Großartig" und "Billig". Das inhärente Problem ist für jeden offensichtlich, der intern in einem Unternehmen oder Startup arbeitet. Kosten sind niemals ein Gerät, mit dem ein interner Designer Druck auf sein Unternehmen ausüben kann. Ohne den Druck der Kosten werden Unternehmen immer großartige und schnelle Dinge erwarten - eine sehr schwierige Aufgabe, die bei jeder Veröffentlichung zu erfüllen ist. Dies bedeutet unweigerlich, dass Sie etwas veröffentlichen, für das Sie keine Zeit hatten, sich den Strapazen des klassischen Designprozesses zu stellen.

Etwas zu veröffentlichen, das Sie nicht als „fertig“ betrachten, ist ein schreckliches Gefühl.

Etwas zu veröffentlichen, das Sie nicht als „fertig“ betrachten, ist ein schreckliches Gefühl. Es ist eines, das mich nach einer Weile wirklich von innen heraus gefressen hat. Deshalb habe ich kleine Änderungen an meinen Prozessen und meiner Denkweise vorgenommen, um mich an dieses eskalierende Tempo anzupassen.

Die Tatsache bleibt, dass das Geschäft letztendlich die Tendenzen der Designer abwägen muss, nur die perfekteste, Portfolio-würdigste Arbeit veröffentlichen zu wollen. Jetzt weiß ich, dass „die Bedürfnisse der vielen“ Dinge wie etwas aus Star Trek klingen, aber stellen Sie sich vor, Sie sind für einen Moment in einem Start-up-Unternehmen. Wenn es Sie 100.000 US-Dollar pro Monat kostet, Ihren Betrieb zu betreiben, und Sie weniger als eine halbe Million US-Dollar an Investorenkapital übrig haben, haben Sie dann Zeit, sich Gedanken darüber zu machen, wie reaktionsschnell oder zukunftssicher Ihre Entwürfe sind? Plötzlich scheint meine vulkanische Weisheit nicht mehr so ​​dumm zu sein.

Es ist keine Verschwendung, wenn sie schlechten Geschmack haben

Wir halten uns an „unmögliche“ Standards

Das Problem, dem geschäftlichen Wert ausgeliefert zu sein, besteht darin, dass Sie loslassen müssen, was Sie für großartiges Design halten. Oftmals werden Veröffentlichungen zum Testen von Dingen nur einem begrenzten Publikum zugänglich gemacht und nicht auf wichtigen Websites gebloggt. Die Kosten, monatelang isoliert etwas zu entwickeln, um das nächste utopische Design zu entwickeln, sind eine große Wette. Es verändert auch drastisch den Druck auf Sie, die perfekte Lösung zu liefern. Am Ende zahlt es sich selten aus.

Es ist ein Klischee, dass die Zeit der natürliche Feind des Designs ist. Wenn wir uns selbst überlassen würden, würden Designer die ganze Zeit damit verbringen, sicherzustellen, dass jedes letzte Pixel perfekt ist, das gesamte Design und der gesamte Fluss harmonisch sind und dass alles markenbezogen und emotional reizvoll ist. Hey, wenn Sie wirklich ein Hot-Shot sind, haben Sie gegen Ende Ihres Prozesses möglicherweise eine mutige Idee, die eine grundlegende Veränderung in allem vorschreibt, was Sie bisher getan haben.

Aber was ist der wahre Wert, etwas in einer Blase zu entwickeln? Jeder Künstler weiß, dass seine Arbeit von einem Publikum nicht gemocht wird, aber schlankes Denken erfordert, dass ein Designer sich bewusst bemüht, die Unzufriedenheit der Benutzer nicht als persönlichen Kritikpunkt zu betrachten.

Aber was ist der wahre Wert, etwas in einer Blase zu entwickeln?

Ich gebe zu, dass es etwas gibt, das sich grundlegend von konstruktiver Kritik eines Freundes, Kollegen oder Regisseurs unterscheidet, und dass eine große Gruppe von Menschen sagt, sie mögen einfach nicht, was Sie gemacht haben. Schlimmer ist vielleicht eine Gruppe von Menschen, die Ihnen sagen, dass sie etwas wirklich lieben, was Sie an einem Tag auf dem Sitz Ihrer Hose getan haben und nie die Chance hatten, gut auszusehen. Aber andererseits kaufen die Leute Ke $ ha-Alben. Warum sollte ich mich also wundern?

Es gibt Dinge, die wir erkennen müssen, die uns helfen, in dieser nicht so gesunden Welt gesund zu bleiben. Stellen Sie sich vor, Sie üben die Kunst der Achtsamkeit. Es informiert unsere Entscheidungsfindung und hat mir geholfen, mich mit meiner Arbeit wohler zu fühlen.

Das erste ist, dass Ihre Benutzer nicht so anspruchsvoll sind wie Sie. Das bedeutet, dass sie wahrscheinlich nicht das Qualitätsniveau verlangen, das Sie produzieren können (nicht, dass sie diese Qualität nicht verdienen, weil sie es tun). Das zweite ist, dass es wichtiger ist zu lernen als es zu bekommen gleich beim ersten mal. Sie werden mehr falsch liegen als richtig, und das erfordert Mut, es zuzugeben. Das Letzte, woran Sie sich erinnern sollten, ist, dass Sie, wenn Sie Erfolg haben, die Zeit und die Ressourcen erhalten, um es irgendwann richtig zu machen.

Was ist, wenn dies Ihre letzte Softwareversion ist?

Die Design „Rot“ -Theorie, basierend auf einem Vortrag von Jared Spool.

Die Wahrheit bleibt, dass diese kleinen Tests möglicherweise einige Zeit in freier Wildbahn leben und die Priorität, sie zu ändern oder zu verbessern, auf absehbare Zeit möglicherweise nicht auf dem Radar steht. Das bedeutet, mit etwas zu leben, das nicht ideal, aber für Testzwecke effektiv ist. Es kann dort sitzen und dazu beitragen, Fäulnis zu erleben, die Ihr Produkt plagt. Beachten Sie, dass in der obigen Grafik nirgendwo „Zufriedene Benutzer“ aufgeführt sind, da dies von Ihrem Markt, Ihren Benutzern und mehreren anderen Faktoren abhängt.

"Experience Rot ist die Lücke zwischen den Funktionen eines Produkts und seiner Benutzererfahrung."

Die wichtigste Erkenntnis ist, dass Ingenieure glücklicher sind, wenn ein Produkt viele Schnickschnack hat, aber Designer glücklicher sind, wenn die Benutzererfahrung auf dem Höhepunkt ist - selbst wenn Kontrolle und Funktionen abgetreten werden. Ihr Geschäft ist wahrscheinlich in Ordnung, wenn Sie die Grenze zwischen den beiden gehen. Haben Sie genug Funktionen, um sich gegen die Konkurrenz zu verkaufen, aber eine Erfahrung, die die Benutzer zufrieden stellt. Experience Rot ist die Lücke zwischen den Funktionen eines Produkts und seiner Benutzererfahrung. Hier sind wir also Designer, die für das visuelle Design und die Benutzererfahrung unserer jeweiligen Produkte verantwortlich sind und die wir nicht einmal gerne von Kunden verwenden. Wir müssen uns hier daran erinnern, dass es sich lohnt.

Wenn wir etwas entwerfen und entwickeln (oder an Entwickler weitergeben), sollten wir uns deshalb bemühen, unsere Entwürfe mit einem anspruchsvollen Auge zu kämmen, und wir sollten sie nach der Entwicklung verfolgen, um Qualität und Konsistenz zu überprüfen. Nicht versuchen, sicherzustellen, dass die Dinge perfekt sind, sondern dass sie effektiv sind. Testen unsere Entwürfe unsere Hypothese effektiv und können wir damit leben, wenn wir nie wieder darauf zurückkommen?

Denken Sie daran, dass eines der wichtigsten Dinge, die Sie beim schlanken Denken lernen sollten, ist, dass wir viel falsch liegen werden. Als ich das zum ersten Mal erkannte, hatten mein Gehirn und mein Ego einen Kampf bis zum Tod, und ich bin ziemlich dankbar, dass mein Gehirn gewonnen hat. Vor allem, weil ich mein Gehirn brauche, um Ke $ ha- und Star Trek-Referenzen zu erstellen.

… Behandle jede Veröffentlichung so, als wäre es deine letzte. Wenn Sie das tun, wird es wahrscheinlich nicht sein.

Was Designer erkennen müssen, ist, dass unser Stolz in dieser neuen Welt fehl am Platz ist. Anstatt uns Sorgen zu machen, dass etwas von unseren Kollegen gekitzelt wird, müssen wir das Scheitern feiern, schnell und schmutzig sein. Wir müssen feiern, falsch zu liegen, schnell zu lernen und mehr zu tun. Ich spreche nicht davon, die Prinzipien der Benutzererfahrung aufzugeben, ich spreche nicht einmal davon, etwas zu veröffentlichen, das peinlich ist (obwohl es für den Perfektionisten sein mag), ich spreche davon, zu erkennen, dass sich unsere Rolle geändert hat und unser Prozess auch.

Die Frage, die wir uns stellen müssen, wenn es um die Qualität unserer Arbeit geht, lautet: Wie würde ich mich fühlen, wenn dies die letzte Chance wäre, diese Funktion richtig zu machen ? Designer, behandeln Sie jede Veröffentlichung so, als wäre es Ihre letzte. Wenn Sie das tun, wird es wahrscheinlich nicht sein.

Auf die Gefahr hin, wie ein Curmudgeon zu klingen, habe ich Ihnen, dem Leser, dieses Konzept vorgelegt. Ich habe genug gesagt (und Sie haben dieses Ding wahrscheinlich sowieso nur überflogen). Also, sag mir, hast du den Kampf zwischen Design und Fristen geführt? Wer gewinnt normalerweise und welche Taktik setzen Sie ein, um sich nicht entmutigen zu lassen und immer Ihr Bestes zu geben, um qualitativ hochwertiges Design auszugeben?

© Copyright 2022 | computer06.com