Diese Woche im Design: 8. August 2014

Für viele Menschen ist die Ferienzeit in vollem Gange. So haben wir diese Woche im Design ein wenig Spaß. Von einer großartigen Debatte über den Unterschied zwischen einem Logo und einem Symbol über lustige „Gebote“ für Freiberufler bis hin zu einem Typografie-Wettbewerb ist für jeden etwas dabei.

Jede Woche planen wir einen Blick auf wichtige Produktversionen und Upgrades, Tools und Tricks und sogar auf einige der beliebtesten Dinge, über die Sie in den sozialen Medien sprechen. Und wir würden gerne hören, was auch in Ihrer Welt los ist. Haben wir etwas verpasst? Schreiben Sie mir eine E-Mail an [email protected].

Entdecken Sie Envato-Elemente

Logos vs. Symbole

Sind ein Logo und ein Symbol dasselbe? Haben Sie sich jemals über genau diese Frage gestritten?

Fast Company hat kürzlich die Experten Michael Bierut (Pentagram) und Brett Wickens (Ammunition) interviewt, um die Antwort zu erhalten. Und Sie werden vielleicht ein wenig überrascht sein über die Schlussfolgerung: Ein Logo ist nicht dasselbe wie ein Symbol… aber die meisten Leute denken nicht so. (Lohnt es sich also wirklich, darüber zu streiten?)

Was ist der Unterschied? (Für den Fall, dass Sie sich behaupten möchten.) Ein Logo ist ein Wort. ein Symbol ist ein Bild; Eine Kombinationsmarke ist die Kombination aus Logo und Symbol. "Logo" kommt eigentlich von "Logo", das aus der griechischen Sprache stammt und "Wortabdruck" bedeutet.

"Ich denke nicht, dass die Unterscheidung so wichtig ist", sagte Wickens, Partner und Identitätsspezialist bei Ammunition Group gegenüber Fast Company. „Fast jeder bezeichnet die emblematische Visualisierung einer Marke als‚ Logo ', obwohl es sich möglicherweise um ein Symbol, ein stilisiertes Wort oder eine Kombination aus beiden handelt. Für einen Designer ist es wirklich wichtig zu entscheiden, was am nützlichsten ist und was wahrscheinlich die richtige Einstellung und Unterscheidung für die Marke vermittelt. “

Gut gesagt.

Gebote für Freiberufler

Eine häufige Beschwerde von Freiberuflern ist häufig der Umgang mit Ablenkungen. Es gibt so viele Dinge, die zwischen Ihnen und dem Abschluss von Projekten stehen können, wenn Sie von zu Hause aus arbeiten.

Diese Woche bot Celeste Kaufmans Artikel „Die zehn Gebote für Freiberufler“, veröffentlicht von Contently, viele Ratschläge, wie man ein besserer Chef und Angestellter sein kann. Der Artikel enthält genau die richtige Menge an Ratschlägen (die wir manchmal alle wieder hören müssen) und Schnarchen, um Sie zu unterhalten.

Stellen Sie sicher, dass Sie die vollständigen Details der hier aufgeführten Gebote lesen:

  1. Du sollst nicht dein ganzes Leben von einem Bett aus führen
  2. Du sollst die Grenzen zwischen deinem sozialen Netzwerk und deinem sozialen Netzwerk nicht verwischen
  3. Du sollst deinen Praktikanten nicht schlecht behandeln
  4. Du sollst dich nicht in Ablehnung suhlen
  5. Du sollst nicht in Panik geraten, wenn du mit einem anderen Menschen interagieren musst
  6. Du sollst dich nicht kurz verkaufen
  7. Du sollst die Internet-Tiere nicht zu Ablenkungen werden lassen
  8. Du sollst deinen Beute nicht vergessen
  9. Du sollst nicht mehr als zwei Tage hintereinander denselben Pyjama tragen
  10. Du sollst nicht vergessen, dass sie Brüder und Schwestern sind

Aufforderung zur Einreichung von Beiträgen

Der jährliche Kommunikationskunst-Typografie-Wettbewerb ist zur Teilnahme offen. Der jurierte Wettbewerb steht allen typografischen Projekten offen, die von September 2013 bis September 2014 veröffentlicht oder produziert wurden.

Der Wettbewerb soll die beste Typografie „als primäres visuelles Element in Design und Werbung sowie neue Schriftdesigns, Kalligraphie und Handschrift“ feiern. Die Gewinner erhalten weltweite Anerkennung im „Communication Arts Typography Annual“ und online. Die Gewinner erhalten außerdem einen personalisierten Award of Excellence aus massivem Aluminium und ein Zertifikat.

Die beste Typografie wird von einer Gruppe von Designprofis ausgewählt. In diesem Jahr besteht die Jury aus John Clark, Gründer und Direktor von Looking; Juan Carlos Pagan, Design Director bei Deutsch, Inc.; und Schrift- und Schriftdesignerin Laura Worthington.

Neu in diesem Jahr ist ein Studentenwettbewerb. Weitere Kategorien sind Werbung, Broschüren, Poster, Ephemera, Verpackungen, Bücher, Zeitschriften, digitale Medien, Umwelt, Identität, Bewegung, Schriftgestaltung, Kalligraphie oder Handschrift, verschiedene und unveröffentlichte Arbeiten. Einsendeschluss ist der 5. September.

Die vollständige Liste der Regeln und Qualifikationen finden Sie bei Communication Arts. Viel Glück!

Was ist neu in Creative VIP?

Kreative VIP-Abonnenten sollten nach Goodie-Bags Ausschau halten, die diese Woche ausgeliefert wurden. (Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was in meinem ist.) Und es ist noch nicht zu spät, sich für das exklusive abonnementbasierte Netzwerk von Angeboten, Designressourcen, Rabatten und sogar Goodie-Bags für Kreativprofis anzumelden. Die Site hat kürzlich ein Redesign und ein einzelnes Abonnement gestartet, das eine Menge Designressourcen enthält.

Hier sind drei brandneue Angebote, die Mitglieder nutzen:

  • Nur 29 US-Dollar für 12 Monate Zugriff auf BootstrapStyler, eine Sammlung von Vorlagen für Twitter Bootstrap.
  • Kostenlose PixelsDaily-Mitgliedschaft. Die Website ist vollgepackt mit Grafiken, Symbolen, Vektoren und Webelementen, und Creative VIP-Mitglieder erhalten einen kostenlosen Account fürs Leben!
  • 20% Rabatt auf PDFPen, mit dem Sie PDF-Formulare ausfüllen und signieren, Text und Bilder hinzufügen, Tippfehler korrigieren, Notizen machen und sogar PDFs kombinieren und neu organisieren können.
  • Kostenlose Sammlung von Options- und Häkchensymbolen im Vektor- und PSD-Format zur Verwendung in einer Vielzahl von Projekten.

Tritt heute bei. Dies ist ein großartiger Wert für Kreative.

Leader's Handschrift in eine Schrift verwandelt

Der frühere venezolanische Präsident Hugo Chavez hat unter jahrelanger Führung (1999-2013) einen Eindruck auf seine Nation hinterlassen. So sehr, dass Repliken seiner Kritzeleien an den Seiten von Gebäuden des Landes gemalt werden.

Die Typgruppe Creative Trench hat diese Schriften in eine digitale Nachbildung umgewandelt. Jeder kann die Schriftart „Anti-Imperialist“ kostenlos von seiner Website herunterladen. (Klicken Sie auf "Descarga Aqui", um eine herunterladbare Zip-Datei anzuzeigen.)

Der Schriftzug basiert auf handgeschriebenen Briefen, die Chavez während seiner Zeit im Gefängnis nach einem gescheiterten Staatsstreich Anfang der neunziger Jahre schrieb. Die Veröffentlichung der Schrift ist auf seinen 60. Geburtstag abgestimmt.

Erfahren Sie mehr über Chavez und die Schrift von The Guardian.

© Copyright 2022 | computer06.com